1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zum Literaturverzeichnis mit Jurabib

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von timbob, 28.08.08.

  1. timbob

    timbob Idared

    Dabei seit:
    28.08.08
    Beiträge:
    24
    Hallo,

    bisher war ich nur Leser dieses Forums - nun habe ich es geschafft, mich endlich anzumelden. Den Mac-Switch habe ich schon vor einem Jahr gewagt und es nicht bereut. Nun bin ich für meine letzte Hausarbeit und im Hinblick auf meine Magisterarbeit auch noch auf LaTeX umgestiegen. Ich bin soweit, dass die Vorlage steht und nur noch an den letzten Feinheiten geschliffen werden muss. Ich benutze Jabref + Jurabib und den Stil jureco. Dabei sieht ein Eintrag (book) im Literaturverzeichnis mittlerweile so aus:

    Goethe, Johann Wolfgang; Matthaei, Rupprecht (Hrsg.) (1951): Die Schriften zur Naturwissenschaft. Weimar: Hermann Böhlaus Nachfolger.

    Das ist fast perfekt, denn ich hätte es gerne so:

    Goethe, Johann Wolfgang (1951): Die Schriften zur Naturwissenschaft. Hrsg. von Rupprecht Matthaei. Weimar: Hermann Böhlaus Nachfolger.

    Der Herausgeber soll also hinter den Buchtitel und am besten auch noch in der Form Vorname, Name.

    Ich weiß, dass das ein sehr spezielles Problem ist für den ersten Thread, aber ich freue mich trotzdem über Hilfe!

    timbob
     
  2. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Vielleicht nach einem anderen Stil suchen?
     
  3. timbob

    timbob Idared

    Dabei seit:
    28.08.08
    Beiträge:
    24
    Neuer Stil ist irgendwie keine Lösung. Ich habe schon so viel ausprobiert und bin dann immer wieder bei jurabib gelandet. Nun fehlt ja auch nicht mehr viel, bis ich das habe, was ich brauche. Das muss doch irgendwie möglich sein! Falls jemand aber einen Vorschlag für einen anderen Stil hat, probier ich das auch gerne aus.
     

Diese Seite empfehlen