1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zur Deinstallation

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Alexander, 18.05.09.

  1. Alexander

    Alexander Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    749
    Hi,

    ein Kumpel von mir hat ein iBook von der Schule ausgeliehen. Und der hat mich gefragt, wie man Programme deinstalliert. Ich hab gemeint ja die musste nur aus dem Ordner Programme löschen. Ist nicht so mies gemacht wie bei Windows. Aber eigentlich sind dann ja immer noch Dateien von dem Programm in der Library. Ist das eigentlich relativ egal ob die da sind oder net? Weil eigentlich wärs ja schon cooler, wenn die das so programmiert hätten, dass dann echt alles weg wäre. Oder hat das irgendeinen tieferen Sinn?

    MfG
     
  2. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    hol dir die application appcleaner...die löscht ALLES restlos von einem programm!
     
    RedCloud gefällt das.
  3. Jenso

    Jenso Zehendlieber

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    4.117
    Beim Rest handelt es sich meistens nur um wenige K(!)B; und die werden nicht, wie bei Windows, ständig geladen und weiterbearbeitet, sondern ruhen (beispielsweise) unschädlich in den Preference-Verzeichnissen und würden nur aufgerufen, wenn ein früher mal installiertes Programm nochmals auf die Platte kommt: dann lauft dies oft so weiter, wie es früher schon mal funktionierte.

    Bremst nicht, verstopft nicht - funktioniert aber gut!
    Jens
     
  4. virtual cowboy

    virtual cowboy Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    29.11.08
    Beiträge:
    239
    AppTrap installieren, dann werden die restlichen Dateien in der Library auch gelöscht. Normalerweise zieht man die Programme aus dem Programmordner direkt in den Mülleimer.
    Üblicherweise ist der Rest in "Application Support" / "Preferences" zu finden.
    Man sollte lieber nicht erfahren, was dein Kumpel mit dem iBook angestellt hat, oder ?
    lG
     
  5. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Wenn du den Plattenplatz brauchst - zu dem Thema gab es schon viele Threads. Aber nur die wenigsten Programme speichern in den Libraries noch größere Dateien. Kann man ein bißchen abschätzen - braucht das Programm Vorlagen ("Themes") oder so was ähnliches (wie iDVD oder GarageBand), dann stecken die da drin und können schon auch mal GBs verbraten.
    Man kann ja mal in alle drei Libraries reinschauen und dort unter /Application Support oder unter dem Programmnamen (manchmal auch dem Herstellernamen) schauen.
    Außerdem legen manche Programm (wohl vor allem solche aus der UNIX-Welt?) kB-große versteckte Dateien auf der obersten Ebene (oder der obersten des Homeverzeichnisses an), aber auch da gilt: sie stören nicht im Betrieb.
    Ich hoffe allerdings, daß dein Kumpel keine wichtigen Programme deinstallieren will, die er auf dem geliehenen Buch mitgeliefert bekommen hat. Und selbstinstallierte kann er ja, wenn die an der Schule nicht saudoof sind, nur innerhalb seines Homeverzeichnisses installiert haben. Das würde ich beim Zurückgeben sowieso löschen.
     
  6. Alexander

    Alexander Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    749
    Handelte sich nur um ICQ ^^.

    Gut wenn ich dann später meine Einstellungen oder so sofort wieder habe ist das ja ganz praktisch.

    Um den Platz geht es mir nicht umbedingt. So viel nehmen meine Programme jetzt auch nicht weg, weil ich gar nicht so viele installiert habe. Aber habe mich halt nur mal gewundert, wieso das so ist. ^.^
     
  7. chivasben

    chivasben Ontario

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    341
    Ich kann AppZapper zum deinstallieren empfehlen falls Du noch eine Alternative suchst.
     
  8. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Gibt tausende solcher Programme: AppZapper, AppDelete, CleanApp, Spring Cleaning, AppCleaner, etc.
    Ich lösche das Zeugs immer von Hand (da man Programme ja selten entfernt): Heisse Orte sind ~/Library/Preferences; ~/Library/Application Support; ~/Library; manchmal noch /Library/Preferences; /Library/Application Support; /Library; dies jedoch nur für dummdreiste Programme.
     

Diese Seite empfehlen