1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zu TimeMachine

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Axa48, 21.07.08.

  1. Axa48

    Axa48 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    12.05.08
    Beiträge:
    106
    Hi Leute,

    ich hole mir demnächste folgende Festplatte, da mir die eingebaute 120GB Platte in meinem MacBook zu klein ist.
    Ich möchte aber nach Einbau der neuen Platte nicht das ganze OS neuinstallieren, da mir der Zeitaufwand zu groß ist. Daher wollte ich fragen ob mein "Backupplan" funktioniert:
    1.Backup meines OS X + Daten mit Time Machine
    2.Ausbau + Einbau der neuen Festplatte
    3.Aufspielen der Daten + OS X mit Time Machine


    Nur eine Frage bereitet mir Sorgen:
    Ich habe als Backupmöglichkeit leider nur eine mit TrueCrypt verschlüsselte externe Festplatte.
    Würde TimeMachine trotzdem funktionieren, nachdem ich die Festplatte mit T.C. entschlüsselt habe oder wird diese dann nicht erkannt?

    Danke für eure Hilfe

    PS.: Is die HD in Ordnung? Oder is die Schrott?
     
    #1 Axa48, 21.07.08
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.08
  2. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .. na vonner Leo-DVD booten, dann kannste im Dienst-Menü, oder wie das heißt :eek: das TimeMachine Volumen auswählen und alles retour kopieren :)
     
  3. Axa48

    Axa48 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    12.05.08
    Beiträge:
    106
    Danke für die Antwort.

    Ist meine HD in Ordnung für mein MacBook?
     
  4. Axa48

    Axa48 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    12.05.08
    Beiträge:
    106
  5. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    da du ja die alte platte im macbook am ende "über hast" empfiehlt sich die investition von 15 euros für ein externes USB 2.5" gehäuse. dann baust die die neue in dein MB und die alte in das neue case.

    vorausgesetzt dass die alte platte im MB GUID partitioniert ist, kannst du dann von dieser booten.

    externe per usb dranhängen und beim booten die alt taste gedrückt halten. usb platte auswählen und eben von dieser booten.

    dann alle apps geschlossen lassen und unmittelbar nach dem booten und login in das festplattendienstprogramm wechseln.

    dort die neue platte im MB auswählen und als GUID mit MAC OS ext journaled formatieren.

    dann im rechten frame den reiter wiederhestellen wählen.

    in das feld Quelle das externe "Volume" ziehen, und in Ziel das eben neu angelegte Volume der internen platte.

    wiederherstellen drücken, warten, reboot von der internen und alles ist erledigt ... auch ohne TM.

    resultat: altes system ist 1:1 auf der neuen internen platte.

    WD3200BEVT passt definitiv werkelt in meinem MB auch seit 6 wochen ;)
     
  6. Axa48

    Axa48 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    12.05.08
    Beiträge:
    106
    Hey,

    dass is ne geile Idee!
    Das werde ich dann mal ausprobiern!
    Nur noch eine Frage:
    Ist meine HD richtig formatiert?
    Ich kenn mich da nämlich net so wirklich aus.
    Daher habe ich mal nen Screenshot drangehängt, damit ihr es vll gegenchecken könnt!
    Danke schonmal!
    Gruß

    AxA48
     

    Anhänge:

  7. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    also der prozess wie oben beschrieben hat bei mir hervorragend funktioniert. ich habe auch so schon mehrmals einen "klon" auf meinen iMac retour gezogen.

    ob deine hd richtig formatiert ist, kann man so nicht ganz ersehen.

    fpdp öffnen, oben links die platte nicht das volume wählen und rechts den reiter "Partitionieren".
    wichtig sind für den oben beschriebenen prozess genau 2 dinge.

    das format (sieht gut aus bei dir ;))
    das partitionsschema (sollte guid sein, sonst kannste davon nicht booten und nicht wie in post #5 vorgehen)
     
  8. Axa48

    Axa48 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    12.05.08
    Beiträge:
    106
    Hey,

    fett, bei mir passt´s!!
    Dank dir für die geniale idee!
    ich werd ´n feedback geben ob´s bei mir geklappt hat!
     
  9. Sonybuddy

    Sonybuddy Carola

    Dabei seit:
    05.10.06
    Beiträge:
    108
    Nun? Hat es denn geklappt?
     

Diese Seite empfehlen