1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Frage zum Akku

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von ProTois, 19.08.07.

  1. ProTois

    ProTois Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    01.05.07
    Beiträge:
    248
    Kann ein Akku kaputt gehen, wenn er immer an der Steckdose, wegen dem Mac, ist?
     
  2. duri

    duri Tokyo Rose

    Dabei seit:
    01.10.06
    Beiträge:
    69
    Nein, der muss sogar drin bleiben!
     
  3. larkmiller

    larkmiller Gast

    Nein, er geht deswegen nicht schneller oder langsamer kaputt. Aber irgendwann ist jeder Akku kaputt.

    Larkmiller
     
  4. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Das "nein" ist richtig, dass er aber drinbleiben MUSS, ist Unsinn.

    Ich entlade regelmaessig meinen Akku (einmal im Monat) und lasse ihn dann ausserhalb des Rechners abkuehlen und 5 Stunden ruhen, bevor ich ihn wieder einsetze und aufladen lasse, derweil laeuft mein Rechner am Stromnetz OHNE Akku.
     
  5. larkmiller

    larkmiller Gast

    Das ist schon richtig, Tom. Aber wie gesagt, der Akku kann 99% seiner Lebenszeit ohne weiteres im Book verbleiben.

    Larkmiller
     
  6. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Und, so weit ich weiss, Tom, arbeitet ein Core 2 Duo bei entnommenem Akku nur noch mit einem Kern.
    Aber frag ja nicht, warum. :)
     
  7. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Yo, klar, ist er (bei mir) ja auch, ich wollte nur dem "muss" widersprechen, "kann" ist richtig.

    Ah, danke fuer die Info, ich habe ein 17" MBP der ersten Generation, also nur CoreDuo.

    Aehm ... warum? ;)
     
  8. leif_ben

    leif_ben Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    1.251
    Anschlussfrage: Mir hat man mal gesagt, dass es für den Akku ganz gut ist, wenn man das Book, sobald der Akku voll ist, vom Netz nimmt. Es täte dem Akku angeblich nicht gut, wenn er ständig voll ist und das Book weiter am Netz hängt. Nicht dass er kaputt ginge, aber die Lebensdauer soll sich dadurch verkürzen.

    Ist da was dran?

    VG
    Ben
     
  9. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453
  10. cafe001

    cafe001 James Grieve

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    139
    @Bonobo

    Laut GebAnw. soll man doch den Accu 5 Stunden im Book ruhen lassen (Ruheszustand)?! Ich glaube das ist so damit er noch weiter entladen wird zu Zweck der Pflege?

    @leif_ben

    Richtig ist das der Accu regelmässig benutzt werden sollte... aber er hat auch nur eine begrenzte Anzahl von Ladezyklen... Also gilt es eine vernünftigen Mittelweg zu finden. Ich Nutze ihn deshalb mindesten einmal im Monat vollständig mit 5 Stunden ruhenlassen im Ruhezustand des Books.
     
  11. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Es gibt bestimmt einige Notebooks wo das zutreffen mag, aber bei den Macbook/Pro laden nicht permanent den Akku bis zum abwinken sondern laden voll -> warten bis er auf 95% gesunken ist -> laden wieder voll. Also keine Sorge wenns dauernd am Netz hängt.
     
  12. Hallo

    Hallo Gast

    Ab und an sollte man den Akku auch mal entladen. Auch sollte man ihn auch mal, wie in der Bedienungsanleitung beschrieben, kalibrieren.
    Ansonsten sollte man sich nicht so viele Gedanken um den Akku machen, der geht eh kaputt.
     
  13. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Aehm, Du hast den Thread jetzt aber gelesen, oder? ;)

    Schon klar, die Frage ist aber, WANN er kaputtgeht, und wie man die Lebenszeit verlaengern kann. Ist nicht billig, so'n Teil.


    Ich weiss nur "nach dem Entladen 5 Stunden ruhen lassen", ich glaube auch, irgendwo gelesen zu haben, dass man dazu ihn aus dem Book herausnehmen kann ... ich will ja derweil weiter arbeiten koennen.
     
  14. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Diese fünf Stunden Ruhe bezieht sich IMHO auf das Kalibrieren.
    Deshalb hier noch mal eine Anleitung:

    So geht das mit dem Kalibrieren:

    - Netzteil anschließen
    - ohne Unterbrechung auf 100% aufladen
    - mindestens weitere 2 Stunden das Netzteil dran lassen
    - alle Energiesparoptionen ausschalten
    - Netzteil abstecken
    - ganz leerlaufen lassen, bis es in den Safe Sleep geht (Akkuwarnung ignorieren)
    - min. 2 (besser 5) Stunden leer, ohne Netzteil dran, stehen lassen
    - Netzteil anschließen
    - ohne Unterbrechung auf 100% aufladen
    - mindestens weitere 2 Stunden das Netzteil dran lassen

    Evtl. auch mehrfach hintereinander machen !

    Hier die Apple Seite dazu (untere Hälfte):

    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=86284-en

    PowerBook G4 (15-inch Double-Layer SD), MacBook (all models), MacBook Pro (all models), and MacBook Pro (17-inch) (all models)
    The battery calibration for the PowerBook G4 (15-inch Double-Layer SD) and any model of MacBook or MacBook Pro has been updated because of a new battery released with this computer. With these computers, follow these steps to calibrate your battery:
    1. Plug in the power adapter and fully charge your PowerBook's battery until the light ring or LED on the power adapter plug changes to green and the onscreen meter in the menu bar indicates that the battery is fully charged.
    2. Allow the battery to rest in the fully charged state for at least two hours. You may use your computer during this time as long as the adapter is plugged in.
    3. Disconnect the power adapter with the computer still on and start running the computer off battery power. You may use your computer during this time. When your battery gets low, you will see the low battery warning dialog on the screen.
    4. Continue to keep your computer on until it goes to sleep. Save all your work and close all applications when the battery gets very low, before the computer goes to sleep.
    5. Turn off the computer or allow it to sleep for five hours or more.
    6. Connect the power adapter and leave it connected until the battery is fully charged again.
    Tip: When the battery reaches "empty", the computer is forced into sleep mode. The battery actually keeps back a reserve beyond "empty", to maintain the computer in sleep for a period of time. Once the battery is truly exhausted, the computer is forced to shut down. At this point, with the safe sleep function introduced in the PowerBook G4 (15-inch Double-Layer SD) computers, the computer's memory contents have been saved to the hard drive. When power is restored, the computer returns itself to its pre-sleep state using the safe sleep image on the hard drive.
     

Diese Seite empfehlen