1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

FTP-Server auf iBook einrichten!?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von sw.information, 02.02.06.

  1. HAllo, ich möchte einen FTP-Server einrichten auf den ich und mein Kumpel zugreifen können um daten auszutauschen.IM LAN is das ja kein Problem, aber über INTERNET? Was muss ich machen? HAben beide nen ROuter.... gibts ne bessere bzw. einfachere Lösung als FTP?
     
  2. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
  3. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    FTP lässt sich ganz einfach in der Systemeinstellung "Sharing" einschalten. Zum gegenseitigen Austausch via Internet empfiehlt sich unter Umständen auch HTTP ("Personal Web-Sharing"). Diverse Instant-Messaging-Dienste eignen sich auch zum gelegentlichen Austausch, auch größerer Dateien.
     
  4. morten

    morten Gast

    Einfacher wäre es, gemeinsamen Online-Speicherplatz zu nutzen. z.B. über WebDAV oder auch (S)FTP...

    Ich frag aber nochmals:
    Warum wollt ihr gegenseitig auf Eure HDs zugreifen?

    Selbst bei engen Freunden hätte ich persönlich Angst um die Sicherheit meiner Daten.
    Daten tauschen kann man mittlerweile auch wunderbar über iChat, ICQ und Konsorten.
     
  5. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    der eingebaute FTP-Server ist nicht besonders komfortabel und alles andere als sicher. Wenn's etwas mehr sein soll, nimm den PureFTPd Manager.

    Gruß Stefan
     
  6. valus

    valus Starking

    Dabei seit:
    06.04.05
    Beiträge:
    223
    hm... weder mit pure ftp manager, noch mit der anleitung von macuser.de bekomm ichs hin :(
     
  7. Alfisto

    Alfisto Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    421
    Wenn dein FTP über das Internet verfügbar sein soll musst du auch den Port 21 im Router öffnen und auf deine lokale IP Adresse weiterleiten. Dann kommt jeder drauf der (ganz wichtig) deine EXTERNE IP eingibt.
     
  8. valus

    valus Starking

    Dabei seit:
    06.04.05
    Beiträge:
    223
    ja klar hab ich gemacht.

    kann der fehler da liegen, dass ich selber versucht hab auf den server zu connecten und nich jemand anderes?
     
  9. Alfisto

    Alfisto Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    421
    das dürfte eigentlich nichts machen. Kann das sein dass dein Provider den 21er Port gesperrt hat? Kriegst du denn ein Timeout?! Oder was ist der Fehler?
     
  10. valus

    valus Starking

    Dabei seit:
    06.04.05
    Beiträge:
    223
    nene früher unter windows hatte ich immer nen ftp über meine dose laufen.

    der connectet einfach die ganze zeit aber es passiert nix...also bekommts irgendwie nich gebacken.

    und mit der ableitung vom macuser hatte ich immer nen time out.

    find die variante mit nem programm aber sowieso sympathischer, weil ich nich soviel plant vom terminalzeug hab.
     
  11. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    natürlich geht das nicht, wenn Du versuchst aus dem internen Netz deine externe IP zu erreichen. Laß mal jemand anderen drauf schauen, bzw. schau mal mit dem Portscanner bei Heise nach ob der 21er als offen angzeigt wird.

    Gruß Stefan
     
  12. valus

    valus Starking

    Dabei seit:
    06.04.05
    Beiträge:
    223
    wenn ich alles richtig gemacht hab zeigt der scan mir an, das der port gefilter ist. was heißt das jetzt?

    also in meinem router ist der 21 auf meine ip freigeschaltet.


    valus
     
  13. Alfisto

    Alfisto Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    421
    Wenn da gefiltert steht dann sieht's ganz schlecht aus. check nochmal die Einstellungen in deinem Router, offenbar ist der externe Port nicht offen.
     
  14. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    wenn der Router richtig durchleitet, kann der Filter auch von der OS X Firewall kommen, die ja jetzt überwacht.

    Gruß Stefan
     
  15. valus

    valus Starking

    Dabei seit:
    06.04.05
    Beiträge:
    223
    jap denk mal das es daran liegt, aber wenn ich doch in der firewall von OS X ftp-zugriff aktievieren muwillss, muss ich erstmal unter sharing->dienste Ftp-zugirff aktivieren und wenn ich diesen dienst aktiviere starte os X doch seinen eigenen ftp server über den man aus dem internet ungehindert in die tiefen des systems eindringen kann, wie ich in dem artikel auf macuser.de gelesen hab. dann wär das doch ziemlich dumm den dienst zu aktivieren, oder denk ich grad falsch?
     
  16. Alfisto

    Alfisto Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    421
    Tja, das ist wohl das Risiko mit dem du Leben musst wenn du nen FTP lokal bei dir laufen lassen willst der aus dem Internet verfügbar sein soll. Wenn du einigermaßen sichere Passwörter nimmst sollte das aber nicht so der Äkt sein.

    Übrigens kannst du unter Sharing -> Firewall den Port 21 öffnen ohne den OS X eigenen FTP Daemon zu starten (falls du nen anderen Benutzen willst).
     

Diese Seite empfehlen