1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Freehand + Aktivierung der Schriften automatisch

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von frankys, 04.02.09.

  1. frankys

    frankys Erdapfel

    Dabei seit:
    08.06.07
    Beiträge:
    4
    Hallo versierte Macuser!

    Vielleicht hat ja jemand von euch eine Idee zu folgender Situation:

    Da bei einem Rechner die Festplatte diverse Probleme bereitet, wurde auf einem anderen Mac Pro mit Mac OS x 10.5.6 der bisherige Benutzer "stillgelegt" und die Daten von dem "ProblemRechner" als neuer Benutzer Importiert.

    Nun das Phänomen:
    Freehand MX 11.0.2 öffnet Dateien, ohne Schriften anzumeckern, obwohl keine Schriften irgendwo geladen sind! Dennoch werden sie korrekt angezeigt und werden auch aufgelistet unter dem Menü für Schriftenauswahl!! Freehand aktiviert und/oder zieht sich von irgendwo her die in dem Dokument eingesetzten Schriften.
    Die Situation:
    In Suitcase Fusion 12 sind keinerlei Schriften geladen, das Programm ist sogar aus, sämtliche Library-Ordner beinhalten nur die von Haus aus vorhandenen Schriften, es ist kein weiteres Schriftenverwaltungsprogramm aktiv, die in dem FH-Dokument verwendeten Schriften sind in keinem Library-Ordner, sondern in einem losen Ordner auf der Festplatte.
    Suitcase Prefs gelöscht, Font-Cache mehrmals geöscht, Neustarts, Font Expl Library probiert, Freehand-Prefs und Settings gelöscht.

    Wie geht denn das????

    VG,
    franky
     

Diese Seite empfehlen