1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fragen zum Zoll

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von tokya, 14.08.08.

  1. tokya

    tokya Gloster

    Dabei seit:
    22.06.08
    Beiträge:
    62
    Es geht um England/Großbritannien --> Deutschland

    Also, ich habe eben im UK Store von Apple mal nachgeguckt, der Nano beträgt da 129 Pfund, die TC 329 Pfund.
    Da stecken doch schon die 17,5% drin. Wenn ich nun in London in den Apple Store gehe, muss ich also für beide Produkte insgesamt 458 Pfund bezhalen, die 17,5% sind schon mit drin.

    Rechne ich diesen Betrag um, ist es günstiger, als wenn ich aus dem Apple Store Deutschland bestelle.
    Fliege ich nun mit den beiden Sachen zurück, krieg ich keine Probleme und keine weiteren Kosten aufgebrummt vom Zoll, da es ja EU ist.

    Sehe ich das richtig?

    Somit wäre es ja dann doch ein kleine Schnäppchen.
     
  2. Monkey9

    Monkey9 Fuji

    Dabei seit:
    06.02.08
    Beiträge:
    38
    Wie du bereits geschrieben hast ist England in der Europäischen Union und somit fallen definitiv keine Zollkosten an. Um die Umsatzsteuer kommst du nicht herum, entweder bezahlst du die britische VAT oder die Mehrwertsteuer in Form der Einfuhrumsatzsteuer.

    Das heißt einfach im Laden deinen Ipod kaufen und fertig. Brauchst da keine bedenken oder ähnliches haben. ;)
     
  3. tokya

    tokya Gloster

    Dabei seit:
    22.06.08
    Beiträge:
    62
    Das ist super, somit spare ich ja eine Menge Geld.

    Eine Frage hätte ich dann noch, beim iPod kann man ja die Sprache einstellen, wie sieht es mit Time Capsule aus?
    Die Sprache kann man soweit ich weiß nicht einstellen bzw ändern, aber gibt es Probleme wenn ich diese TC aus England an meinen (deutschen) Router anschliesse bzw dann auch später mit einer deutsche Airport Express, MacBook, iMac verbinden möchte?

    Für manche ist die Frage total überflüssig, möchte mich aber einfach noch mal vergewissern, dass es keine weiteren Probleme hinsichtlich der Hardware mit unseren Geräten aus Deutschland gibt.
     
  4. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Also wegen der Sprache brauchst Du Dir eigentlich keine Sorgen machen (alle Apple Produkte haben die gleiche Firmware/Software und können auf verschiedenste Sprachen gestellt werden).

    Und selbst wenn: Die "Sprachen" von Hardware sind Protokolle. Und solange z.B. USB darauf steht. funktioniert ein USB-Gerät mit einem anderen USB Gerät - Gleich, auf welche menschliche Sprache sie eingestellt sind.


    Es gibt übrigens nur zwei Dinge, die international bei Apple verschieden sind:

    • Tastaturen (besonders bei Notebooks nervig, da der Austausch teuer ist)
    • Netzstecker (kann man einfach beheben; alle Apple-Netzteile - außer ganz wenigen Ausnahmen - unterstützen auch sämtliche weltweit gängigen Spannungen)
     
  5. tokya

    tokya Gloster

    Dabei seit:
    22.06.08
    Beiträge:
    62
    Gut, denke mal der Netzstecker aus England passt hier auch in Deutschland oder?

    Was mich grad verwirrt, habe gelesen, dass die Geschwindigkeit von ausländischen Produkten, grade TC weniger schnell sind als die aus Deutschland.
    Also die Mutlicast Rate geringer sein könnte als bei der deutschen TC

    Kannst Du das evtl bestätigen oder jemand der eine TC aus England besitzt?!
     
  6. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Keine Ahnung, was die in England als Stecker in die Box packen...

    Wo hast Du denn gelesen, dass ausländische TCs weniger schnell sind als die deutschen Äquivalente?
    Ich kann mir das ehrlich gesagt nicht im Geringsten vorstellen.
     
  7. casual

    casual Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    467
    Die englischen Netzstecker sind definitiv NICHT kompatibel mit deutschen Steckdosen!
     
  8. tokya

    tokya Gloster

    Dabei seit:
    22.06.08
    Beiträge:
    62
    Guck Dir mal das an. Zwar ist dieser TC aus Amerika, aber ich möchte dieses Problem erst gar nicht haben

    Was macht man dagegen? Wie wechselt man den? Geht das überhaupt? Muss man nicht einfach nur den Kopf ersetzen mit einem aus Deutschland?

    Sorry für diese Fragen, bin aber total unerfahren
     
  9. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Es hieß mal, dass eher die deutschen Modelle langsamer sind (im n-Standard nur die Hälfte), weil hier nicht alle Frequenzen zur Verfügung stehen.

    MacApple
     
  10. tokya

    tokya Gloster

    Dabei seit:
    22.06.08
    Beiträge:
    62
    Irgendwie hat es damit zu tun. Aber genau sagen, ob es Nachteile gibt mit der Geschwindigkeit kann mir keiner sagen?!

    Nett wäre noch wenn jemand die Frage wegen dem Netzteil mir beantworten kann :)
     
  11. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Hmm, der n-Standard arbeitet ebenfalls in den a/b/g-Frequenzbereichen 2,4GHz und 5GHz. Eigentlich sollte es da keine Unterschiede und Probleme geben, da die Frequenzen ja schon frei verfügbar sind. Ich bin allerdings auch kein Funkexperte.

    Würdest Du auch noch einen Link zu dem TC-Amerika-Artikel posten?

    Wenn der Netzstecker nicht passt, brauchst Du nur einen Adapter oder ein anderes Netzkabel.
     
  12. tokya

    tokya Gloster

    Dabei seit:
    22.06.08
    Beiträge:
    62
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=385347

    Das kostet ja dann auch wieder so ein zusätzliches Kabel und/oder Adapter, dann könnte ich mir auch es in Deutschland kaufen, da die ersparten Euros eigtl wieder für die Stromversorgung draufgehen, die ich kaufen muss wegen den unterschiedlichen Adaptern in England/Deutschland
     
  13. casual

    casual Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    467
    Kommt darauf an, was die in England für Netzspannung haben - wenn's 220/230 Volt sind (dürfte es sogar sein), dann brauchst du vermutlich wirklich nur den Kopf zu wechseln.
    Bin mir aber nicht sicher, ob das funktioniert - selbst wenn die Spannung stimmt.
     
  14. tokya

    tokya Gloster

    Dabei seit:
    22.06.08
    Beiträge:
    62
    Irgendwie alles ziemlich unsicher, trotzdem Danke erst einmal für die vielen Infos und Hilfestellungen
     
  15. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    EU-weit sind alle modernen Netzstecker kompatibel, außer den britischen und dänischen - und das wird nicht vereinheitlicht, weil man natürlich nicht von Großbritannien erwarten kann, daß es sich anpasst - die haben durchgesetzt, daß jede weitere Vereinheitlichung nur Norm werden darf, wenn es kein Land, also vor allem nicht diese Insel, was kosten darf.
     
  16. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Den Steck-Kopf des Netzteils tauschen reicht definitiv. Zwar sind die standarts von Land zu Land oft unterschiedlich. Allerdings ist das Netzteil für alle gängigen Spannungen geeignet!
     
  17. worm

    worm Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.06.08
    Beiträge:
    245
    Ja, - Zitat von http://www.apple.com/uk/timecapsule/specs.html
    "Electrical
    Line voltage: 100-240V AC
    Frequency: 50Hz to 60Hz, single phase
    Maximum continuous power: 30W"

    Würde sich somit falls rentieren, wenn du die Kapsel dort billiger kriegst. Für einen Euro kannst in England bestimmt auch auch einen Adapter für D kaufen.
    Falls es ähnlich ist wie die Netzteile vom MBP würde ich auf jeden Fall einen Adapter hernehmen, als nur den kurzen Stecker am Netzteil austauschen wg. der Erdung die der kurze Stecker nicht hat. Es gab hier schonmal Threads zu diesem Thema - aber evtl. stört das bei der TC nicht, weil man keinen permanenten Kontakt mit hat, wie bei einem Laptop.
     
  18. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Wenn Du mal Deinem eigenen Link folgst und Dir die Rückseite der Time Capsule anschaust, siehst Du, dass die Time Capsule keine Erdung hat. Das Netzteil ist übrigens intern.

    MacApple
     

Diese Seite empfehlen