1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fstplatte im eimer

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von zach, 18.06.09.

  1. zach

    zach Idared

    Dabei seit:
    01.07.07
    Beiträge:
    26
    hallo

    ich habe eine bekannte, der ich ab und zu beim computer helfe. neulich hat sie mich voller panik angerufen, dass plötzlich alles ganz langsam bei ihrem (ca 7 jahre alten) ibook geht. Manche funktionen (internet, drucken) gingen anscheinend gar nicht mehr. Nach ein paar tagen habe ich mir das ibook einmal angeschaut und folgendes problem festgestellt:
    zuerst lies es sich noch einschalten. es funktionierte ganz normal, aber plötzlich fror es ein und ich musste es brutal ausschalten. ab diesem moment lässt es sich gar nicht mehr einschalten. (es bleibt immer bei dem apfelzeichen hängen. daraufhin habe ich von der installations dvd gebootet und das festplatten dienstprogramm laufen gelassen. nach einer halben ewigkeit kam auf einmal die meldung, dass die festplatte einen "fatalen hardware schaden" aufweißt. alles daten sind leider verloren, da nie ein backup gemacht wurde.
    kann mir jemand sagen, was es kosten würde bei einem guten computerfachmann eine neue festplatte zu kaufen und sie auszuwechseln? oder ist es fast billiger, ein gebrauchtes ibook irgendwoher zu kaufen. (meine bekannte braucht den computer nur für einige worddateien, emails und zum filme schauen.)
    oder funktioniert es, dass ich eine exterme festalptte kaufe und dort das system installiere?

    mfg zach
     
  2. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Eine original-Festplatte, wie sie in einem sieben Jahre alten iBook verkauft wurde (wahrscheinlich mit 10 GB) kriegst du mittlerweile nachgeworfen. Einfach darauf achten, dass die neue max. 9.5 mm hoch ist und einen IDE-Anschluss besitzt.

    Auf eine externe Festplatte kannst du das System natürlich auch installieren, wenn du die HD neu formatierst (mit der Apple-Partitionstabelle) und sie in ein FireWire-Gehäuse steckst. USB funktioniert offiziell nicht.
     

Diese Seite empfehlen