[10.10 Yosemite] Fusiondrive kaputt partitioniert

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von dany81191, 22.10.15.

  1. dany81191

    dany81191 Jonagold

    Dabei seit:
    25.10.12
    Beiträge:
    19
    Hallo Leute,

    eine lange Geschichte bis zur jetzigen Situation: El Kapitän installiert, Backup restore versucht aber gescheitert, dadurch Festplatte neu formatiert, Fusionsdrive erstellen müssen, Backup restore gemacht, versucht Windows 10 über Bootcamp zu installieren, installation fehlgeschlagen, und jetzt bin ich hier. Hier mal mein diskutil cs list

    Code:
    CoreStorage logical volume groups (2 found)
    |
    +-- Logical Volume Group 759AF956-CEE3-46A5-A020-A55C77AF165E
    |   =========================================================
    |   Name:         MacHD
    |   Status:       Online
    |   Size:         2403855622144 B (2.4 TB)
    |   Free Space:   114688 B (114.7 KB)
    |   |
    |   +-< Physical Volume 576AE4B3-DEAC-4E3A-8EE2-1990DBDDA7AF
    |   |   ----------------------------------------------------
    |   |   Index:    0
    |   |   Disk:     disk1s2
    |   |   Status:   Online
    |   |   Size:     2282866769920 B (2.3 TB)
    |   |
    |   +-< Physical Volume E14ECC85-5D63-416D-99A3-2D3AA89C4907
    |   |   ----------------------------------------------------
    |   |   Index:    1
    |   |   Disk:     disk0s2
    |   |   Status:   Online
    |   |   Size:     120988852224 B (121.0 GB)
    |   |
    |   +-> Logical Volume Family B141A68A-4C7A-4ACC-8323-2F053EE052BB
    |       ----------------------------------------------------------
    |       Encryption Status:       Unlocked
    |       Encryption Type:         None
    |       Conversion Status:       NoConversion
    |       Conversion Direction:    -none-
    |       Has Encrypted Extents:   No
    |       Fully Secure:            No
    |       Passphrase Required:     No
    |       |
    |       +-> Logical Volume C00D7522-1C52-45D4-B79B-A10B261C653A
    |           ---------------------------------------------------
    |           Disk:                  disk2
    |           Status:                Online
    |           Size (Total):          2398000250880 B (2.4 TB)
    |           Conversion Progress:   -none-
    |           Revertible:            No
    |           LV Name:               Macintosh HD
    |           Volume Name:           Macintosh HD
    |           Content Hint:          Apple_HFS
    |
    +-- Logical Volume Group 4DEB76EB-7D37-47DD-8781-14DE9D8DD7AB
        =========================================================
        Name:         05
        Status:       Online
        Size:         716080939008 B (716.1 GB)
        Free Space:   715728613376 B (715.7 GB)
        |
        +-< Physical Volume 3A12FB88-D3BB-4190-9690-F3D1F0ABBC10
            ----------------------------------------------------
            Index:    0
            Disk:     disk1s4
            Status:   Online
            Size:     716080939008 B (716.1 GB)
    

    Wie bekomme nun meine Festplatte wieder so hin, wie sie beim Auslieferungszustand war?
    Danke für jede Hilfe
     
  2. Zonk

    Zonk Riesenboiken

    Dabei seit:
    05.06.13
    Beiträge:
    289
    Wie war denn der "Auslieferungszustand"?

    Ein Fusionsdrive auflösen geht mit "diskutil coreStorage delete UUID", wobei UUID die ID des logischen Volumen ist.
     
  3. dany81191

    dany81191 Jonagold

    Dabei seit:
    25.10.12
    Beiträge:
    19
    Der Auslieferungszustand war eine 3TB Festplatte auf der mein OSX war.

    Das mit dem delete UUID hatte ich schon versucht, aber er sagte mir dass das keine gültige UUID sei.
    Außerdem bekomme ich die 700GB Partition nicht gelöscht oder dem OSX hinzugefügt.
    Dies war übrigens die Partition die für Windows erstellt wurde.
     
  4. frosch747

    frosch747 Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    12.10.14
    Beiträge:
    1.232
    Hast du von einem externen Medium gebootet? Wenn deine Platten Online (siehe deinen Post) sagen, ist kein löschen möglich.
     
  5. dany81191

    dany81191 Jonagold

    Dabei seit:
    25.10.12
    Beiträge:
    19
    Ne eigentlich nicht. Also in der Liste oben war ich noch direkt im OSX drin, aber ich hatte das über den EFI boote schon versucht, und da kam der besagte Fehler.
    Das oben diente jetzt nur zur Veranschaulichung.
     
  6. frosch747

    frosch747 Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    12.10.14
    Beiträge:
    1.232
    Du musst extern booten, Internet Recovery cmd+alt+r, oder USB Stick oder HDD/SSD und dann kannst du die internen Partitionen löschen, siehe Post 2.
     
  7. dany81191

    dany81191 Jonagold

    Dabei seit:
    25.10.12
    Beiträge:
    19
    Okay dann versuche ich das mal, sobald ich daheim bin. Danke schon mal
     
  8. dany81191

    dany81191 Jonagold

    Dabei seit:
    25.10.12
    Beiträge:
    19
    Also meine Festplatte schaut mittlerweile so aus. Ich bin langsam echt überfragt. Disk3 4 und 5 sind externe Speichermedien, aber was sind die anderen ?
     

    Anhänge:

  9. Rastafari

    Rastafari deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    18.151
    Steht doch daneben: Disk Images.
    RAM-Disks, die unverzichtbar für die Lauffähigkeit des Installations/Recovery-Systems sind.
    (Das wird aus einem schreibgeschützten Image heraus gebootet, Unix-Systeme benötigen aber Schreibzugriff für verschiedenste Zwecke. Also simuliert man die entsprechenden Bereiche im Dateibaum durch darüber gemountete virtuelle Disks.)
     
    frosch747 gefällt das.