1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zum Papierkorb

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von chemo, 31.12.08.

  1. chemo

    chemo Starking

    Dabei seit:
    31.12.08
    Beiträge:
    222
    Hallo alle zusammen,
    ich habe eine vielleicht etwas blöde frage:
    wie ist das mit dem papierkorb und dem löschen von diversen dateien:
    -wenn ich ein symbol in den papierkorb ziehe - z.b. das "stuffit" oder "schach" - symbol, und es dann im papierkorb lösche bzw. dauerhaft lösche, ist dann das ganze programm gelöscht, oder nur die "exe" - keine ahnung wie "exe" im mac heisst?
    vielen dank für die antworten.
     
  2. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Das Programm ist weg. Es können Rückstände zurückbleiben. Entweder sucht man diese manuell od. man verwendet AppDelete oder ähnliche Apps zum Löschen.
    Sollte das Programm einen Deinstaller mitbringen, dann verwendet man am besten den.

    Und eine exe unter Mac? Programm. ;)
     
  3. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Du benutzt doch einen Mac? Dann schau doch mal in deinen Programmordner, wie da die Endungen sind. Falls du sie nich ausgeblendet hast, steht dort .app für Application.
     
  4. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Was meinst du mit "das ganze Programm oder nur die "exe""?
    Die 'exe' ist doch das ganze Programm. Auf dem Mac werden Programme zwar als Einzeldateien dargestellt im Finder, sind aber häufig sogenannte Bundles, als Verzeichnisse, in denen alles drinstceckt, was das Programm braucht - außer diversen Einstellungen etc., die bei jedem Benutzer anders sind oder die sich ändern können. Die liegen in den Library-Verzeichnissen, unter Preferences. Ebenfalls in [~]/Library können Zusätze liegen oder Daten, mit denen das Programm arbeitet, z.B. die Mails oder Themen für iDVD, Plug-ins usw.
    Den Inhalt der Programmbundles kannst du dir anzeigen lassen, wenn du mit Rechtsklick auf die Programmdatei klickst unter "Paketinhalt anzeigen".
    Von Veränderungen da drin solltest du aber die Finger lassen.
     
  5. chemo

    chemo Starking

    Dabei seit:
    31.12.08
    Beiträge:
    222
    vielen dank für eure antworten!

    dann frage ich mich aber: sind diese apps wie z.b. appcleaner, appdelete usw. überhaupt sinnvoll?
    ich habe in den testberichten zum großen teil negative kommentare gelesen - teilweise öffneten sich ganze programme nicht mehr. also: brauche ich sowas, weil sich meine festplatte vollmüllt, oder reicht das sichere entleeren im papierkorb aus?
     
  6. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Letzteres.
     
  7. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Um die Festplatte nicht "vollzumüllen", reicht das normale Entleeren des Papierkorbs, "sicheres Entleeren" ist überflüssig. Das brauchst du nur, wenn du sicherstellen willst, daß niemand die gelöschten Dateien wiederherstellen kann. Analog dazu kannst du aber auch später mit dem Festplattendienstprogramm den freien Speicherplatz löschen bzw. überschreiben lassen.
     

Diese Seite empfehlen