1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zu WLan des Macbook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von iLenny, 16.01.08.

  1. iLenny

    iLenny Granny Smith

    Dabei seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    15
    Hallo liebes Forum,
    ich habe mir vor 1 1/2 Wochen meinen ersten Mac bestellt. Ein MacBook mit 2,0ghz Prozessor.
    Nun komme ich auch schon zu meiner Frage:
    Ich werde aus dieser Information des MacBooks nicht schlau. AirPort Extreme Wi-Fi integriert (basierend auf der IEEE 802.11n Entwurfsspezifikation).
    Ist nun der neue Standart 802.11n verfügbar und nutzbar?
    Ich stehe nämlich auch kurz davor mir einen neuen Router zu kaufen und wenn n verfügbar ist würde ich mir natürlich einen kompatiblen Router kaufen.
    glg
     
  2. cmue

    cmue Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    1.100
    Du kannst dir beruhigt einen 802.11 N Router kaufen, die sind auch abwärtskompatibel. Genauso kannst Du Dir auch einen mit 802.11 b/g kaufen, die Karte im MacBook ist auch abwärtskompatibel.
     
  3. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Weil "n" allerdings immer noch ein Entwurf und kein Standard ist kann man nicht unbedingt davon ausgehen das ein "n" Router von einer anderen Firma mit der Apple hardware Funktioniert (genauso umgekehrt).
     
  4. iLenny

    iLenny Granny Smith

    Dabei seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    15
    Was hältet ihr denn von dem Mac Router? Da der ja schon verhältnismäßig teuer ist frage ich gleich mit ob jemand anderes Erfahrungen mit einem nicht von Mac stammenden 802.11n Router hat.
    glg
    Ps: schon einmal danke für eure Antworten
     
  5. sortenreyn

    sortenreyn Empire

    Dabei seit:
    09.01.08
    Beiträge:
    84
    Und deswegen würde ich mir auch keinen Router kaufen solange der Standard nicht verabschiedet wurde. Sind ja auch noch nicht gerade zahlreich und (daher) ziemlich teuer.
     
  6. iLenny

    iLenny Granny Smith

    Dabei seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    15
    Ich kaufe mir aber definitiv in den nächsten 3-4 Wochen einen neuen Router, deswegen würde ich es in Kauf nehmen ein wenig mehr zu bezahlen, dafür aber nicht in wenigen Monaten wieder einen neuen Router anschaffen zu müssen.
    glg
     
  7. Moorcock

    Moorcock Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    27.02.07
    Beiträge:
    332
    Ich habe mit der Airport Express (nicht die Extreme) sehr gute Erfahrungen gemacht. Ich habe eine die ich als Router verwende und eine für AirTunes. Die Express hat aber nur 802.11g was mir jedoch ausreicht.

    Die Einrichtung ist sehr einfach und schnell.

    Solltest Du an die Express denken, kannst Du natürlich auch gleich das neueste aus dem Hause Mac in Erwägung ziehen (Time Capsule ab Februar).

    Gruß
    Moorcock
     
  8. iLenny

    iLenny Granny Smith

    Dabei seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    15
    Die ist ja aber gleich wieder um 120 € teurer.. und für mich würde es reichen wenn ich an den router meine extrere festplatte anschließen kann.
    für mich geht ja nur darum das schnellere 802.11n (gut) nutzen zu können...
     
  9. Moorcock

    Moorcock Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    27.02.07
    Beiträge:
    332
    Dafür hast Du dann auch eine 500GB Festplatte und alles aus einem Guß. Aber da Du eine externe FP schon hast ist das wohl nicht so interessant für Dich.
    Bleibt die Extreme, das Airport Menü ist sehr bedienerfreundlich, wie die Extreme selbst ist kann ich Dir leider nicht sagen.

    Viel Erfolg und Gruß
    Moorcock
     
  10. tim05de

    tim05de Jamba

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    54
    seit 802.11n draft 2.0 ist die hersteller kompatibilität gewährleistet. wahrscheinlich wird draft 2.0 per firmware update auf den endgültigen standard gebracht werden können - sicher ist das aber nicht. auf die endgültige verabschiedung des standards zu warten, könnte allerdings noch etwas dauern.

    evt. ist für dich auch die neuste fritzbox interessant. da ist auch ein adsl2+ modem integriert. die leistungsaufnahme beträgt durchschnittlich nur 6 watt. man sollte den ernergiebedarf bei geräten, die 24/7 laufen nicht vernachlässigen - sowohl aus kosten- als auch aus umweltgründen.
     

Diese Seite empfehlen