1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fritzbox 7170 und drei analoge Telefone?

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von landplage, 29.09.07.

  1. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Hallo,

    ich habe eben spontan eine Fritzbox 7170 bei Ebay ersteigert.
    Grund ist, daß ich meine drei analogen Telefone an einer Fritz!Box USB betreibe. Die läßt sich leider nur mit einer Software unter Windows konfigurieren. So wie es aussieht, gibt der Rechner (die Festplatte) bald den Geist auf und ich habe keine Lust, den dann wieder neu aufzusetzen.

    Also habe ich mir gedacht, ich nehme die Fritzbox 7170 und hänge meine drei Telefone da dran und kann dann über ein Webinterface alles einstellen.

    Jetzt habe ich gesehen, daß das dritte analoge Endgerät nur per Kabel aus der Telefondose angeschlossen werden kann. :-c:mad:
    Das geht bei mir nicht, die Telefondose ist zwei Zimmer weiter und abgeklemmt. Am Standort der Fritzbox liegen drei Telefonleitungen an, die über mehrere Wanddurchbrüche mit den Telefonen verbunden sind.

    Kann ich einfach eine dieser Leitungen nehmen, den TAE-Stecker abschneiden und die Drähte irgendwie an die Fritzbox knüppern?

    Bitte, sagt mir, daß ich keinen Fehlkauf getätigt habe. :oops::oops::oops:
     
  2. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    *Schieb*Wucht*Hoch*
    Kann mir hier denn keiner helfen? :-c
     
  3. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Mach doch mal 'ne Zeichnung. Ich bin zu doof das zu verstehen, was Du uns beschrieben hast.
     
  4. sale53

    sale53 deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.04
    Beiträge:
    728
    Ich habe an meiner Fritzbox 7170 drei analoge Telefone über einen "Dreieradapter", der dem Gerät beilag, angeschlossen, zusätzlich zu einem ISDN Telefon.
     
  5. $h0rTy 1893

    $h0rTy 1893 Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    481
    Ich hab drei analoge Telefone über eine Telefonanlage an der Fritz!Box WLAN 7170 hängen. Weiß jetzt net ob das eine Option für dich ist, funktioniert jedenfalls.
     
  6. $h0rTy 1893

    $h0rTy 1893 Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    481
    Stimmt! Der Dreieradapter... Da konnte man drei TAE-Stecker einstecken und hinten kam ein RJ45 (RJ11?) - Stecker raus, welcher für den Anschluss an die Fritz!Box gedacht war.
     
  7. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Ich versuchs erstmal mit einem Zitat aus der Bedienungsanleitung:
    Ich habe an der Stelle keine Telefondose. Ich kann auch keine Verbindung zu einer Dose legen, dazu müßte ich zwei Mauern durchbohren. :mad: Außerdem habe ich keine Ahnung, wie man Kabel aus einer Telefondose herausführt.
    Bei mir liegen drei Telefonkabel (vom laufenden Meter sozusagen) an, die am Ende einen TAE-Stecker haben.
    Kann ich die Stecker abschneiden und zwei der vier enthaltenen Kabel in die Fritzbox klemmen? Und falls ja, welche?
     
  8. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Ja, ich rate aber davon ab. Kauf Dir Lieber eine Telefondose (NFF), montiere sie zusammen mit der Box auf ein Holzbrett (ein Beispiel gibt's in meiner Gallerie, aber nicht mit der Fritzbox) und schließe die 4 Anschlüsse 1 und 2 (die sind 1-6 durchnumeriert und es gibt sie 2 mal) an die Fritzbox an. Anschließend steckst Du Deine Telefonstecker in die 2 F Buchsen.

    Wenn Du unbedingt die Stecker abmachen willst: Die kann man normalerweise öffnen. Von hinten auf die Anschlüsse geschaut, sind es der Anschluß unten links und mitte links.
     
  9. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Danke für die Idee. ;)
    Kannst Du „schließe die 4 Anschlüsse 1 und 2 (die sind 1-6 durchnummeriert und es gibt sie 2 mal) an die Fritzbox an." noch mal näher erläutern? Ich habe sowas noch nie von nahem gesehen. :oops:
    Was für Kabel muß ich zur Telefondose dazu kaufen? Oder ist das egal?

    @$h0rTy 1893: Was für eine Telefonanlage hast Du da dran?
    Bei mir kommt als erschwerender Umstand dazu, daß ich den drei Telefonen zwei verschiedene Rufnummern zuteilen will: Eine bekommt meine Tochter für die Dauertelefonate mit den Leuten, die sie gerade von einer halben Stunde in der Schule gesehen hat und die anderen beiden sollen die gleiche Nummer, aber in verschiedenen Räumen entgegennehmen. Geht das mit so einem Dreifachverteiler?
    Einen Anrufbeantworter habe ich auch noch, aber auf den müßte ich dann verzichten, oder?
     
  10. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Wenn Du die Dose öffnest, siehst Du oben und unten je 6 Schrauben oder Klemmen. Die sind je von 1-6 durchnumeriert. An 1 und 2 werden dann die Drähte für einen Telefonanschluß angeklemmt.

    Da reicht sogar Klingeldraht. In der Anleitung steht ja was über den Durchmesser. Ich würde einfach je 2 Adern aus einem Stück Telefonkabel nehmen. Also "das von der Rolle".
     
  11. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Danke Skeeve :-*

    Das kann ja lustig werden und ich will doch bloß telefonieren und einen Mac als Rechner haben. :-c
     

Diese Seite empfehlen