1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

freigeben von Ordnern und Programmen für zweiten Benutzer?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von KÜN-Mr90, 25.05.07.

  1. KÜN-Mr90

    KÜN-Mr90 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    386
    Hallo,

    wie der Titel schon sagt, ich würde gerne für die Freundin einen Benutzer-Account einrichten. Sie braucht eigentlich nur die Standardprogramme, ich würde ihr allerdings gerne Zugriff auf einzelne Ordner in iPhoto und auf die Musikbibliothek von iTunes geben.

    Wenn ich die Dateien in den Öffentlich-Ordner lege werden sie ja alle dupliziert, und das ist ja nicht der Sinn der Sache.

    Die Frage ist nun, wo lege ich fest welche Dateien und welche nicht für den zweiten Benutzer zugänglich sind?

    Die Suchfunktion war leider nicht mein Freund, da ich auch nicht so recht wusste nach was ich Suchen soll kamen auch dementsprechende Ergebnisse dabei heraus.
    Wäre auch für einen Link zu einem Bestehenden Thema sehr dankbar.

    Gruß Stefan
     
  2. Dr.Apfelkern

    Dr.Apfelkern Jerseymac

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    454
    So geht es leider nicht ...

    iTunes sowie iPhoto bringen zwar eine Sharing-Funktion mit (siehe Einstellungen), diese ist jedoch nur in einem Netzwerk per AFP, WindowsSharing und/oder Bonjour nutzbar. Dort könnte man dann verschiedene Fotoarchive oder Playlisten freigeben.

    Auf dem selben Rechner mit verschiedenen Accounts bleibt dir nur das Management über die Nutzer-Rechte. Das bedeutet: Entweder du gibst die iTunes/iPhoto-Datenbanken komplett frei oder nicht. iPhoto und iTunes benutzen für die Verwaltung ihrer Daten keine übliche Ordnerstruktur, daher lassen sich auch nicht einzelne Verzeichnisse mit Bildern oder Fotos freigeben oder sperren. Nur die kompletten Bibliotheken lassen sich über die Software im Ganzen verwalten. Dazu müssen beide Accounts einer/der gemeinsamen Gruppe zugeordnet werden, damit jeder Zugriff hat. Dabei kann man natürlich auch der Gruppe nur Leserechte geben. Schreiben bleibt dem Besitzer überlassen.
     
  3. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Das stimmt so nicht.
    Das Sharing geht auch zwischen zwei Benutzern.
    In jedem Fall muss aber der User, der die Musik freigegeben hat, angemeldet sein uns sein iTunes muss laufen.
     
  4. KÜN-Mr90

    KÜN-Mr90 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    386
    danke für die schnelle Antwort,

    dann werde ich es wohl komplett freigeben müssen, aber selbst das funktioniert nicht so richtig, deswegen ja die Frage wie man das anstellt.

    In iTunes ist es z.B so, dass auf dem anderen Account nur die gemeinsam genutzte Biblithek erscheint, aber es muss doch irgendwie möglich sein, dass der zweite Account auf die selben Grunddaten zugreifen kann, sprich auf den selben iTunes Library Ordner.

    Bei iPhoto habe ich versucht, über die "Einstellungen-->gemeinsam nutzen-->Meine Photos gemeinsam nutzen" die Bibliothek freizugeben, es erscheint dann eine Fehlermeldung

    Andere Benutzer können nicht auf Ihre gemeinsam genutzen Fotos zugreifen, weil der Port 8770 von Ihrer Firewall-Software gesperrt ist. Bitte deaktivieren Sie den Firewall-Schutz für diesen Port und starten Sie iPhoto erneut.

    jetzt weiß ich nicht, wie ich diesen Schutz heraus bekomme in den "Systemeinstellung-->Sharing" habe ich Personal file sharing aktiviert, will aber trotzdem nicht, und es soll ja im Endeffekt nur für den zweiten Account freigegeben werden und nicht für unser WG-Netzwerk....
     
  5. Dr.Apfelkern

    Dr.Apfelkern Jerseymac

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    454
    Wenn du die Library für den zweiten Nutzer freigegeben hast - sprich dem Nutzer die Gruppenrechte auf die Musik erlaubt hast - legst du ein Alias (Verweis) des Library-Verzeichnisses auf den Desktop des Nutzers an.

    Beim Starten mit gehaltener Alt-Taste kann man in iTunes dann dieses Verzeichnis als Musik-Datenbank auswählen. Wenn es dann noch nicht geht, muss man nochmal Rechte überprüfen. Es sollte nun aber funktionieren.
     
  6. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    meinste du vielleicht den privatordner und nicht die library?? es bringt nämlich nichts den library-ordner freizugeben, wenn man an die musik will... ;)
     
  7. Dr.Apfelkern

    Dr.Apfelkern Jerseymac

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    454
    Nun, ich sagte ja ein Alias des Ordners auf den Desktop des anderen Benutzers legen und nicht durch die Ordnerstruktur der Festplatte browsen. Über den Home-Ordner erhält man natürlich den Zugriff nicht. Wenn man das Verzeichnis jedoch direkt anspricht, ja.

    Man kann aber auch die gesamte Library in das Verzeichnis /Users/Shared legen, dann ist eh Ruhe.
     
  8. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    aso, sry, dachte nicht daran, dass du die itunes-library meinst - dachte den library-ordner im privatordner...
     
  9. cedib

    cedib Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    471
    Ganz easy wenn man eine neue iPhoto Bibliothek anlegt im Home Verzeichniss, kann jeder Benutzer darauf zugreifen, wenn die Dateien nicht nur für diesen Benutzer frei gegeben sind.
     

Diese Seite empfehlen