1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Funktionalität der Lichtsensoren testen

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Rysk, 23.10.07.

  1. Rysk

    Rysk Jerseymac

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    457
    Hi,

    wie bereits erwähnt, hab ich heut mein MBP bekommen. Nun hab ich ShadowBook installiert und mir ist aufgefallen, das der rechte Sensor im Vergleich zum Linken fast nie anspringt. Ich hab das Book auch schonmal um 180° gedreht, wegen Lichtquelle und so.

    Wo sitzt denn der rechte Sensor überhaupt. Der linke sitzt anscheinend im linken Lautsprecher, aber laut ShadowBook-Anzeige schaff ich es kaum, den rechten überhaupt mal zu beeinflussen...

    Irgendwie hab ich das dumme Gefühl, das stimmt was nicht. Kann ich mir irgendwie Gewissheit holen?

    MfG, Rysk
     
  2. Rysk

    Rysk Jerseymac

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    457
    *push*

    keiner ne Antwort?

    Oder könnte zumindest jemand mal ShadowBook installieren und schauen, wies bei ihm ist.
     
  3. morpher

    morpher Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    14.09.07
    Beiträge:
    173
    wieso sollte es 2 Lichtsensoren geben? Wenn mich nicht alles täuscht, dann hat das MBP nur einen Lichtsensor.
     
  4. Rysk

    Rysk Jerseymac

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    457
    mittlerweile hab ich doch das Gefühl, das es am Umgebungslicht liegt. Die "normale Abdunklung" funktioniert mit beiden Sensoren... Und ja, meiner Meinung nach gibt es definitv mehrere... Ich würde auf die zwei Lautsprechen"schächte" tippen... Jedenfalls springen sie an, wenn man einen dieser Bereiche verdunkelt.
     
  5. Jumpy

    Jumpy Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    926
    Es muss zwei Lichtsensoren geben, einen im linken Lautsprecherkasten einen im rechten.
    Wenn ich bei mir die Box links zu halte, passiert nicht. Rechts das gleich. Halte ich aber beide gleichzeitig zu, so springt die Tastaturbeleuchtung an und das Display wird dunkler, so wie es sein soll.
    Also gibt es zwei Lichtsensoren, die nur dann das Signal "dunkel" senden, wenn bei im dunkeln liegen.
    Ob dein Programm nun beide einzeln ansteuert, weiß ich nicht.
     
  6. Rysk

    Rysk Jerseymac

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    457
    Die reagieren aber auch unabhängig und nicht nur gemeinsam.

    Ist es vollkommen dunkel und ich halte eine konzentrierte Lichtquelle über den linken Speaker, dann erleuchtet die Tastatur, bzw wenns starkes Licht ist, geht die Beleuchtung aus... Das gleiche geht rechts...
     
  7. Bully Bull

    Bully Bull Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    412
    Die Lichtsensoren sind in den Lautschprechern, bei Misstrauen einfach einmal die Hände zu den Lautsprechern halten.
     
  8. Dunkelbunt

    Dunkelbunt Carola

    Dabei seit:
    14.09.07
    Beiträge:
    113
    also bei mir funkt das ganze prima. nur jetzt wo ich darauf aufmerksam geworden bin habe ich es auch einmal ausprobiert. bei mir springt nur der linke sensor an. ich halte die hand über den speaker und das licht geht an. über dem rechten geht gar nichts. ich vertrete die meinung das nur links ein sensor verbaut ist.

    db
     
  9. Rysk

    Rysk Jerseymac

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    457
    Dachte ich auch erst...doch probier mal folgendes aus...

    Stelle das Book in einer halbwegs belichtete Umgebung, so, das die Tastaturbeleuchtung gnzlich ausgeschaltet ist.

    Nun lege gleichzeitig beide Handflächen auf die Lautsprecher, so das diese möglichst bedeckt sind. Daraufhin wird sofort der Bildschirm dunkel und die Beleuchtung springt deutlich sichtbar an. Nimmst du nun die linke Hand vom Speaker, geht die Beleuchtung wieder aus, der Bildschirm wird heller... Fazit: links ist ein Sensor.

    Nun beide Hände wieder drauf lege, jawoll, Tastaturbeleuchtung geht an. Jetzt die rechte Hand wegnehmen, und es passiert das gleiche, wie beim Anheben der linken, die Beleuchtung geht wieder aus -> Fazit: auf beiden Seiten ist ein Sensor.

    Dienen soll das ganze sicherlich dazu, dass wenn du sonnig im Park sitzt, und es kommt ein Schatten auf den einen Lautsprecher, dass das Book nicht denkt, es ist dunkel. Durch die zwei hast du somit nen verlässlicheren Wert.
     
  10. paulito

    paulito Bismarckapfel

    Dabei seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    76
    geiles spiel.

    hast recht. gerade getestet. aber mit der linken hand kann ich ihn ein wenig abdunkeln.
     
  11. Swiss.Appel

    Swiss.Appel Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    388
    Also noch meine Theorie:
    Es hat unter beide Lautsprechern einen Sensor, halte ich beide zu, wird das Display dunkel und die Tastatur hell, geh ich mit einer han weg, ist wieder normal (je einem recht uns einem links versucht). Halt ich aber nur ein Lautsprecher zu, so passiert nichts, denke das ist um zu vermeiden wenn irgendwas auf dem Lautsprecher lieg, das es gleich anschlägt!

    MfG Sw!ss
     
  12. oatale

    oatale Fuji

    Dabei seit:
    15.01.08
    Beiträge:
    36
    Bei meinem MBP hat am Beginn das mit der Tastaturbeleuchtung super funktioniert. Aber seit ein paar Tagen geht das nimma.

    Wenn es dunkel ist, sollte die doch anspringen, richtig?
    Tut sie aber nicht. Wenn ich jetzt einen oder beide Lautsprecher zuhalte, wie ihr beschreibt, passiert gar nix.

    Gibts da eine Einstellung dass man das ab-/anschalten kann?
    Oder könnte es sein, dass das bei meinem MBP hin is?
     
  13. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
  14. oatale

    oatale Fuji

    Dabei seit:
    15.01.08
    Beiträge:
    36
    FB?
    wtf fb?
     
  15. oatale

    oatale Fuji

    Dabei seit:
    15.01.08
    Beiträge:
    36
    Ach herrje, ich hab falsch gelesen.
    F8
    danke :)
     

Diese Seite empfehlen