1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

g4, 400 Mhz sicherung durchgeknallt

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von teufelchen, 25.05.06.

  1. teufelchen

    teufelchen Cox Orange

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    100
    Hallo zusammen:-D, habe einen g4 bekommen und dummerweise den schalter am netzstecker von 230 auf 115 gestellt und schon flog die Sicherung durch. Frage, wo ist diese verdammte Sicherung im Mac oder muss ich mich nun erschiesen und das noch am Vatertag?:mad:
     
    #1 teufelchen, 25.05.06
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.06
  2. teufelchen

    teufelchen Cox Orange

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    100
    was kann ich tun.........
     
  3. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.475
    Die Schmelzsicherung befindet sich im Netzteil,ansonsten schöne Grüße zum Vatertag und pack die Magnum wieder ein.;) :-D :innocent:
     
  4. teufelchen

    teufelchen Cox Orange

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    100
    kann ich dieses Teil selber ausbauen.......
     
  5. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.475
    Ja kein Problem,ist gut zugänglich.
    Und Netzstecker ziehen (Magnum).;)
     
  6. teufelchen

    teufelchen Cox Orange

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    100
    ok, ich versuch es mal......schau Morgen mal in die Zeitung ob sich einer mit ner Magnum erschossen hat oder vom schlag getroffen is......:eek:
     
  7. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.475
    Mach das und bis dann.
     
  8. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    ja, aber vorsicht!

    Netzstecker ziehen, hinten sind 3 Inbus-Schrauben zu lösen, innen eine Kreuzschraube. Wenn Du die Diebstahlsicherung hinten vom Gehäuse wegziehst kannst Du mit etwas Verkanten das Netzteil zur Seite rausnehmen. Dabei vorsichtig die Kabel nachführen.

    Je nach Netzteil (ich kenne mindestes zwei Versionen) mußt Du dann nochmal bis zu 5 Schrauben links drehen um den Deckel abzubekommen. Danach hast Zugriff auf die Innereien. Nochmal: Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste! Insbesondere die Kondensatoren können auch netzlos noch stromführend sein.

    Wenn Du das Netzteil schon mal offen hast, wäre es eine gute tat gleich einen leisen 80x80x25mm Lüfter (z.B. von Papst oder Zalman) einzubauen. Je nach Netzteilversion kannst Du den Strom auch von einem 5,25" Laufwerksanschluß abnehmen. Bei einer Version habe ich aber erlebt, das das pure abziehen des alten Lüfters zu einer Notabschaltung kurz nach dem Boot führte. Dann mußt auf den originalen Anschluß im Netzteil gehen und einen Molex3-Stecker auf den zweipoligen Anschluß bringen (kannst gefahrlos probieren wie die Belegung sein muß damit der Lüfter anläuft und ob das System richtig startet und nicht ins Notaus geht).

    Gruß Stefan
     
  9. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.475
    Ich habe noch einen Pabst Netzteillüfter (neu) abzugeben.
    Hatte bis vor kurzem noch einen PowerMac G4/400 im Einsatz.
    Bei Interesse kurze Mail.
    Durch den neuen Netzteillüfter ist das Geräusch doch erheblich angenehmer,denn der G4 ist eine ganz schöne Brüllkiste.Habe jetzt einen Mac mini 1.50 GHz.
     
  10. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    FullACK. Und wenn schon, dann auch noch gleich den 120er Gehäuselüfter durch einen Scythe SFlex 800rpm ersetzen. Dann ist endgültig Ruhe.

    Gruß Stefan
     
  11. teufelchen

    teufelchen Cox Orange

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    100
    Vielen Dank an euch beide.........
    So, bekomme den Kasten soweit es geht raus (ist doch nicht so einfach) da es aber mehr als 5 Schrauben sind und ich nicht unbedingt alle rausschrauben möchte, wüsste ich gerne welche raus müssen........
     
  12. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    seid ihr zimperlich. der G4 400 war eine flüstertüte...
    gegen meinen G4 MDD dual 1,25!!!
    hier bei uns im ösiland hieß er auch "draken".
    man war ich froh, als den einer haben wollte...
     
  13. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin

    3 Schrauben sitzen oben am Rand, zwei sind unten in einer Vertiefung - vorsicht, nach dem Lösen kommt da auch noch das U-förmige Halteblech mit.

    Gruß Stefan
     
  14. teufelchen

    teufelchen Cox Orange

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    100
    Hi,
    also bei mir sind 2 mit einer Vertiefung oben eine und unten eine.....
    dann ist links noch eine die mit einer Metallplatte verbunden ist, die ich aber noch nicht gelöst habe weil es so aussieht das der Kasten gar nicht aufgeht.....
     
  15. teufelchen

    teufelchen Cox Orange

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    100
    Danke nochmal :)
    hab nun alles wieder zusammengeschraubt und da es nicht geklappt hat werde ich mal nach Gravis gehn...... Tja, was fürn Tag :-c
     
  16. teufelchen

    teufelchen Cox Orange

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    100
    Hallooo........
    sooooo , hier eine kurze Rückmeldung.
    der Rechner ist patt, Netzteil ist kaputt und wird auch nicht mehr hergestellt.:oops:

    Naja , Shit Happens :eek::innocent:

    Danke nochmals ;)
     
  17. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    magst mir das Gehäuse vermachen?

    Gruß Stefan
     
  18. teufelchen

    teufelchen Cox Orange

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    100
    ...würde ich glatt machen, aber es hat schon jemand gaaaanz laut hier geschrien.....:oops:
    vielleicht knallt ja noch mal einer durch :eek:;)
     

Diese Seite empfehlen