1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[10.6 Snow Leopard] Frage zur Datensicherung mit Timemachine

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Andi05, 14.01.10.

  1. Andi05

    Andi05 Granny Smith

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    15
    Hallo,
    mein weises Macbook wird wegen wiederholter Risse im Gehäuse gegen ein Neues getauscht. (Das Prozedere werde ich noch in einen anderen Beitrag schildern)
    Meine Frage: Beim alten Macbook habe ich mit Timemachine alle Daten gesichert. Kann das neue Macbook mit dieser Sicherung etwas anfangen? Das Betriebssystem auf dem alten ist Leopard, auf dem neuen Snow Leopard. Oder sollte ich besser die Daten per Hand auf die externe Festplatte kopieren? Wenn ja, wo ist die iMail Datenbank abgelegt?

    Danke für die Antworten
    Gruß
    Andi05
     
  2. ando-x88

    ando-x88 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    29.03.07
    Beiträge:
    799
    Snow Leopard kann mit dem "alten" Backup was anfangen, ja. Und selbst wenn nicht: Du kannst einfach die Festplatte anschließen und dir die Daten "per Hand" kopieren. TimeMachine übernimmt 1:1 die Ordnerstruktur, also alles was du in "Bilder" auf deinem MacBook hast, ist auch in "Bilder" auf der externen Platte drinn.
    Mit Mail kann ich dir leider nicht helfen, sorry.
     
  3. below

    below Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.865
    TimeMachine funktioniert wunderbar

    Alex
     
  4. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Deine Mail Dateien finden sich hier:

    User/Library/Mail
    und
    User/Library/Mail Downloads

    Viele Grüße

    Timo
     
  5. jsoul

    jsoul Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    25.08.08
    Beiträge:
    446
    Wäre ja auch fatal, wenn TimeMachine mit dem Backup nichts anfangen könnte. Nach einem Upgrade auf Snowleo wären dann alle Daten weg!

    Also keine Sorge, klappt alles.
     
  6. Andi05

    Andi05 Granny Smith

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    15
    Vielen Dank für die hilfreichen und superschnellen Antworten.

    Viele Grüße
    Andi05
     
  7. k-b

    k-b Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    19.11.09
    Beiträge:
    259
    Sorry wenn ich den Thread mal hijacke. Kann man Timemachine einfach auch verwenden, um mein komplettes OS zum aktuellsten Zeitpunkt der gespeichert wurde auf ein frisch formatiertes OS X zurückspielen?

    Mir erscheint diese Möglichkeit fast zu toll um wahr zu sein, bin noch nicht lange OS X user :)

    Plane nämlich meine Festplatte durch eine SSD zu ersetzen und möchte ungern alles neu einrichten :)
     
  8. purzel

    purzel Hibernal

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.991
    Das geht.
     
  9. jsoul

    jsoul Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    25.08.08
    Beiträge:
    446
    Ist ja gerade das tolle an TimeMachine.

    System neu aufsetzen und dann "aus TimeMachine Backup wiederherstellen" auswählen.....fertig!
     
  10. ando-x88

    ando-x88 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    29.03.07
    Beiträge:
    799
    Wäre es nicht besser, von der System-DVD zu starten und dort "aus TimeMachine Backup wiederherstellen" auszuwählen?
    Wenn Mac OS neu installiert wurde, kopiert er nur Daten und Einstellungen (nennt sich dann "von TimeMachine-Backup importieren").
    Wenn man aber alles 1:1 zurückspielen will, sollte man die Wiederherstellungsfunktion von der DVD nehmen.
     
  11. k-b

    k-b Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    19.11.09
    Beiträge:
    259
    Ah, perfect. Vielen Dank!
     
  12. jsoul

    jsoul Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    25.08.08
    Beiträge:
    446
    Da hast du natürlich recht, habe es etwas zu allgemein beschrieben. Die Frage ist halt, was man genau machen möchte, für beide Wege eignet sich TimeMachine jedoch hervorragend.
     

Diese Seite empfehlen