1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zu Time Machine

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Fizzie, 09.10.08.

  1. Fizzie

    Fizzie Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    09.10.08
    Beiträge:
    255
    Hallo erstmal :)

    Ich hätte eine kurze Frage zu Time Machine:

    Wenn ich eine beliebige USB-Hdd als Time Machine Medium verwende.. wie läuft das dann wenn ich diese eine Zeit lang nicht an den Mac hänge?

    Werden dann in dem Zeitraum keine Snapshots gemacht, oder werden die intern gespeichert und dann beim nächsten Anschluss automatisch synchronisiert?

    sofern 2.) stimmt... wie sieht das aus wenn ich sagen wir mal 5 Tage die HDD nicht angesteckt habe und dann einen Crash habe und das komplette System wieder zurückholen muss... holt er sich die neuesten Versionen auch von intern, oder bekomm ich dann ein 5 Tage altes Backup zurück?

    Ist für mich beides ok, mag nur wissen wies läuft :)

    Danke :)
     
  2. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Nein, es wird nur gesichert, wenn der Rechner an der Platte hängt. Wo soll das Backup auch sonst hin?
     
  3. vierundvierzig

    vierundvierzig Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    30.08.07
    Beiträge:
    794
    Deine erste Idee ist die richtige, insofern erübrigen sich Erklärungen zu Punkt zwei. Tut mir leid.

    Grüße, Alex
     
  4. heykonsti

    heykonsti Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    830
    1) ja
    2)erst wenn sie angeschloßen ist, wird sychronisiert
     
  5. Fizzie

    Fizzie Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    09.10.08
    Beiträge:
    255
    Wow, das kam dann doch überraschend

    Hab ansich schon mit #2 gerechnet.. wohin? na einfach irgenwohin (versteckt) auf die interne HDD (sofern platz)
     
  6. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Ein Backup auf die zu sichernde Platte? Wo gibt's denn sowas?
    Erstens ist das kein Backup, das bei Festplattenschaden hilft, zweitens würden sich dann viele Anwender arg wundern, warum der Nutzplatz der Platte plötzlich abnimmt. Das wäre IMHO wirklich keine gute Lösung.
     
  7. Fizzie

    Fizzie Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    09.10.08
    Beiträge:
    255
    naja wäre ja nur bis zum nächsten "echten" backup :)

    Versteh deinen Punkt aber eh.. ich glaub auch das das ganze sehr in die Performance/Akkulaufzeit.. gehen würde (Weil ja bei jeder sicherung doppelter hdd zugriff etc.)
     

Diese Seite empfehlen