1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

FW2.2 geht auch ohne APN?

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von kczaja, 25.11.08.

  1. kczaja

    kczaja Braeburn

    Dabei seit:
    08.11.07
    Beiträge:
    44
    Hallo zusammen,

    auf zwei verschiedenen iPhones (2G und 3G) haben wir jetzt festgestellt, dass nach Installation der neuen Firmware das Internet auch ohne Eingabe der APN funktioniert? Ging das vorher auch und mir ist das nicht aufgefallen oder ist das ein neues Feature.

    Ich hatte gehofft, dass wenn man keinen Datenvertrag hat, man durch Nicht-Eingabe des APN verhindern kann, dass der Netzanbieter damit Umsatz macht, dass man versehentlich online geht.

    Über ein kurzes Feedback von Euch wär ich sehr dankbar.
    Bye bye
     
  2. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Bei welchen Anbieter biste denn ? O2 zum Besipiel funktioniert auch ohne APN, da hilft nur falsche Daten einzugeben, ums Internet zu sperren.
     
  3. geni

    geni Cox Orange

    Dabei seit:
    15.01.08
    Beiträge:
    101
    Habt ihr O2? Soweit ich weiß, braucht man bei O2 keine apn mehr um die Datendienste zu nutzen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein iPhone Update etwas an den Einwahlvorgängen bei den Netzbetreiber ändert.
     
  4. kczaja

    kczaja Braeburn

    Dabei seit:
    08.11.07
    Beiträge:
    44
    3G läuft über O2. Mein Voodoo-Fone hatte es ihm aber heute im Test gleich getan.
    Ok...aber zumindest 50% wäre somit erklärt. Empfehlung für das O2 Handy ohne Datentarif wäre also falschen APN eingeben...
     
  5. _SK_

    _SK_ Jonagold

    Dabei seit:
    06.12.06
    Beiträge:
    18
    Also ich habe das selbe Problem mit meinem iphone 2g und fw 2.0 . Egal ob ich kein APN oder eine falsche APN eingebe das iphone kann trotzdem auf das internet zugreifen. kennt jemand eine loesung?
     
  6. geni

    geni Cox Orange

    Dabei seit:
    15.01.08
    Beiträge:
    101
    Mehr Informationen bitte. Welcher Netzbetreiber?
     
  7. _SK_

    _SK_ Jonagold

    Dabei seit:
    06.12.06
    Beiträge:
    18
    IPhone 2G fw 2.0 jailbroken mit O2 Genion L Vetrag
     
  8. geni

    geni Cox Orange

    Dabei seit:
    15.01.08
    Beiträge:
    101
    Ok, wie bereits gesagt, bei o2 ist es seit kurzem egal welche APN du einträgst, das haben sie geändert um den Kunden den Start in's mobile Internet zu vereinfachen. Naja, und dabei eben 'ne schöne Kostenfalle für alle Leute ohne Datentarif geschaffen, die ja vorher gern' die APN geändert haben, um sich vor fälschlichen Ausflügen in's Mobile Datennetz abzusichern. Ist Streitbar, aber ist nunmal so.

    Das ganze ist so, oder so ähnlich aber bereites 3 (!) Einträge über dir, in anderen Threads hier und in etlichen anderen Foren nachzulesen, eigentlich 'ne Kunst nichts dazu zu finden.

    Und NEIN, auch ein falscher APN "hilft" eben nicht.
     
  9. swensa

    swensa Adams Apfel

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    522
    Für die o2 Kunden: es ist jederzeit möglich, die Datennutzung durch die Kundenbetreuung kostenlos deaktivieren zu lassen. Das ist momentan die einzige Möglichkeit, um sich vor einer ungewollten Internetverbindung und den evtl. damit verbundenen Kosten zu schützen. Sinnvoller ist jedoch, um das iPhone voll nutzen zu können, ein Internetpaket zum Handyvertrag zu kombinieren.
     
  10. Coonilingus

    Coonilingus Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    17.07.08
    Beiträge:
    238
    Wofür brauch man eigentlich ein iPhone, wenn man damit nur Telefonieren und SMSn kann/will? Ein iPhone ohne Datenoption ist wie Perlen vor die Säue, oder sehe ich das falsch?
     
  11. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Das siehst Du ganz richtig.
     
  12. samu_ro

    samu_ro Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    26.12.07
    Beiträge:
    443
    Nicht unbedingt. Manche mögen auch einfach einen iPod und ein Telefon in einem haben;)

    Klar ist das mobile Internet sicher auch ein Verkaufsargument für das iPhone, aber eben nicht das einzige...
     
  13. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    In dem Fall kann man sich ein günstiges iPhone 2G gebraucht kaufen. GPS ohne Internetverbindung ist ja auch nicht wirklich sinnvoll.
     
  14. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Auch wenn es nicht das einzige ist, aber es ist immerhin das WICHTIGSTE den DAFÜR würde das iPhone ja entwickelt.

    E gibt auch billigere Telefon + MP3 Kombinationen.
     
  15. geni

    geni Cox Orange

    Dabei seit:
    15.01.08
    Beiträge:
    101
    Ja, das stimmt. Ich frage mich auch immer wie Leute auf die Idee kommen sich ein iPhone zu kaufen um sich dann dem mobilen Internet zu verweigern. Aber letztendlich ist es eben ihre Entscheidung und ich will hier niemanden bekehren. :)
    Bei der Hotline alle Datendienste deaktivieren lassen oder ein entsprechendes Datenpaket buchen sind übrigens wirklich die einzigen Möglichkeiten, zu welcher Option ich dir raten würde, sollte klar sein (siehe oben).
    Ersteres funktioniert aber trotzdem wirklich zuverlässig, was ich aus eigner Erfahrung bestätigen kann, da meine Datendienste mal nach einer kompletten Sperrung bei der anschließenden Entsperrung vergessen wurden, was wohl separat geschehen muss. Ja, das hat mich wirklich viele Stunden und nerven gekostet.

    Wenn du einen Onlinevertrag hast und dir die Kosten für den Anruf sparen möchtest, nutze einfach den Chat auf der o2-Seite.
     
  16. _SK_

    _SK_ Jonagold

    Dabei seit:
    06.12.06
    Beiträge:
    18
    Also mit BossPrefs Edge deaktivieren funktioniert auch wunderbar :)!
     
  17. Nexus

    Nexus Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.06.08
    Beiträge:
    145
    Ein Grund für die Internetdeaktivierung ist die Nutzung im Ausland. Das wir auch auf mich zu kommen.
    Da man in einem original T-Mobile iPhone keine andere Sim nutzen kann, hat man 2 Möglichkeiten 1. Sim aus dem Telefon nehmen um Kosten zu vermeinden oder 2. drin lassen um noch Telefonieren zu können und Internet sperren um horende roaming Kosten zu vermieden.

    Das ist für mich ein sinnvoller Grund das Internet zu sprerren.

    Mfg Nexus
     
  18. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Im Ausland kannst Du eh über das Datenroaming die Internetverbindung deaktivieren. Das Feature ist in der Firmware eingebaut, dafür braucht man keine Zusatztools. Und das auch temporäre Sperren der Internetverbindung ist bei den Roaminggebühren auch nachvollziehbar.
    Aber permanent und andauernd die Internetverbindung eines iPhones zu sperren, macht so ziemlich das Hauptfeature des iPhones kaputt.
     

Diese Seite empfehlen