1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

FTP Freigabe nicht über Airport?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Der Paule, 20.04.08.

  1. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Moin,

    ich habe ein Problem mit der Filesharing Möglichkeit unter Leopard. Ich nutze WLAN fürs Internet und habe am Ethernet Port ein weitere Netzwerk. An dem hängt ein Rechner der Daten via FTP von meinem MBP bekommen soll. So weit die Theorie.
    In der Praxis nun folgendes... In den Netzwerkeinstellungen der Ethernet Karte habe ich eine Manuelle IP eingestellt. Danach unter Sharing das Filesharing aktiviert und als Protokoll FTP ausgewählt. So weit so gut. Jetzt kommt das Problem.

    Er aktiviert FTP immer nur auf der WLAN Schnittstelle und nicht auf der Ethernet Schnittstelle.
    Ich möchte es aber genau umgekehrt. Aber ich find nichts um dem zu Sagen das der den Ordner über FTP auf die Ethernetschnittstelle legt.

    Wie mach ich das?

    Danke schonmal.

    mfg
    paule
     
  2. Dr.Apfelkern

    Dr.Apfelkern Jerseymac

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    454
    FTP ist es eigentlich völlig egal welche Netzwerkkonfiguration gerade aktiv ist. Die anzusprechende IP ist ja wichtig. Ethernet kann ja nicht die selbe IP bei dir haben wie Airport. Und wenn ja, dann mußt du das ändern. Und da spielt es keine Rolle ob du DHCP verwendest oder die IPs manuell vergibst und einträgst.

    Beispiel: Airport 192.168.2.2 und Ethernet 192.168.2.3

    Dann sprichst du den FTP-Server jeweils mit der IP ftp://192.168.2.2 für Airport an. Der FTP-Server kann zur selben Zeit nur auf eine IP lauschen. Und das ist die, die in der Konfiguration ganz oben steht. Willst du die andere haben, mußt du die Konfig in den Netzwerkeinstellungen nach oben ziehen.

    Man kann natürlich auch mehrere FTP-Server gleichzeitig laufen lassen, wobei dann jeder seine IP haben kann. Diese kann dann in den FTP- Server- Einstellungen per Binding festgemacht werden. Aber das geht hier echt etwas zu weit. Der in OSX integrierte FTP- Server ist nicht leicht zu handhaben, da man sämtliche Einstellungen per Terminal in der Datei /etc/ftpd.conf vornehmen muß. Eine Dokumentation gibt es dazu von Apple direkt keine. Erklärungen dazu findet man im Terminal per Befehl "man ftpd".
     
  3. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Das mit der selben IP ist klar. Airport bekommt die IP über den Router per DHCP.
    Ethernet habe ich manuell konfiguriert mit einem anderen IP Bereich.
    Airport hat folgende IP: 192.168.1.2
    Ethernet habe ich folgende verpasst: 192.168.0.1

    Wenn ich FTP aktiviere nimmt er den Airport Bereich. Also 192.168.1.2. Der soll aber die vom Ethernet nehmen.

    Wie komm ich an die Config dran um die IP zu ändern?
    Die Datei etc/ftpd.conf gibts bei mir nicht? Zu mindestens hat Terminal mir die Datei nicht angezeigt.

    mfg
    paule
     
  4. Dr.Apfelkern

    Dr.Apfelkern Jerseymac

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    454
    Die IPs müssen schon im selben Bereich liegen. Auch die Teilnetzmaske muß die selbe sein.
    Also so: 192.168.2.2, 192.168.2.3, Teilnetzmaske: 255.255.255.0

    Die ftpd.conf ist deshalb nicht vorhanden, weil Apple den FTP-Server auf der Non- Server- Version nicht unterstützt und dokumentiert. Man muß diese Datei erst anlegen und die einzelnen Einstellungen treffen. Ohne die Datei verwendet der FTP- Server einfach nur die Standard- Einstellungen. Und das ist nicht viel.

    keine Verzeichnisbeschränkungen
    keine Userverwaltung
    kein Portrange
    kein CHROOT

    Eben gar nichts. Daher nehme lieber wu.ftp oder Pure.FTPD. Die bringen beide alles mit was man braucht.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:FTP-Server
     
  5. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Danke erstmal. Ich probier das mal aus.
     
  6. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Also mit PureFTP bin ich nicht weitergekommen, das klappte auch nicht. Ich habs aber dennoch geschafft nen FTP Server zu starten. Mit einem Java Tool, welches sich komplett über Terminal einrichten, verwalten und starten lässt.

    Nennt sich AnomicFTPD.

    Trotzdem danke für die Bemühungen und den Erklärungen zum OSX integrierten FTP Server.
    Wobei mich schon interessieren würde wie man den denn konfiguriert. Hast du mal einen Link oder ein Tutorial dazu?

    mfg
    paule
     

Diese Seite empfehlen