1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

G4 ibook 800mhz..welche festplatte ??!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von LAVA, 12.02.06.

  1. LAVA

    LAVA Gast

    ich würd mir gerne eine neue festplatte kaufen, ich hab ein ibook, G4, 800mhz mit momentan 30 GB festplatte..

    1. kann ich eine normale notebook festplatte nehmen ?

    2. wenn ja, auf was muss ich achten ?

    3. kann mir jemand eine Festplatte empfehlen ?

    .. 80 GB wären schon gut, und günstig sollte sie natürlich auch sein !
    es wäre nett wenn mir jemand weiter helfen könnte, bin erst sein einigen wochen mac user und hab eigentlich nicht wirklich den durchblick was geht und was nicht :eek:

    danke schonmal..

    LAVA
     
  2. iAlex

    iAlex Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    830
    Im Grunde kannst du jede 2.5" Platte nehmen. Viele Händler haben auch welche direkt am Lager und andere können sie dir bis "morgen" bestellen.
    Schau dir mal die Travelstar an. Die hab ich sehr gern. Früher waren die mal von IBM bis Hitachi die Sparte von denen abgekauft hat. Soweit ich weiss verpackt der Controller im iBook bis zu 130 GB.
    Hier der Link: www.hgst.com

    Aber schau auch ruhig nach Samsung und Maxtor Festplatten.
    Der Einbau ist für jemanden der es oft macht ein klacks aber ich denke wenn man ruhig langsam und bedacht zur Sache geht und auf seine Erdung achtet sollte das kein Ding sein.
     
  3. LaK

    LaK Reinette Coulon

    Dabei seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    953
    Ich empfehle Hitachi.
    Maxtor baut super Platten die zuverlässig sind und was aushalten, aber die sind vergleichsweise laut. IBM sind sehr unzuverlässig und von Seagate halte ich pers. einfach nix(sollen anscheinend auch ganz gute Platten bauen).

    Fazit: Hitachi, mehr sach i net!

    mfg,
    Lars
     
  4. iAlex

    iAlex Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    830
    Ich kann dazu nur sagen das IBMs Festplatten-Sparte von Hitachi gekauft wurde und das Travelstar Label nun unter Hitachis Label läuft.
    Fazit: IBM baut keine Platten mehr.

    www.hgst.com
     

Diese Seite empfehlen