1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fragen vor umstieg auf OSX

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von tom1502, 25.04.06.

  1. tom1502

    tom1502 Gast

    Hallo,

    ich plane den Umstieg auf OSX / das MacBook Pro...
    Momentan nutze ich linux(gentoo, suse, ubuntu) und WinXP. Jetzt habe ich eine Liste mit fragen... vielleicht kann mir der ein oder andere Damit weiterhelfen... achtung wird viel! ;)
    1. MP3-Player(Software), alternativen zu iTunes
    2. was Videoplayer, der alle formate kann(VLC?!)
    3. OpenOffice läuft gut?
    4. Eclipse?
    5. Wie siehts mit Cardreadern aus, nimmt der Mac da alles?
    6. DVD-PLayer software(FrontRow?!)
    7. Wine / Darwine, taugt das schon was?
    8. unterstützung von x-applicaitons
    9. Anschluss von Digitalkamera(Fotokamera und Videokamera)
    10. HDTV ?
    11. Hardware für DVB-s
    12. SyncML software? Syc mit Adressbuch, Kalender, Tasks ...
    13. winCE(2k3) PDA syncen?
    14. Akkulaufzeit MacBook Pro(2 GHZ), bitte EHRFAHRUNG keine Werksangabe ;)
    15. WEP / WPA / WPA2
    16. Erstellen von Ad-Hoc WLAN's
    17. SMB, Freigaben auf die Windows per *LAN zugreifen kann
    18. Firefox gibts als Universal oer?
    19. Kann man images mounten(DVD/CD), z.B. ISO, CUE, uvm.
    20. kann ich mit der IR schnittstelle zu Handy's verbinden?
    21. kann Bluetooth im Mac OBEX
    22. gibts VNC oder andere alternativen(Remote Desktop Software) KOSTENLOS?!
    23. SIP-VoIP Phone
    24. ICQ / GAIM
    25. GIMP(GNU Image Manipulation Program)
    26. kann OSX ext2/3 / reiserFS / nfs usw. lesen?
    27. guten Newsreader(RSS
    28. DVD's rippen`?
    29. gibts audacity(sourceforge) für Mac
    30. ethereal für mac?
    31. tcpdump ?
    32. wie ist die Micro-Quali im MBP, z.B. mit Skype ohne Headset
    33. digtal in/out funzt gut?
    34. Gibts freie software zum umwandeln / bearbeiten von Videos (schneiden, AVI - MPG ...)
    35. wenn ich jetzt kaufe, ist dann das Update auf die version in der BootCamp integriert ist incl?
    36. Kann ich linux installieren bzw. LiveCD's nutzen?
    Viele fragen ;)

    Danke und mfg

    tom
     
  2. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    1. Alternativen? Also ich denke das iTunes das beste ist was es gibt, aber es gibt auch viele andere, auch aus dem Linux Berreich
    2.Ja VLC. Gibt es (noch) nicht als UB, soll aber kommen
    3. Ja ohne Probleme
    4. Sagt mir nichts sorry
    5. Nein nicht alle, es kommt auf den Chipsatz hast. NEC soll gut gehen...
    6. Darwine ist ziemlich Alpha, es wird aber besser
    7. Es gibt viele Portierungen. Darwin Ports ist hier die Lösung. X11 ist aber beim Mac dabei
    8. Kein Problem. Es gibt sehr viele Unterstützte Modelle
    9. Kein Problem
    10. Elgato EyeTV 300/310 läuft sehr gut
    11. Naja also wenn du mit deinem Handy syncen willst: iSync, ist dabei, wenn es mit anderen Mac gehen soll gibt es dau auch was
    12. KA
    13. Hab leider keins
    15. Kein Problem
    16. Geht ohne Probleme
    17. Ohne Probleme SMB Client und Server sind in X integriert
    18. Ja
    19. Ja das geht von Haus aus.
    20. Nein
    21. KA
    22. VNC Server ist in X intergriert. Der Client heißt Chicken of the VNC
    23. kA
    24. Ja mit Adium (www.adiumx.com)
    25. Gibt es über X11
    26. Nur bedingt. Es gibt aber ext2 Treiber. NTFS nicht soweit ich weiß
    27. Gibt es vom Mozilla Projekt. Weiß leider den Namen nicht
    28. ******* Wird hier nicht beantwortet sonst gibts wieder ne Abmahnung
    29. kA Schau mal bei www.macupdate.com
    30. Ja über darwinports. Läuft ohne Probleme
    31. kA
    32. kA
    33. kA
    34. Ja gibt es. iSquint oder andere. Suche mal bei www.macupdate.com
    35. Ja sollte. Aber es gibt doch live updates. Bootcamp ist allerdings nocht Beta, dass muss man dann wohl nachladen.
    36. Ja ohne Probleme

    Bitte Bitte. Wenn du noch Software suchst: http://www.macupdate.com oder http://www.versiontracker.com

    Gruß

    Philip
     
    angelone gefällt das.
  3. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Hiho Tom,

    ich beschränke mich auf die, über die ich was sagen kann und noch nichts gesagt wurde:

    4. Ja, natives SWT verfügbar, aber langsamer als das Win Pendant
    5. Du kanns pcsc-lite verwenden, damit gehen alle gängigen.
    8. Falls Du damit X11 meinst: ja
    22. Ja
    29. Ja
    30. Ja
    31. Ja
    34. ffmpegX nicht zu vergessen
    36. Kannst Du, und mehr: http://www.macorama.net/2006/04/fast_os_switchi.html

    Wirst es sicher nicht bereuen ;)

    Gruß,

    .commander
     
  4. tom1502

    tom1502 Gast

    Donnerwetter das ging schnell!!!
    Super vielen Dank.
    Fliege morgen aus Südafrika zurrück und freue mich tiereisch darauf das Macbook Pro zu testen!!!!

    Danke nochma
     
  5. tom1502

    tom1502 Gast

    mit x meine ich applikationen für den x-server xf86 oder x.org
     
  6. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    x11 emuliert eine umgebung für diese Programme von x.org oder xf86. Damit kann man sogar über ssh -x user@host sich kde auf den Mac holen. Ok das ist eine Spielerei, aber es geht ohne Probleme...
     
  7. Green7

    Green7 Bismarckapfel

    Dabei seit:
    27.03.06
    Beiträge:
    77
    Mal ne frage zu x11

    Nen kumpel von mir der schon lange vor mir nen mac hat und auch sich ziemlich gut mit linux auskennt hatte mir bis jetzt immer geraten von open office die finger zu lassen weil das ja nen x11 server mit instaliert und damit laut ihm das system sehr instabil macht.

    Ist da was dran? Okay ich benutze kein open office weil ichs bis jetzt egal auf welcher platform nicht mochte aber interessieren würds mich mal ob das mit x11 stimmt.
     
  8. tom1502

    tom1502 Gast

    na das klingt doch mal gut ;)
    habe zwar nicht vor KDE mit dem Mac zu nutzen, aber es gibt einfach wirklich wirklich wunderbare programme dafür...
    läuft Oo_O jetzt unter X11 oder "nativ"?!o_O
    Weis keiner was über SyncML?

    Ach ja, es hat nicht einer 2500 € für nen MBP für mich?! :p

    tom
     
  9. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Open Office läuft über X11. Das ist aber ein Apple Programm und es macht auch das System nicht instabil, jedenfalls habe ich das bei mir oder bei Freunden noch nicht beobachtet.

    Also einen Palm kann man syncen... Hast du mal bei macupdate.com oder versiontracker.com gesucht?

    Nein hab ich nicht für dich
     
  10. tom1502

    tom1502 Gast

    sry, habe ich nicht erwartet, das du suchst!
    Wollte nur wissen ob jmd damit erfahrung hat. Die Apps gibts zu kaufen für ca 25€, was für mich ok wäre wenns gut funzt...
    ich werde mir die macupdate Seite aber hinter die Ohren schreiben! (zu dumm dass ich es da nicht lesen kann:cool:)

    noch ma danke

    tom
     
  11. LaK

    LaK Reinette Coulon

    Dabei seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    953
    es gibt das Programm NeoOffice, das ist die 1zu1 Portierung von OpenOffice, und braucht vorallem kein X11:)
     

Diese Seite empfehlen