1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zum Festplattendienstprogramm

Dieses Thema im Forum "Dienstprogramme & Utilities" wurde erstellt von Alexander, 18.02.09.

  1. Alexander

    Alexander Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    749
    Hi,

    kann ich wenn ich unter dem Festplattendienstprogramm bin, die Macintosh HD löschen?
    Oder geht das gar nicht?

    MfG
     
  2. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Geht nicht, da darauf ja das System liegt...
     
  3. bml

    bml Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    26.04.06
    Beiträge:
    504
    Wenn du von DVD bootest, gehts schon.
     
    walksunix gefällt das.
  4. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Ja, warum?
     
  5. Alexander

    Alexander Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    749
    Danke, hat mich mal interessiert, weil ich vorhin meine externe gelöscht habe. War nurn paar TM Backups drauf.
    Und des hat mich mal interessiert^^.

    Wenn ich die Macintosh HD umbenenne oder so ist ja egal ne? Hab ich glaub ich schon mal gehabt son Problem ^^...
     
  6. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Umbenennen schadet nur dem Kurznamen neben deinem Häuschen (bzw. das Umbenennen dieses Namens schadet dem System).
     
  7. Alexander

    Alexander Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    749
    Alles klar danke :)

    Ich habe heute meine Festplatte wiederbekommen und hab sie wieder leer räumen wollen.
    Da muss ich doch immer auf die gesamte Festplatte und dort auf löschen oder? Weil ich hatte der einen Namen gegeben gehabt und das stand so eingerückt drunter (beim Festplattendienstprogramm)
    Als ich sie des erste mal löschen wollte, kam die Meldung beim Löschen, ob ich sie für Time Machine verwenden möchte. Ich hab aber vergessen gehabt einen Namen einzugeben. Jetzt dachte ich, dass es wie beim aller ersten Mal, als ich die Festplatte angesteckt habe, die Festplatte automatisch in irgendwas mit Time Machine umbenennt. Damals hatte die so einen komischen Namen, der wurde aber als ich sie für TM benutzen wollte automatisch umbenannt. Leider war dies jetzt nicht der Fall.
    Macht es das je nach dem wie seine Laune ist oO?
    Ich hab es erst beim 6ten mal löschen so hinbekommen wie ich es wollte -.- und hab sie jetzt schließlich selber Time Machine Backups genannt.

    Ich hoffe ich kann das hier auch kurz reinstellen. Weil als ich das dann alles eingestellt habe bei TM. Und dann mal auf Volume wechseln gegangen bin. Steht da immer einmal meine für TM festgelegt Festplatte drin und darunter so ein "fehlt" - Zeichen mit dem Namen Ohne und immer wenn ich darauf geh, ist keine Festplatte mehr definiert. Was ist das für ein Ding?

    MfG
     
  8. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    Boah, gaaanz vorsichtig! Bei solchen Aussage stellen sich mir die Nackenhaare auf.

    Das Umbennnen der Macintosh HD hat keinerlei Folgen, es handelt sich dabei lediglich um den Alias der Macintosh Partition.

    Das Umbennenen des "Namens neben dem Häuschen" tötet das aktuelle Userprofil.
    Es gibt zwar publike Möglichkeiten dieses Umbennenen zu tätigen, in 99% aller Fälle geht dies aber ordentlich schief. Der "Häuschenname" ist nicht nur ein Alias, sondern Bestandteil der Ordnerstruktur zum Homeverzeichnis des Userprofil.

    Also bitte klar ausdrücken wenn es um solche Gegebenheiten geht.
    Der nächste klappt in allseitsbekannter Manier diesen Thread hier auf, liest das auf die schnelle durch und meint sein Häuschen umbenennen zu müssen.
     

Diese Seite empfehlen