1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Frage zur MB Akku

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von iBot, 25.07.08.

  1. iBot

    iBot Cripps Pink

    Dabei seit:
    23.04.06
    Beiträge:
    148
    Moin moin,
    ich wollte vor kurzem mein MB mit Akku benutzen (der standardmäßig eingebaut ist).
    Ich klappe das MB auf, es läuft 5 min. aufeinmal schaltet es sich aus. Ich stecke es an das Netzteil an, fahre hoch und sehe dass der Akku fast ganz leer ist (ja ich habe ihn vorher aufgeladen). Dann entdecke ich bei meinem iStat Widget dass mein Akku nurnoch 20% Ladekapazität hat.
    War dann erst mal geschockt.:-c
    Gestern starte ich dann mein Book neu, und siehe da es hat wieder 80% Kapazität (ist ein gebrauchtes MB).
    Kann mir das mal jemand erklären was da mit meinem Akku vorsich ging ?
    MfG iBot
     
  2. Koiimasis

    Koiimasis James Grieve

    Dabei seit:
    19.06.08
    Beiträge:
    138
    Wie alt ist es denn?
     
  3. GreenApple

    GreenApple Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    412
    Könnte sein das alle Ladezyklen aufgebraucht sind. Der MB Akku hat um die 1000 glaube ich.
     
  4. Eosaner

    Eosaner Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    08.05.08
    Beiträge:
    1.077
    wenn du es über die Nacht am Netz hattest, wird er sich wohl wieder geladen haben ; );)
     
  5. iBot

    iBot Cripps Pink

    Dabei seit:
    23.04.06
    Beiträge:
    148
    Moin,

    @ Koiimasis: Hergestellt: Mai.06 Gekauft: Nov.06
    @ Green Apple: Hab nachgeschaut, es sind erst 155 verbrauchte Ladezyklen.

    vlt. weis jetzt jemand weiter :/ , wenn nich wird es für immer ein ungelüftetes Rätsel bleiben :p .
    MfG iBot
     
  6. Zeisel

    Zeisel Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.810
    Vielleicht hast Du es, ohne es zu merken, im Akku-Betrieb verwendet? Netzteil nicht richtig angeschlossen? Steckerleiste ausgeschaltet?

    Wenn Du wissen willst, wie viel Kapazität Dein Akku WIRKLICH hat (die Ladezyklen sind nicht sehr Aussagekräftig, und iStat zeigt bei mir falsche Werte an), dann kalibriere den Akku:
    Akkubetrieb, bis das MacBook sich selbst ausschaltet, und dann 5 Stunden warten bis Du es ans Netz hängst und den Akku KOMPLETT auflädst. Beim Laden kannst Du ruhig mit dem MacBook arbeiten.
    Ist der Akku voll, lasse Dir die Akku-Kapazität anzeigen (die wird durch das Kalibrieren des Akkus dann relativ genau angezeigt). Du solltest den Akku grundsätzlich etwa einmal monatlich auf diese Weise kalibrieren, dann erhälst Du dauerhaft seine bestmögliche Kapazität. Dennoch ist der Akku ein "Verschleißteil" und wird mit der Zeit schwächer.
     
    iBot gefällt das.
  7. iBot

    iBot Cripps Pink

    Dabei seit:
    23.04.06
    Beiträge:
    148
    Danke, werde ich heute gleich mal probieren.
     
  8. Zeisel

    Zeisel Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.810
    Deine Akku-Kapazität kannst Du Dir im System-Profiler anzeigen lassen (Hardware - Stromversorgung), das Programm startest Du durch Klick auf "Über diesen Mac" und "Weitere Informationen...".

    Zum Vergleich: Meine Akku-Ladekapazität beträgt 5177 mAh bei 125 Ladezyklen.

    Poste doch mal Deinen Wert.
     
  9. iBot

    iBot Cripps Pink

    Dabei seit:
    23.04.06
    Beiträge:
    148
    mach ich wenn ich wieder daheim bin (bin in der Schule ;) )
     

Diese Seite empfehlen