1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Freien Speicherplatz auf Platte sicher löschen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von lemming71, 31.05.06.

  1. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    Ich möchte gerne bei Bedarf den auf der Festplatte freien Speicherplatz sicher löschen lassen, also zum Beispiel mit bestimmten Bytefolgen befüllen lassen.

    Hintergrundgedanke: Wenn ich meinen Mac verkaufe, möchte ich neben OS X sicherlich für den Käufer auch ein paar nette kostenlose Tools mit auf der Festplatte belassen. Andere Dinge wie private Daten und bestimmte Anwendungen sollen hingegen unwideruiflich entfernt werden. Nun gibt es ja prinzipiell schon ein sicheres Löschen von Dateien in OS X, aber dass kann man ja auch mal vergessen...
    Außerdem würde selbst ein neuformatieren und neuinstallieren eines OS X auf dem Datenträger Reste von Daten hinterlassen.

    Ich suche also ein Tool, welches den freien Speicherplatz der Festplatte überschreibt und eine Rekonstruktion nicht mehr möglich macht. Gut wäre es, wenn das Tool auch die als gelöscht markierten Einträge in der Verzeichnisstabelle löschen wurde, aber das ist letztlich nicht ganz so wichtig.
     
  2. LucMac

    LucMac Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.01.06
    Beiträge:
    1.553
    was hast du denn so schlimmes auf deinem Mac ?
     
  3. newmacer

    newmacer Klarapfel

    Dabei seit:
    10.06.05
    Beiträge:
    276
    man kann doch bei einer neuinstallation die festplatte mehrfach überschreiben lassen, oder? schau genau nach.
     
  4. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    Nunja darum geht es ja nur sekundär. Ich wioll ja nicht unbedingt ein neues System installieren, nur den restlichen Speicher überschreiben lassen. Eine Neuinstallation kommt letzlich nur als absoluter Notfall in Frage.
     
  5. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Festplatten-Dienstprogramm öffnen, Rubrik „Löschen“ > Freien Speicher löschen... Dort je nach Grad deiner Paranoia die Optionen festlegen.

    Du musst davonzu nicht von System-DVD starten.

    [edit] Wenn du den Rechner verkaufst, solltest du die Festplatte unbedingt komplett löschen, z.B. wegen diverser Logs, die eine Menge über deine Nutzungs-Gewohnheiten verraten können.
     
    #5 bezierkurve, 31.05.06
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.06
    Alfisto und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  6. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    Hmm, auch keine Lösung nach meinem Geschmack... schon wegen fehlender externer Platte.
     
  7. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Wie meinen? Hast du richtig gelesen?
     
  8. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    Nene, auf Deinen Thread hatte ich noch gar nicht geantwortet :) Danke, werde es mal versuchen!

    P.S. Für Logs etc. gibt es Tools die diese auch neu initialisieren...
     
  9. blakk aces

    blakk aces Gast

    Hey Leute,

    ich hab jetzt meinen freien Speicher gelöscht und hab keine ahnung wie man des Rückgänig macht da ich die restlichen 25Gb die ich noch hab dringend bracuh (und neugierig wie ich bin hab ich Depp des ausprobiert ohne mich zu informieren) Kann mir bitte bitte jemand sagen ob man des Rückgängig machen kann und wenn ja wie.

    Mfg
     

Diese Seite empfehlen