1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fragen zur WD World Edition

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von TheBigJoe, 19.01.10.

  1. TheBigJoe

    TheBigJoe Bismarckapfel

    Dabei seit:
    14.11.09
    Beiträge:
    76
    hi leute,
    ich bin am überlgen mir folgende Festplatte zu kaufen *Hier*
    Allerdings habe ich dazu noch ein paar Fragen
    1. Man kann ja auf der ganzen Welt auf die Festplatte zugreifen, kann man da auch mehrere Accounts erstellen mit unterschiedlich Zugriffsrechten?
    2. Da ich ein MacBookPro habe möchte ich auch Time Machine nutzen. Funktioniert dass mit dieser Platte auch?
    3. Mein Router steht im bei uns im Flur und bis zum Wohnzimmer liegt ein LAN Kabel wo dann auch Switch dran hängt für meine PS3 und meinen MacMini. Kann ich die Platte auch ohne Probleme am Switch anschließen anstatt direkt am Router?
    4. Es gibt ja auch von Mac ein eigenes Festplatten Format. Kann man dann mit einem Windows PC auf die Daten zugreifen mit einem Programm oder so?

    Dass wäre es dann glaub ich erstmal. Wäre echt froh wenn ihr mir helfen könntet
     
  2. Burndiver

    Burndiver Cripps Pink

    Dabei seit:
    12.07.08
    Beiträge:
    152
    Zu 1. Kann ich dir leider nichts sagen.

    Zu 2. Mit der aktuellen Firmware stellt das NAS eine eigene Freigabe bereit, welche direkt von TM erkannt wird und für das Backup genutzt werden.

    Zu 3. Es ist egal wo das NAS im Netz hängt.

    Zu 4. Das NAS nutzt sein eigenes Format intern, nach außen werden die Daten per Netzwerkprotokoll zur Verfügung gestellt. Sofern die jeweiligen Computer das Netzwerkprotokoll verstehen, können Sir auch drauf zugreifen. Bei dir sollte's ohne Probleme funktionieren.
     
  3. firemonk85

    firemonk85 Gloster

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    64
    es ist sozusagen wie eine cloud oder mehr wie ein jeder x beliebige server, nur ohne anwendungen aber dafür mit speicher und so wie du auf einen jeden dir freistehenden server zugreifen kannst
    kannst du das theoretisch mit deinem WD auch
     
  4. NoaH11027

    NoaH11027 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    777
    Zu 1. Auf der ganzen Welt? Na ja, vielleicht wenn die HD im Internet mit eigener IP hängt ;). Grundsätzlich handelt es sich bei der Platte "nur" um ein NAS (network attached storage). Also um im Netzwerk verfügbaren Speicherplatz.
    Zu 2. Ja, das funktioniert. Du musst dir aber im Klaren darüber sein dass das NAS keine USB Schnittstelle hat. Die Rücksicherung eines 100GB Backups deiner HD übers Netzwerk kann (und wird) sehr viel Zeit in Anspruch nehmen.
    Zu 3. Wie gesagt, es handelt sich um ein NAS, das kannst du anschliessen wo du willst, es sollte nur überall erreichbar sein, ist also abhängig von deiner Netzwerkarchitektur. Achte darauf das der Weg zwischen NAS und MacMini komplett Gigabit unterstützt, 100MBit machen den Ta=ransfer noch einmal erheblich langsamer. Gerade DSL-Router unterstützen nicht immer Gigabit, wozu auch, aus dem Internet gibt es nicht mal die 100MBit (wäre aber schön).
    Zu 4. Die Box nutzt intern Ext3, da ein embedded Linux die Box antreibt (zumindest meine ich das so in Erinnerung zu haben). Das spielt aber keine Rolle, da du die Box via Netzwerk ansprichst. Alle aktuellen Betriebssysteme können ohne Zusatzsoftware auf das NAS zugreifen.

    N
     

Diese Seite empfehlen