1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Freeware Bildverwaltungsprogramm

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von Eco, 26.01.07.

  1. Eco

    Eco Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    415
    Ich werde bestimmt gleich verhauen, finde aber nix gescheites.

    Ich suche ein Freeware-Tool mit dem ich meine Bilder verwalten kann. Ich habe ca. 20.000 Bilder und muss dringend von meiner Ordnerstruktur weg, da das Kraut und Rüben ist.

    iPhoto hat irgendwie auch 3 Ordner (Data, Originals, Modified) was steht denn wo? Gibt es da irgendwo eine schöne Erklärung für?

    Gruß und Dank, eco
     
  2. apflbutzn

    apflbutzn Jonagold

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    20
    iPhoto verwalte die Daten in einer eigenen Bibliothek und nicht in der Original-Ordnerstruktur. Es gibt Programme von Kameraherstellern z.B. den ImageBrowser von Canon. Richtig taugliches Freeware-Programm kenn ich keines. Xee und VitaminSee sind zwar Freeware aber für so große Datenmengen wohl nicht zu empfehlen...
     
  3. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    adobe lightroom ist doch gegenwärtig in so einer art freewarephase oder?
    Wie iPhoto organisiert, dass kann man zunächst mal selbst ein ganzes Stück weit einstellen. Anschliessend verwahrt es ein Bild-Original in einem Subordner mit dem Namen des Filmes oder mit dem exif-Datum des Bildes und eine oder mehrere Arbeitskopien.
    In jedem Fall will fast jedes der Bildverwaltungsprogramme, dass man über seine GUI Bilder sucht/kopiert/importiert/bewertet/kategorisiert. Wenn Du weiter in Ordnerhirarchien rumpoken möchtest, dann wird sich das weiter in die Quere kommen.
    Kann sein, dass Shoebox da etwas anders mit umgeht.
    Du kannst auch hier die Forumsuche mal auf "Ordner iPhoto" ansetzen.
     
  4. marfil

    marfil Reinette Coulon

    Dabei seit:
    20.12.06
    Beiträge:
    946
    hallo,

    also das sortieren mit iphoto geht eigentlich sehr einfach- und das programm ist meines wissens auch die einzige wirkliche datenbank, die sozusagen "freeware" ist.

    du importierst einfach deine 20tsd fotos in die iphoto library.
    dabei kannst du aussuchen, ob sie beim import kopiert (also dupliziert) werden sollen, oder ob die datenbank auf deine bestehenden ordner zugreifen soll.

    danach erstellst du in der bibliothek "neue ordner", je nach gusto, beispielsweise als motivordner, shootingordner...was auch immer.

    in diese ordner fügst du dann "neues album" ein, beispielsweise "shooting apfeltalk 27.1.06".

    als sortiermodus solltest du nach datum wählen.
    innerhalb einer stunde hast du die 20tsd bilder so weit sortiert, dass ein zügiges zugreifen möglich ist.

    du mußt ausserdem nicht iphoto (welches doch sehr ressourcenhungrig ist) öffnen, um auf die bibliothek zugriff zu haben....dazu gibt es ein einfaches automator-programm (siehe anhang).

    besser und genauer arbeitet "aperture", leider ist es erheblich teurer.

    die beste bildverwaltung bietet "fotostation pro".
    die ist aber noch erheblich teurer.
    demo gibt es hier: www.fotoware.at

    mfg, martin
     
    #4 marfil, 29.01.07
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.07

Diese Seite empfehlen