1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

FTP - So einfach?!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von hakanamrossiberg72, 08.11.05.

  1. Hiho liebe Gemeinde,

    früher war alles einfacher und heute soll alles besser werden. Ich will nicht weiter in die ironischen Untiefen eintauchen, da jemand ganz dringend darauf wartet, mit mir eine ftp-Verbindung zu etablieren, was angeblich so einfach geht. Aber irgendwie peilen wir es nicht.

    Gibt es da draussen jemanden, der uns erlöst?

    Grüsse
     
  2. Dadelu

    Dadelu Reinette Coulon

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    939
    Dur rufst, AT'ler kommen ;)

    Hier ist eine Seite, welche FTP Programme auflistet.. Kannst ja mal drein schauen.. Hier der Link zur Seite.. Falls es ein anderes Problem sein sollte, als das Programm, müsstest du es beschreiben.. ;)

    Gruss
     
  3. Datschi

    Datschi Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    08.11.04
    Beiträge:
    417
    Was haltet ihr von Transmit? Ist eigentlich ne Testversion unter den Programmen.
    Einfach die Adresse oder die IP Adresse eingeben. Und vielleicht noch nen Zugangsnamen und nen Passwort eingeben. Ist eigentlich wirklich einfach.
    Oder aber die Adresse einfach in die Adressleiste von Safari eingeben, dann startet Transmit...
     
  4. Dadelu

    Dadelu Reinette Coulon

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    939
    Hmm naja, das ist so eine Sache bei den FTP Programmen.. Meiner Meinung nach, erfüllen so ziemlich alle die Anforderung an ein solches Programm.. IP eingeben , Benutzer + Passwort und schon sollte die gesamte Sache laufen, da ist nix speziells dran ;)

    gruss
     
  5. Wir bekommen immer wieder das Problem, das Benutzername und Passwort nicht akzeptiert werden, egal ob über Transmit oder Server verbinden oder Safari. Wir haben uns gegenseitig Accounts zugeteilt, alles scheint korrekt, aber immer wieder: falscher Name oder Passwort.

    Durchdreh!!!
     
  6. Muss überhaupt ein Account eingerichtet werden? Wenn ja, wie lautet die Nomenklatur für den Pfad (root/user/Name?)
     
  7. Datschi

    Datschi Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    08.11.04
    Beiträge:
    417
    na eben. Das wir meinte ich nur, weil hakanamrossiberg72 im Plural geschrieben hat:
    Daher mein wie findet ihr.... :p
     
  8. Datschi

    Datschi Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    08.11.04
    Beiträge:
    417
    Also möchtest du nen ftp-Server einrichten???
    Und User noch dazu?
    Aha!
    Dafür bräuchtest du dann wohl einen ftp-Server.
    Da kenn ich mich auch nicht so aus. Aber google doch einfach mal. Such dir nen kostenlosen oder ne Testversion und finde raus, wie es dir gefällt.

    Aber ich bin sicher, die anderen werden dir hier besser helfen können!
     
  9. Irgendwie habe ich Datschi jetzt nicht ganz verstanden... Also wir wollen nur die als "ganz einfach zu installierende" beschriebene Verbindung via FTP benutzen... Also den internen FTP-Server von OSX nutzen.
     
  10. Datschi

    Datschi Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    08.11.04
    Beiträge:
    417
    Ich bin wohl ein wenig durcheinander geraten... Habt ihr eure Posts noch mal editiert....Ansonsten schreibt es meinem etwas ausgelaugtem Verstand zu....
    Mir war, als hättet ihr euer Problem am Anfang nicht so genau beschrieben...
    Welche Programme verwendet ihr?
     
  11. Transmit, ...und natürlich OSX :)
     
  12. Dadelu

    Dadelu Reinette Coulon

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    939
    Datschi ich kann dich beruhigen.. ;)

    Das Problem war am Anfang wirklich nicht so gut beschrieben.. Eigentlich war überhaupt kein Problem vorhanden..

    Nun und zum ehrlich sein, ich habe immer noch keine Ahnung, was ihr eigentlich wirklich wollt schlussendlich :D

    Gruss
     
  13. Also, nun denn hier noch einmal: Die Historie...

    1. Benutzer-Account für die Gegenstelle, ein süßes kleines großes Mädchen in Dresden, eingerichtet. Gleiches Prozedere auf der Gegenseite.

    2. FTP aktiviert

    3. Zahlreiche Verbindungsversuche über Transmit, Safari bzw. Netzwerk. Ergebnis: Jedesmal wieder: "Falscher Benutzername bzw. falsches Kennwort".
     
  14. Dadelu

    Dadelu Reinette Coulon

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    939
    Hmm sorry hört sich vieleicht blöd an, aber die Fehlermeldung ist wohl so ziemlich eindeutig und lässt nur sehr wenig Spielraum offen, mit den Angaben die wir haben.. ;)
     
  15. Welche Info's brauchst Du denn, KuddelDaddelDu?! Sag' mir doch einfach mal, ob der grundsätzlich beschriebene Weg stimmt. ;) ;) ;)
     
  16. pi26

    pi26 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.12.04
    Beiträge:
    1.297
    Hallo,

    gibt mal das mit deinen Daten ZEILENWEISE ins Terminal:

    ftp "ftp://deinaccount:deinpassword@ftp.deinftp.de/webseiten/"
    mkdir "mein neuer ordner"
    bye

    mfg pi26
     
  17. angelone

    angelone Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.05.04
    Beiträge:
    1.674
    ich empfehle ma:
    gucken ob ihr überhaupt ne verbindung habt
    ihr geht übers internet
    wenn ihr router dazwischen habt, gucken ob port 20 und 21 auf serverseite frei sind.
    und weitergeleitet auf den rechner der da hinterm router ist.

    mein vorschlag:
    du richtest nen user ein
    aktivierst bei systemeinstellungen->sharing
    ftp

    dann machst du ein terminal auf unf tippst
    $ ftp localhost

    user und passwort eingeben

    $ ls
    tippen
    dann siehste das homeverzeichnis von dem user

    dann geht das soweit

    jetzt kommt das süsse mädchen aus dresden zum zug.

    die braucht nen ftp client
    cyberduck unter osx http://cyberduck.ch/
    fliezilla unter windows http://filezilla.sf.net

    dann verbindet die sich mit "passivem" ftp
    zu deiner ip
    gibt den user und das passwort ein, mit dem du dich eben auch unter der commandline auch eingeloggt hast
    und das geht

    sie kann dann files runterladen aus diesem homedir
    und files hochladen aus dem homedir




    wenn sie nen server machen will und du saugen willst, is das halt alles andersrum
    wenn sie windows hat, soll sie den filezilla ftp server benutzen.
    den gibts auch auf filezilla.sf.net
     
    Gimor gefällt das.
  18. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Es gäbe da auch einen eigenen Menüpunkt im Terminal...

    (Der könnte dann bei Bedarf auch sauber SFTP, Kerberos-Authentifizierung und SSH... nur so.)
     
  19. hal9k

    hal9k Gast

    Hast du's schon mal ganz ohne FTP-Programm probiert? Einfach "Mit Server verbinden" aus dem Finder-Menü aurufen und die ftp-Adresse deines Servers eingeben. Ich habe jetzt nicht die Syntax parat, es müsste aber gehen.
     
  20. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Wenn du damit leben kannst, keine Schreibrechte bekommen zu können...
    ...dann ist das auch eine Option, ja.
     

Diese Seite empfehlen