1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fragezeichen beim Start (Macbook)

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Dissmaster, 21.03.10.

  1. Dissmaster

    Dissmaster Tokyo Rose

    Dabei seit:
    17.10.07
    Beiträge:
    70
    Hallo,

    habe seit gestern Abend folgendes Problem. Beim starten bekomme ich einnen Ordner mnit Fragzeichen angezeigt.
    Habejetzt schon von der DVD gebootet, um das Festpaltten Dienstprogramm gestartet, leider findet er die Platte nicht. Ich denke Sie ist hin, aber ich würde gerne noch Musik und Bilder retten. Jetzt habe ich wasdavon gelesen, das Macbook über Firewire an einen anderne Rechner anzuschließen. Ich habe noch einen anderen Rechner, mit Firewire, ist aber ein Windows PC, funktioniert das trotzdem?
    Ich bin auch am überlegen, die Platte auszubauen, in ein externes Gehäuse und dan an den Rechner anschließen. Aber wenn die Platte jetzt schon nicht erkannt wird, kann Sie dann extern erkannt werden, oder wie stehen da die Chancen?
    Habe auch schon beim Starten apfel+Alt+P+r gedrückt, ohne Erfolg.
    Für weitere Tipps wäre ich dankbar.
    Welche Platte kann ich denn einsetzen, die Platte muss ja SATA sein, sonst noch was zu beachten?
    Oderkann mir jemand einen Link von einer Platte schicken, mit der jemand schon gute Erfahrungen gemacht hat?


    LG und Danke
     
  2. rcrd440

    rcrd440 Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.03.10
    Beiträge:
    9
    Wie du schon bereits herausgefunden hast ist die Festplatte hinüber.
    Da hilft es auch nicht die Festplatte auszubauen oder andere Schritte zu unternehmen.

    Wenn das macbook zwischen Mai 2006 und Dezember 2007 gekauft wurde kannst du die Festplatte auch außerhalb der Garantie kostenfrei austauschen lassen.
    Link: http://www.apple.com/de/support/macbook/hd/repairextension/

    Falls du eine Festplatte kaufen musst würde ich dir die WD Scorpio empfehlen
    Link: http://www.westerndigital.com/de/products/products.asp?driveid=685


    PS:Kauf dir eine externe und benutze bitte Time Machine, damit sowas nicht nochmal passiert.
     
  3. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Selbst wenn die Platte hinüber ist, mit DiskWarrior (kostenpflichtig) lässt sich da oft noch einiges machen.

    @rcrd440: Selbst unter Verwendung einer externen Platte und TM kann die interne mal kaputt gehen;) (Aber dann hat er wenigstens ein Backup zum Rückspielen, was du bestimmt damit ausdrücken wolltest)

    74er
     
  4. rcrd440

    rcrd440 Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.03.10
    Beiträge:
    9
    jep genau das habe ich gemeint :D
    ich drücke mich nächstes mal besser aus!
     
  5. Dissmaster

    Dissmaster Tokyo Rose

    Dabei seit:
    17.10.07
    Beiträge:
    70
    Hallo,

    danke für die schnellen Antworten.
    Ich höre aber weder knacken noch irgendwelche anderen Geräusche.
    Und so ein externes Gehäuse für eine 2,5" Festplatte kostet ja auch nicht die Welt, oder?
    Ein Versuch wäre es doch Wert, oder?
    Ich habe gelesen, das es auch der RAM sein könnte, soll ich den mal rausnehmen und mal testen?
    Oder ist der Fehler klar?Erkennt der XP Rechner dann die Mac Platte so einfach, oder muss ichnochwas auf dem XP Rechner installieren?

    LG
     
  6. rcrd440

    rcrd440 Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.03.10
    Beiträge:
    9
    Das Problem ist das die Festplatte vom mac HFS + formatiert und somit von Windows PC nicht gelesen werden kann.
    Soweit ich weiß würde der Mac auch net angehen ,wenn es Probleme mit dem RAM geben würde.

    Da es ein Hardwarefehler vorliegt (Fehlerbeschreibung Apple) ist die einzigste Lösung eine neue (interne) Festplatte !


    mfg

    PS:Kauf dir eine anständige externe und mache mithilfe von TM regelmäßige Backups.
     
  7. Dissmaster

    Dissmaster Tokyo Rose

    Dabei seit:
    17.10.07
    Beiträge:
    70
    Hallo,

    O.K. dann werde ich um eine neue Platte nicht rumkommen.
    Jetzt habe ich auf dieser Seite:

    http://www.westerndigital.com/de/products/products.asp?DriveID=685

    mal nach der WD Scorpio Blue geschaut,
    aber da gibt es verschiedene, mit 3 Gs/s oder 1,5 Gb/s.
    Welche kann ich denn nehmen?
    Habe jetzt 120 Gb drin, da diese aber nie ausgereicht haben,würde ich auch 250Gb nehmen.

    thx
     
  8. rcrd440

    rcrd440 Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.03.10
    Beiträge:
    9
  9. Dissmaster

    Dissmaster Tokyo Rose

    Dabei seit:
    17.10.07
    Beiträge:
    70
    Hallo,

    so ich habe jetzt die 320 GB Platte und ein externes Gehäuse gekauft. Die neue Platte (WD 320 GB) habe ich eben eingesetzt undmit der DVD gestartet. Im Festplatten Dienstprogramm wollte ich dann die Platte zur Installation auswählen,jedoch wurde diese Platte auch nicht gefunden. Die alte Platte habe ich in das externe Gehäuse eingebaut und versucht an einen Win XP Rechner anzuschließen, er erkennt auch ein USB Massenspeicher, aber es gibt Probleme bei der Installation. Habe es auch schon mit MacDrive versucht, aber der findet nix.
    Habe ich irgendwas falsch gemacht, kann mir jemand einen tipp geben?


    LG
     
  10. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    moment......also im FDP kann man keine platte für die installation auswählen....
    mit FDP kannst du die platte "nur" initialisieren.
    wenn dort aber keine platte erscheint, hast du sie entweder sch.....e eingebaut oder dein sata bus ist hinüber.
    letzteres kann ich mir aber fast nicht vorstellen.
    baus die platte in das externe gehäuse.....findet FDP dann das teil ?
     
  11. Dissmaster

    Dissmaster Tokyo Rose

    Dabei seit:
    17.10.07
    Beiträge:
    70
    Hallo,

    habe es doch hinbekommen. Die Platte wirdnun erkannt und die Installation läuft.
    Wenn diese abgeschlossen ist, dann werde ich die Wechselplatte mal an den MAC anschliessen, vielleicht habe ich da ja mehr Glück.
    Gibt es ein Festplattenreparatur Prog für MAC?

    LG
     
  12. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    ist dir doch schon emphohlen worden....
    diskwarrior.
    hilft aber recht wenig, wenn die platte i.a ist
     
  13. Dissmaster

    Dissmaster Tokyo Rose

    Dabei seit:
    17.10.07
    Beiträge:
    70
    Hallo,

    danke für die Antwort.
    Wenn ich die Platte an den XP Rechner anschliesse, dann höre ich diesen Dong, wenn man ein neues USB Gerät angeschlossen hat. ABer es passiert dann nichts und ich finde die Platte auch nicht.
    Aber dieser Dong läßt mich irgendwie noch hoffen.
    Hat jemand von euch eventuell noch eine Idee?

    LG
     
  14. iThink

    iThink Pomme Miel

    Dabei seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    1.481
    Dein Mac sollte doch jetzt auch schon wieder betriebsbereit sein. Warums chliesst du die externe Platte nicht an den Mac an?

    Try it.
     

Diese Seite empfehlen