1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

G4 mit TFT - Schriftendarstellungs-Problem!

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von verzweifelt, 17.01.06.

  1. Hallo,

    sitze hier in der Arbeit an meinem Power G4 und meinem neuen FTF, einem 19 Zoll Samsung Syncmaster 940B. Geliefert wurde der Monitor mit Treibern, Software etc, leider nur für PC. Für Mac gibt´s keine Software, laut Hersteller ist er auch nicht Mac-kompatibel, was aber eigentlich Quatsch ist. Über das OSD-Menü hab ich sämtliche Einstellungen gemacht, den TFT optimal einzustellen, bis gerade eben noch hatte ich allerdings ziemlich verschmierte Schriften, was nichts mit der Schriftenglättung zu tun hat, sondern (nach langer Suche) an der Schärfeneinstellung des Monitors lag. Habe die Schärfe runtergeschraubt, mittlerweile sieht das alles wieder besser aus, aber ein Problem habe ich noch:

    Im OSD-Menü soll man laut Samsung gegen die unleserliche Schriftendarstellung Die Synchronisation ausschalten, und die Grob + Feinwerte ändern.

    Frage 1: Was ist die Synchronisation und wo deaktiviere ich diese?
    Frage 2: Warum sind meine Grob- und Feinwerte gesperrt, das heißt im OSD-Menü des Bildschirms auf „nicht verfügbar“ und damit nicht veränderbar?

    Ich glaube, dass ich mithilfe der richtigen Einstellung beider Werte endlich glücklich werden kann, denn der Grobwert steht unveränderbar auf 1680 und der Feinwert auf 0 – alles andere als gut, wie ich finde. Etwas rumprobieren wäre schön, aber leider sind ja die Werte gesperrt.

    System: Power Mac G4 / 500 MHz / 704 MB SD-RAM / Mac OS X 10.4.4

    Für hilfreiche Antworten danke ich Euch schon mal im Voraus!!!
     
  2. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Hey ho.

    Wie schauts denn mit DVI am Display aus? ... mind. einen digitalen Ausgang hat der G4 auf jeden Fall (meist ADC) wofür du einen Adapter auf DVI für ca. 40,-€ erwerbsen kannst.
    Wenn das Display digital angesteuert wird ist es "am besten" versorgt ... wenn es danach immer noch matschig ist hast du nicht die native Auflösung eingestellt oder doch noch was mit der Schriftenglättung am Laufen.
     
  3. Hi,

    DVI wird benützt, die native Auflösung von 1280x1024 auf 60 Hz sind auch eingestellt, sollte also eigentlich wunderbar klappen. Dennoch zeigt er mir die Schriften nicht 100% sauber an, vor allem fette Schriften aus dem System oder auch beispielsweise jetzt hier im Forum die fette Überschrift "Auf Thema antworten".

    Schriftenglättung: Mittel - optimal für LCD Bildschirme
    Nicht glätten für Schriften von 4 Punkt und kleiner.

    Hab mich da schon rumgespielt und alles nur noch schlimmer gemacht :-D
     
  4. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Jup stell mal auf 12 Punkte und kleiner ... damit auch große Schriften aus der Kantenglättung rausfallen.
    Nach dem umstellen der Kantenglättung mußt du diech einmal über den blauen Apfel abmelden und dann wieder anmelden

    Vergleiche mal die Schrift in einem Finderfenster vor der Umstellung und danach.

    Danach sollte die Schrift in der Regel schärfer sein, aber auch deutlich mit Pixeltreppen, weil ja nix mehr verwischt wird.
     

Diese Seite empfehlen