1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

frontrow - cpu - aktivitätsmonitor

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von dahui, 15.12.06.

  1. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    hallo community

    folgendes ist mir aufgefallen:

    wenn ich frontrow nutze und dann wieder verlasse zeigt mir der aktivitätsmonitor anschliessend immer eine cpu-last um die 30% an.

    frontrow verlassen mit escape oder auch apfel+q führen zum selben ergebnis. ich muss dann frontrow per aktivitätsmonitor killen, damit die cpu wieder frei gegeben wird.

    10.4.8 - rechte und laufwerk überprüft und repariert - rebooted - alles ohne auswirkungen, frontrow gibt die cpu nicht frei nach beenden. habe ich irgendwas übersehen? wie verlässt man frontrow korrekt damit der prozess geschlossen/beendet wird und nicht ewig weiter läuft?

    besten dank für euren input
    dagui
     
  2. arris

    arris Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    21.02.06
    Beiträge:
    797
    Kann ich nicht nachvollziehen...
     

    Anhänge:

  3. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    hmmh bei mir siehts wie folgt aus

    frontrow geöffnet - kurz einen macbreak podcast angespielt, dann mit escape frontrow verlassen

    ergebnis:
     
    #3 dahui, 15.12.06
    Zuletzt bearbeitet: 29.03.08
  4. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    nachtrag ich muss mich korrigieren:

    habe frontrow wieder als prozess im aktivitätsmonitor gekilled und dann einen iTunes song gespielt, dann bleibt die aktivität auf 0 scheint also mit den podcasts/videopodcasts zusammenzuhängen ?!

    nach längerem switchen zwischen musik und videopodcasts in frontrow, scheint sich bei mir zu bestätigen, dass bei videopodcasts, die cpu-last nach verlassen von frontrow hoch bleibt

    auch kann ich nicht nachvollziehen wie man frontrow korrekt beenden kann ohne dass der poszess überhaupt weiter läuft. nach dem reboot habe ich kein frontrow im aktivitätsmonitor, bei erstem aufruf wird dieser gestartet und ist dann fortwährend am laufen, ob mit 0% oder mehr egal, kann man frontrow nicht beenden?
     
    #4 dahui, 15.12.06
    Zuletzt bearbeitet: 15.12.06

Diese Seite empfehlen