1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

G3 grafikkarten wechseln (B&W)

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von sirana, 15.05.07.

  1. sirana

    sirana Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.142
    Ich wollte die ATI Rage 128 im G3 wechseln ... habe eine PCI GeForce 5200 hier liegen aber irgendwie passt die nicht in den slot wo die ATI drin ist ... weiß wer warum genau ? und wioe ich die geforce sonst einsetzen kann ...
     
  2. tobsch.com

    tobsch.com Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    602
    Die Geforce ist sicher eine AGP-Karte, der G3 hat aber keinen AGP-Slot. Und die ATI Rage 128 ist PCI.

    Außerdem könntest du keine "normalen" PC-Grafikkarten in einen Mac einbauen. Du musst eine extra Mac-Edition kaufen.

    Gruß Tobi
     
  3. sirana

    sirana Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.142
    ich werde wohl wissen das die geforce wie oben besagt eine PCI karte ist wenn sie in einem "normalen pc mainboard" ibn den PCI slot geht anstatt in den AGP ... erstrecht wenn sie beim B&W in den anderen 64bit PCI slots auch geht .. nur eben in den einen 32bit PCI slot wo die Rage 128 drin ist nicht ...
     
  4. Rais

    Rais Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.12.03
    Beiträge:
    1.089
    Handelt es sich bei deinem G3 um einen beigen?

    PCI-Karte (wenn nicht PCIexpress o.ä.) müssten zwar reinpassen, jedoch muss die Grafikkarte auf Mac geflasht sein, sonst wird die Freude nicht groß sein. AGP hat weder der beige noch der blau-weisse G3.
     
  5. sirana

    sirana Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.142
    es ist der blau weiße ... aber was mich halt wundert die karte passt ja in die PCIx aber nicht in den normalen PCI slot ... die brücke ist genau auf der anderen seite des slots ...

    aber wie flashe ich sone karte ?
     
  6. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Der 32bit PCI Slot in dem die Grafikkkarte des G3 steckt, ist meines Wissens nach auf 5V PCI codiert.
    Die Karte, die du benutzen möchtest, verlangt von der Codierung scheinbar PCI 3.3V.
    Da die 64Bit Slots diese Codierung aufweisen, passt die Karte dort. Allerdings läuft sie in diesen nicht genauso schnell, da die 64Bit Slots niedriger getaktet sind.
    Ohne ein entsprechendes Mac Bios auf der Karte wird sie allerdings überhaupt nicht laufen.
    Eventuell ist die Karte auch nur falsch kodiert, das kommt gerade bei noname-Karten öfters vor, da hilft nur danach googlen und der beherzte Griff zu Säge, um die entsprechende Kerbe an der Karte "nachzurüsten". Meines Wissens nach kann der GF 5200 Chipsatz nämlich sowohl mit 3.3V , als auch mit 5V umgehen. Aber wie gesagt, Googlen ist hier wichtig, um das für genau diese Karte zu verifizieren.
     
  7. sirana

    sirana Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.142
  8. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    So, habe noch einmal nachgelesen. Der 66Mhz PCI des G3 wird grundsätzlich mit 3.3v betrieben. Die 64Bit 33Mhz PCI-Slots können 3.3 und 5v.
    Die von dir verwendete Karte kann nur 5v. Daher passt sie auch nur in die 64Bit Slots.
    Im Netz habe ich nichts über eine falsche Kodierung der Karte gefunden. Von Experimenten in der Richtung kann ich nur abraten, dass hat mich mal ein PC Motherboard gekostet.
    Es wird dir nicht s anderes übrig bleiben, als die Karte in einem der 33Mhz Slots zu betreiben, nachdem du ein Mac Bios aufgeflasht hast.
    Das Prozedere ist allerdings alles andere als trivial und verlangt einem einiges an KnowHow ab.
    Für Spezialisten keine echte Hürde, einem "normalen" Anwender würde ich allerdings abraten.
    Als Anlaufstelle zum Flashen empfiehlt sich http://strangedogs.wikispaces.com/
     

Diese Seite empfehlen