1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

freigabe

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Punschman, 14.10.08.

  1. Punschman

    Punschman Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    03.04.08
    Beiträge:
    440
    Moin

    ich sehe im Finder auf einmal bei Freigaben ein PC Icon mit dem Namen "knechtruprech".
    Da muss was faul sein... bei info erschein nur das es ein PC Server ist.... wie ist den das Ding
    dahin gekommen bzw. wie bekommt man es wieder weg.
    Ich habe auch mit Spotlight bereits gesucht.. aber ohne Erfolgt.

    Grüße
    Punsch
     
  2. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Nunja, da ist wohl ein Computer namens Knechtruprecht mit aktiviertem SMB-Server in Deinem LAN. (SMB-Shares werden von OS X als PCs interpretiert).
     
  3. gbyte

    gbyte Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    1.750
    Wenn es nicht einer Deiner Rechner ist, könnte es sein das jemand über Dein Netzwerk (offenes Wireless vielleicht) angemeldet ist.

    Wie ist denn das Setup deiner Netzwerk-Installation? Ich mein, bist Du in der Uni und nutzt ein Uni-Netz, oder bist Du zu Hause und hast nur einen Wireless-Router?

    Gruß,

    GByte

    Off-Topic:

    Grüße aus Hagen, nach Hagen!
     
  4. Punschman

    Punschman Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    03.04.08
    Beiträge:
    440
    Nichts von allem; bis jetzt bin ich hier nur per Lan........ wie kann ich was püfen ?


    Grüße
    Punsch



     
  5. gbyte

    gbyte Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    1.750
    Bitte beschreib doch mal Dein Setup.

    Du bist zu Hause und hast einen Festnetzanschluss mit DSL? Also eine TAE, einen Splitter, ein DSL-Modem, oder noch einen Router dazu? Hast Du sonst irgendwelche Geräte welche per SMB auf Dein Netzwerk zugreifen?

    Wireless hast Du also keins, sicher? Nicht das Dein Router (sofern vorhanden), zu welchem Du Dich per Kabel verbindest noch ein offenes W-LAN bereitstellt (entschuldige diese Frage, ich will Dir keine Dummheit unterstellen, aber ich hab so etwas schon gesehen).

    Hast Du eine Virtualisierungs-Software installiert, z.B. Paralells-Desktop, oder VM Ware Fusion, welche virtuelle Netzverbindungen zum Host-OS aufbauen um einen schnellen Datenaustausch abseits von Drag&Drop zu realisieren?

    Gruß,

    GByte
     
  6. Punschman

    Punschman Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    03.04.08
    Beiträge:
    440
    mhm

    Also habe paralles drauf.. sonst alles per draht.... na ja ich reise auch viel mit der Kiste.. die frage ist aber.. wie bekomme ich den mist weg ????+



    Punsch


     
  7. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Also mal ganz langsam.
    Hast du einen DSL Router zuhause?
    Hat das Gerät vielleicht WLAN das aktiviert ist?
    Existieren noch andere Rechner bei dir in der Wohnung (Mitbewohner/Partner/Kinder/Eltern usw)?
    Du hast Parallels installiert, wie heißt der Rechner da? Hast du da Laufwerke freigegeben?
     
  8. gbyte

    gbyte Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    1.750
    Da Du anscheinend nicht an der Ursache interessiert bist und nur die Anzeige des SMB-Servers unterbinden möchtest, hier eine Lösung, welche jedoch nicht das Problem löst, aber die Sichtbarkeit dessen entfernt:

    1. Finder öffnen
    2. In der Menüleiste Finder auswählen
    3. Einstellungen … anklicken
    4. Die Rubrik Seitenleiste öffnen
    5. Unter Freigaben die Häkchen bei Verbundene Server und Bonjour-Computer entfernen
    6. Einstellungen schließen und freuen das der SMB-Server nicht mehr angezeigt wird

    Solltest Du der Herkunft jedoch doch auf den Grund gehen wollen, beantworte doch bitte die mehrfach gestellten Fragen.

    Gruß,

    GByte

    [EDIT]

    Nachdem ich mir nun alles nochmals durch den Kopf hab gehen lassen, glaub ich wirklich das es sich um das virtualisierte Betriebssystem handelt. Überprüfe doch mal den Host-Namen von Deiner virtuellen Windows-Umgebung innerhalb von Paralells Desktop.

    [/EDIT]
     
    #8 gbyte, 16.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.08

Diese Seite empfehlen