1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zu WLAN und Kabel Deutschland

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von igor, 14.12.06.

  1. igor

    igor Alkmene

    Dabei seit:
    22.05.05
    Beiträge:
    33
    Hallo, habe schon seit einiger Zeit Internet über Kabel Deutschland. Bin vor zwei Wochen auf den Professionel Tarif von denen umgestiegen, bei dem man mit einer Bandbreite von 10200 kB/s durchs Netz surft.Ich gehe mit meinem IMac über Airport ins Netz. Am Modem von Kabel Deutschland hängt ein Linksys WLan Router. Wenn ich mit meinem Mac über diese Verbindung ins Netz gehe, kann ich keine große Veränderung zu meiner zuvor bestehenden Internetverbindung (2200 kb/s) feststellen. Auch ein Test der Geschwindigkeit über www.wieistmeineip.de sagt mir, dass die Datenrate mit durchschnittlich 3300 kb/s viel zu gering ist. Wenn ich jetzt meinen Windows Laptop per Lan direkt an das Modem hänge, ist das ein Unterschied wie Tag und Nacht, was auch der Test deutlich macht (9800 kb/s). Habe auch schon an verschiedensten Zeiten gemessen, immer das gleiche Ergebnis. Nun zu meiner Frage: Ist das normal?? Kann mir ja schon vorstellen, dass man über WLan langsamer ist, als über Lan. Aber solche großen Unterschiede haben mich schon ein wenig enttäuscht.
    Falls dies nicht normal sein sollte, wäre ich über Tipps, dies zu ändern, sehr erbaut.
    Vielen Dank
    Igor
     
  2. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    Keine Angst. Das ist föllig normal. WLAN ist um ein vielfaches langsamer. Kommt drauf an wo du den iMac stehen hast und wo den Router und was dazwischen ist. Die Airport-Karte im iMac soll ja auch nicht die beste sein :D
     
  3. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    wie gloob schon geschrieben hat is wlan generell langsamer, schau doch mal dass du deinem lynksys mitteilst nur 802.11b also 11mbit im wlan verfügbar sind, das ist soweit ich es bisher nachvollziehen kann die krux an der geschichte

    darüber hinaus schaue mal ob dein lynksys eventuell die sendeleistung einschränkt, fritzboxen können z.b. nur 50% sendeleistung liefern über die config.

    wenn du dann noch den Mac auf 1-2 meter zum testen an den router ranbringst solten bei einer 10-er DSL schon mehr als 2200kb/s rüberkommen

    Nachtrag:
    du lässt dir schon den wlanstatus in der menubar anzeigen? hat der immer volle 4 'striche' im ... ich nenn's mal radarsymbol ?
     
  4. igor

    igor Alkmene

    Dabei seit:
    22.05.05
    Beiträge:
    33
    Ja, lasse mir den Status immer anzeigen, habe auch eigentlich immer alle vier Striche.
     
  5. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    und den lynksys auch auf 11b begrenzt und probiert den mac neben den router zu stellen?

    wenn du wieistmeineip zum speedtest nutzt dann alle programme ausschalten wies skype onlineradio browser einfach alles

    dann kannst du auch mal ein traceroute anstossen um zu schauen pbe es nicht doch ausserhalb deines netzes liegt

    ansonsten fällt mir jetzt auch nichts mehr ein :(
     

Diese Seite empfehlen