1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

ftp mit Safari

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von MacAlzenau, 29.01.08.

  1. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.395
    Hallo,
    normalerweise lädt Safari ja Dateien mit einem URL, der mit ftp:// beginnt, ganz "normal" in den Downloads-Ordner.
    Jetzt habe ich eine Datei, da öffnet sich ein leeres Finderfenster, und in der Seitenleiste taucht unter "Freigaben" eine Adresse auf. Durch Klick auf diese sehe ich im Fenster dann einen Ordner, mit dem ich aber nichts machen kann.
    Was passiert da, und wie kann ich die Datei herunterladen?

    Konkret: ich versuche PSPP herunterzuladen, der URL dazu ist ftp://ftp.gnu.org/pub/gnu/pspp/, entsprechend taucht unter Freigaben ftp.gnu.org auf.

    Man kann das sicherlich auch übers Terminal herunterladen, aber wenn Safari schon eine Verbindung herstellt und ein Fenster im Finder öffnet, sollte es doch auch da einen Weg geben.
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    offenbar hast Du kein explizites FTP-Programm auf Deiner Platte, so daß der ftp-Link von Safari aus dem Finder in die Finger gedrückt wird. Für einen Download sollte das i.d.R. auch ausreichen. Im vorliegenden Fall solltest Du innerhalb des Finderfensters pspp 0.4.0 und 0.4.1 als tar.gz-Archive vorfinden, sowie die zugehörigen sig-Files.

    Falls nicht, würde ich mal Cyberduck installieren als Standard-FTP-Client einstellen und schauen was dann passiert.

    Gruß Stefan
     
  3. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.395
    Ne, im Fenster ist nur der eine Ordner (pspp), und der lässt ist leer.
    In der Spaltenansicht sieht es so aus (s.Abb.) Komisch halt, daß bisher auch ftp-URLs ganz normal wie http-URLs geladen wurden.
     

    Anhänge:

  4. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.395
    Tja, mit dem Terminal lief das auch nicht so, wie ich dachte (und wie's oft als einfach beschrieben wird), aber mit Cyberduck ging es ohne Probleme. Besten Dank!
    Ist wahrscheinlich einfach ein Bug, daß Safari das weiterleitet, statt einen Fehler zu melden. Beim Tiger lief da ja immer ein Fortschrittsbalken mit blauweißen Streifen, den man nur per Finder-Neustart killen konnte.
     

Diese Seite empfehlen