1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fragen zu iPhone, MobileMe und E-Mail Sync

Dieses Thema im Forum "Synchronisationsprogramme und -dienste" wurde erstellt von helmi2k, 25.12.08.

  1. helmi2k

    helmi2k Bismarckapfel

    Dabei seit:
    25.12.08
    Beiträge:
    142
    Hallo,

    habe mir vor kurzem ein iPhone 3G mit 8GB zugelegt und jetzt stehe ich vor ein paar Problemen :( bzw. Fragen auf die ich gerne eine Antwort hätte :). Dabei ergibt sich bei mir folgende Ausgangssituation: Ich habe einen GMX FreeMail Account (POP) und zwei Uni-Mail-Accounts (IMAP und POP). Das iPhone wird im Moment noch per iTunes mit einem MacBook mit Mac OS X 10.5.6 synchronisiert. Nun zu meinen Fragen:

    Gerne hätte sowohl die eingehenden als auch die gesendeten E-Mails auf meinem MacBook und iPhone synchron. Da sich die Mails an sich ja bekanntermaßen nicht über iTunes synchronisieren lassen, habe ich überlegt mir MobileMe zuzulegen. Dabei bekomme ich allerdings eine neue E-Mail-Adresse was mir nicht unbedingt zusagt, da ich meine Mails gerne weiter über meine GMX Adresse senden UND empfangen möchte. Außerdem habe ich noch keine Möglichkeit gesehen, dass die gesendeten Mails auch auf das iPhone synchronisiert werden. Gibt es dennoch eine Möglichkeit? Oder gibt es vielleicht einen empfehlenswerten Dienst als Alternative zu MobileMe?

    Gruß

    helmi2k
     
  2. reiner28

    reiner28 Erdapfel

    Dabei seit:
    20.01.09
    Beiträge:
    4
    MobileMe hier praktisch, aber nicht nötig

    Ich glaube, die Situation ist folgende:
    Wenn man vom MacBook aus mit einem POP-Account arbeitet, dann werden die gesendeten email nur lokal auf dem MacBook gespeichert und ich sehe keine simple Lösung, sie auf das iPhone zu bekommen. Wenn man den Account aber auf IMAP umstellt (das müßte überall problemlos gehen), dann liegen alle emails auf dem Server und man kann vom MacBook und vom iPhone aus in gleicher Weise auf sie zugreifen.
    Auf dem iPhone kann man mehrere email-Accounts einrichten; dazu braucht man kein MobileMe.
    MobileMe ist insofern praktisch, als man darüber die email-Accounts auf dem MacBook mit dem iPhone synchronisieren kann, sprich auf das iPhone kopieren kann. Aber alleine dafür wäre es ein teures Vergnügen.
     
  3. Schlenzer

    Schlenzer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    25.03.08
    Beiträge:
    787
    da gebe ich dir recht...nur hat ja mobileme auch noch andere vorzüge als nur die email-sync. die übertragung der kontakte und der adressucheinträge etc.

    also ich bin mit mobileme total zufrieden u. kann´s nur empfehlen...
     
  4. Narayan82

    Narayan82 Fuji

    Dabei seit:
    18.09.08
    Beiträge:
    38
    Du kannst bei POP-Abruf auch die Nachrichten auf dem Server lassen und dann mit dem iPhone auch abrufen. Das wäre aber keine Synchronisierung da du wenn du eine E-Mail löschen möchtest, sie auf dem iPhone, auf dem Mac und online auf dem Server löschen müsstest.
    IMAP wäre eine gute Lösung, allerdings kostet das bei gmx.de ebenfalls...
    Ich habe mir MobileMe zugelegt und alle anderen E-Mail-Accounts auf die MobileMe-Adresse weitergeleitet. Und ich liebe es ;) MobileMe hat natürlich noch andere Vorzüge die ich ausgiebig nutze :) (Kontakte, Kalender, iDisk).
     
  5. hoax

    hoax Fuji

    Dabei seit:
    19.12.07
    Beiträge:
    37
    /verschoben
     

Diese Seite empfehlen