1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Funktionsstörung an meiner Festplatte

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von BT1, 28.12.08.

  1. BT1

    BT1 Erdapfel

    Dabei seit:
    28.12.08
    Beiträge:
    3
    Hallo, meine externe USB 2.0 Festplatte hängt sich während dem schreib- oder lesen- Zustand auf. Manchmal nach ca.100MB dann wieder nach ca. 1GB. Hab schon öfter mal versucht die Platte zu formatieren und zu patitionieren. Der Zustand ist jedoch immer gleich. Auch das Festplattendienstprogramm läuft mal durch mal nicht. Ein Fehler findet das F.-Dienstprogramm nicht, hängt sich aber manchmal beim Test auf. Ansonsten läuft mein MacBook Pro sehr gut. Hab mal ne andere USB Platte ausprobiert, da hab ich das selbe Problem. Ich wollte die Platte als Back Up Lösung verwenden, die ich dann manuell bespielen wollte bzw. Musik und Videos speichern.

    Kann es sein, das die Platten auf dem Mac nicht richtig funktionieren? Was kann ich tun damit das Teil endlich funktioniert?

    Gruß, Bernd
     
  2. black-mac

    black-mac Idared

    Dabei seit:
    17.11.07
    Beiträge:
    29
    hallo

    welches bs? besteht das problem schon länger? rechte überprüft? wie hast du deine platten formatiert? schon mal einen anderen usb-anschluss ausprobiert? hängt die platte an einem usb-hub? hat die externe platte eine eigene stromversorgung oder wird sie über den usb-anschluss versorgt?

    fragen über fragen!

    wenn du genauere angaben machst, kann dir schneller geholfen werden!
     
  3. BT1

    BT1 Erdapfel

    Dabei seit:
    28.12.08
    Beiträge:
    3
    Hallo black-mac, danke für die Hilfe.

    Das Problem ist schon seit dem Kauf, hab eine andere neue Platte versucht, leider mit dem selben Ergebnis.
    Die Platte ist eine Buffalo 500GB mit externer Stromversorgung.
    Betriebssystem 10.4.11.
    Formatierung über Festplattendienstprogramm MAC OS Extended Jounaled
    Eigentümer: System
    Rechte: Lesen und Schreiben / grau, nicht anwählbar
    Gruppe: admin
    Rechte: Lesen und Schreiben / grau, nicht anwählbar

    Hab die Platte immer direkt am MacBook Pro angeschlossen,
    hab auch mal den Anschluss gewechselt.

    Merkwürdiger weise zicken alle USB-Platten. Bei dem FireWire 800 Anschluss hatte ich noch nie ein Problem.
    deswegen verstehe ich das einfach nicht.

    Alle Drucker oder sonstige Geräte funktionieren ohne Probleme an den USB-Anschlüssen, nur keine externen Platten über USB.
     
  4. black-mac

    black-mac Idared

    Dabei seit:
    17.11.07
    Beiträge:
    29
    hi bt1

    melde dich doch mal mit einem anderen benutzerkonto an! funktioniert es dann via usb mit deinen festplatten? schon sehr merkwürdig. sehen die berechtigungen gleich aus, wenn die platte via fw angeschlossen ist? um berechtigungen zu ändern musst du auch erst auf das kleine schloss klicken. sonst ist bei mir nämlich auch erstmal alles grau und nicht anwählbar. wenn du noch einen windowsrechner hast, könntest du noch versuchen, die platte dort auf fat zu formatieren und dann am mac erneut auf mac os extended journaled zu formatieren, wobei du die platte dann gleich via usb an den rechner hängen solltest. ist deine zweite platte auch von buffalo? ich habe keine erfahrungen mit diesem hersteller. nutze einige lacie- und western digital-platten. und die tun alle ganz ordentlich sowohl über fw als auch usb.
     
  5. BT1

    BT1 Erdapfel

    Dabei seit:
    28.12.08
    Beiträge:
    3
    Hallo black mac,
    die Benutzerkonten sehen gleich aus. Hab aber gesehen, dass die Checkbox Eigentümer auf diesem Vollume ignorieren angewählt ist. Nach dem Test (dein Tipp) von gestern hatte ich tatsächlich 145GB auf die Platte geschaufelt, beim Abschließen der Aktion hat sich das Teil dann ganz aufgehängt und ich habe vier mal den Rechner booten müssen, bis die Platte überhaupt hochgefahren ist. Da ja auch das BS nicht bootet wenn die Platte nicht hochfährt.

    Jetzt probiere ich noch mal das mit dem anderen oder neuen Benutzerkonto. Da sich ja nach Deinem Rat ja schon eine Besserung gezeigt hat, denke ich auch, dass es schon was mit den Zugriffsrechten zu tun hat. Kann aber auch sein, dass da noch ein anderer Fehler ist.

    Wenn´s dann immer noch nicht geht, werd ich das Teil aufgeben. Ist mir zu riskant um es als Backup Platte zu verwenden.

    Ansonsten hab ich ebenfalls Lacie Platten mit FW 800 im Betrieb. Hab da noch nie Ärger mit gehabt und die machen auch wegen der Datenrate richtig Spass.

    Hab wahrscheinlich am falschen Ende gespart.

    Ich melde mich dann morgen noch mal wie´s gelaufen ist. Danach investiere ich keine Zeit mehr. Wenn´s nicht laufen sollte und Du willst, kann ich Dir gerne die Platte für Deine Tipps überlassen und per Post zu Dir senden. Wenn Du die ans laufen bekommst erfüllt sie wenigstens seinen Zweck.

    Danke für Deine Hilfe,
    Bernd
     

Diese Seite empfehlen