1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Frage zur iPhone 3.0 Software und Push

Dieses Thema im Forum "Apps für iDevices" wurde erstellt von Ausn, 09.05.09.

  1. Ausn

    Ausn Macoun

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    122
    Hallo,

    was mich persönlich am meisten am iPhone stört, ist die die nicht vorhandene Birthdayremind funktion. Da kann man schon seinen Kontakten Geburtsdaten hinzufügen, darf sich aber nicht an diese erinnern lassen.
    Birthday-apps durften oder vielmehr konnten die Geburtstage nur in Listenform anzeigen, ohne Erinnerungsfunktion, weil Apple Hintergrundprozesse generell verbat.
    Soweit bin ich informiert (werde da auch gerne korrigiert).

    Push soll doch eine Art Hintergrundprozess-erlaubniss für App-Entwickler sein oder?
    Heißt das, dass wir bald mit Apps rechnen dürfen, die auch PoP-Ups erstellen dürfen?
    Das wär ja sowas von stark.
    Früher im Installer hatte ich mal eine App die das konnte.
    Es kam ein PoP-Up mit Erinnerungsfunktion wer Geburtstag hat und der Möglichkeit direkt eine SMS zu schreiben oder anzurufen. Genial :)

    Also wer weiß mehr?
    Total schwachsinn von mir die Frage so lang zu stellen, keine Ahnung warum das passiert ist :D.
     
  2. le_petz

    le_petz Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    3.376
    ot: mich hat nicht die länge der frage irritiert, aber das präteritum von 'verbieten' ;)
    aber absolut sinnvolle sache, die du da ansprichst. :)
     
  3. Thyraz

    Thyraz London Pepping

    Dabei seit:
    14.05.08
    Beiträge:
    2.050
    An sich wäre sowas möglich.

    Es gibt ja Geburtstagapps die alle Kontaktgeburtstage auflisten können am iPhone (z.B. iHappyDays).
    Der Zugriff darauf geht also.

    Nun müsste der AppHersteller einen eigenen Server bereitstellen (wegen Push-Notifications)
    Beim starten der App wird im Hintergrund dann eine Liste erstellt/akutalisiert mit allen Geburtstagen und den Zugehörigen Namen.

    Diese wird bei aktiver Netzverbindung an den Server des Anbieters geschickt.
    (Und hoffentlich nur Name und Geb, nicht die komplette Kontaktdatenbank, Datenschutz und so...)

    Merkt der Server das ein Geburtstag fällig ist, schickt er eine Push-Notification raus.
    Ob Vibration/Sound oder nicht, Popup oder nur Badge
    wäre bestenfalls per Settings in der App einzustellen, um den Nervfaktor auf die eigenen Wünsche zu trimmen.

    Diese Setting muss dann natürlich an den Server weitergeleitet werden, da er ja die Alerts rausschickt.

    Bei Popup dann eben den Namen und der wievielte Geb es ist als Inhalt.

    Schön wäre dann noch, wenn man in der App noch einstellen könnte ob man an dem Geburtstag, oder 1-2 Tage früher erinnert werden will.

    Liest irgendein gelangweilter Entwickler mit? :D
     
  4. deude

    deude Jonathan

    Dabei seit:
    07.10.08
    Beiträge:
    82
    also das is echt mal ne geniale idee...
    Ich wäre auch durchaus bereit ein paar Euro dafür hinzulegen... ;)
     
  5. Thyraz

    Thyraz London Pepping

    Dabei seit:
    14.05.08
    Beiträge:
    2.050
    Wird man auch müssen, der Entwickler müsste ja nen Server zur Verfügung stellen was auch mit monatlichen Kosten verbunden wäre.
     
  6. deude

    deude Jonathan

    Dabei seit:
    07.10.08
    Beiträge:
    82
    Das ist mir schon klar, is halt wie bei IM+ zum Beispiel, aber ich meinte, dass ich für sowas auch etwas mehr ausgeben würde, da die momentan Apps nicht mein Anforderungsprofil erfüllen ;)
     

Diese Seite empfehlen