1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zur Inbetriebnahme des Macbooks

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von bobo, 30.05.08.

  1. bobo

    bobo Gast

    ... und zwar ne ziemlich doofe Frage :eek:

    Was steck ich zuerst rein, den Stecker in die Steckdose oder den Stromadapter ins Macbook?

    habe glaube ich mal gelesen das man eins auf jeden Fall zuerst machen muss weil man sonst riskiert das man das Macbook mit nem Stromschlag grillt allerdings weiß ich nichmehr was man nun zuerst tut :oops:

    Wäre nett wenn mir jemand das kurz verraten könnte :)
     
  2. Mulder1919

    Mulder1919 Gast

    scheiß drauf, steck einfach ein
     
  3. fritzebaeck1

    fritzebaeck1 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    16.08.06
    Beiträge:
    532
    besser hätt ichs auch nicht sagen können :p
     
  4. Creativer

    Creativer Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    02.08.07
    Beiträge:
    930
    ich würde zuerst den Stecker in die Dose Stecken, mache das bei mir immer so, andersrum blitzt es manchmal in der Dose ( sind glaub so billig Leisten aus dem Kaufland) das finde ich nicht so angenehm.

    Gruß Creativer
     
  5. Mulder1919

    Mulder1919 Gast

    lol XD danke ;)
     
  6. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    hmmmm zuerst aufs klo oder zuerst ka**en hmmmm..... also ehrlich des is total wurst einfach rein und anmachen :-D...... das is echt das letzte das ich mich fragen wuerde bevor ich mein neien Mac einrichte :-D trotzdem lustig:p
     
  7. fritzebaeck1

    fritzebaeck1 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    16.08.06
    Beiträge:
    532
    wenn er uns das am anfang fragt, was mag da in zukunft noch auf uns zukommen?

    nicht böse sein :)

    und wilkommen im forum und viel vergnügen mit deinem mac!


    gruß
    christoph
     
  8. Creativer

    Creativer Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    02.08.07
    Beiträge:
    930

    also ich fand die Frage jetzt nicht soooo ausergewöhnlicho_O

    Das man sich um das gute Stück Sorgen macht ist ja eh klar....zum Glück kam jetzt nicht die xte Akkufrage....alla "ich nehm den Akku raus wenn das Book am Strom hängt":p
     
  9. bobo

    bobo Gast

    ich glaub ich nehm die falsche lektüre ^^ ich war fest davon überzeugt das eins von beidem potenziell gefährlich ist xD

    naja danke für die schnelle Hilfe und die netten Willkommensgrüße :p

    böse sein? worüber denn? beim anmelden stand da es würde Wert auf ein gewisses Niveau gelegt aber das scheint ja zum Glück nicht ganz so hoch zu sein wie ich schon befürchtet hatte - da fühl ich mich sicher sauwohl ^^

    - der bob0
     
    julien1204 gefällt das.
  10. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    tjaaaaaaa wobei frau das so nicht in allen Lebenslagen rufen sollte egal wie geil sie [auf den neuen Mac] ist....:-D
     
  11. Mulder1919

    Mulder1919 Gast

    lol sry, hoffe du kommst dir nicht vor wie in neuköln
     
  12. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Das macht nix, es hört sich nur schrecklich an.


    @bobo: 1. Willkommen bei Apfeltalk, 2. Ist dir irgendwie langweilig? und 3. Egal welche Pillen du nimmst, nimm sie nicht mehr! ;) Ich meine, im nüchternen Zustand kommt doch kein Mensch auf solche Fragen, oder?
     
  13. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    So blöd ist die Frage nicht. Früher, viel früher, viel viel früher, war sogar die Reihenfolge beim Ein- und Ausschalten einzelner Gerätestufen wichtig um das Risiko zu minimieren. Und da Menschen eher träge sind, erworbenes Wissen neu zu bewerten (evolutionstechnisch clever, eine giftige Beere war auch nach 20 Jahren noch giftig, ein gefährliches Tier auch, nur die moderne Welt ändert dauernd die Bedingungen) halten sich Regeln aus den Anfängen der Computerzeit immer noch. Ähnliches Thema ist die Akkupflege.

    Es gibt eine ganz putzige Story:
    Die Mutter zeigt ihrer Tochter, wie man eine Gans brät. Dazu schneidet sie die Keulen ab und legt sie in den Bräter neben den Ganskörper dazu. Die Tochter fragt, warum. Die Mutter sagt "Wahrscheilich wegen des Aromas, aber genau weiss ich es nicht, das hat mir meine Mutter, Deine Oma so gezeigt." Da die Tochter aber das Warum wissen will, ruft die Mutter die Oma an. Die sagt "Das habe ich von meiner Mutter so gelernt." Also rufen sie die Urgroßmutter der wissbegierigen Tochter an und fragen sie, warum die Keulen abgeschnitten werden. Die alte Dame antwortet "Ach, damals hatten wir kaum was, und der Bräter den ich hatte war einfach zu klein für eine ganze Gans - damit die Gans hineinpasst, musste man die Keulen abschneiden und darauf legen."

    Einfach: Es ist praktisch egal.
    Für "Fanatiker": Man steckt immer in der Richtung an, von der der Strom kommt. Also zuerst Netzteil in die Dose, dann Stecker an das MB.
    Btw: Ich benutze nur Überspannungsschutzdosen/Verteiler mit HR-Filter.

    Nein. Nicht, wenn die Strominstallation dort wo Du bist nicht einen permanenten Schaden hat.
    Angenommen, nur angenommen, die Dose würde statt 240V sagen wir 500V liefern (warum auch) DANN wäre zuerst MB dann Dose ein Restrisiko dass sich ÜSpannung ins MB schlägt, es wäre also sicherer, das Netzteil zuerst anzuschließen, denn ich vermute, wenn es rauchend wegschmilzt dann nimmt jeder Abstand davon, das MB noch anzuhängen.

    Aber wie gesagt, eher gewinnst Du im Galaktischen Lotto. ;.)
     

Diese Seite empfehlen