1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zu Superduper

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von vincentmac, 17.05.07.

  1. vincentmac

    vincentmac Gala

    Dabei seit:
    19.11.06
    Beiträge:
    51
    Hallo,

    ich habe mein Sytem mit der kostenfreien Version von Superduper auf eine externe 160GB USB Platte kopiert. Es ist natürlich nicht gerade sinnvoll, dass die ganze Platte für die Kopie da ist.
    Kann man auf der Usbplatte einen Ordner anlegen und darin Daten speichern oder ist es dann nicht mehr möglich Superduper zum Sytem wiederherstellen auszuführen?(kopiert superduper immer alles?)

    Kann man im nachhinein noch die HFS USBplatte partitionieren wenn die bootfähige Kopie von MACOSX schon draufliegt?

    Danke für Antworten

    Gruß

    vincentmac
     
  2. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    Superduper kopiert immer die ganze Platte (am Stück oder inkrementell). Daher ist es sinnvoll die externe Platte vorher so zu formatieren, dass die Backup Partition nur geringfügig grösser als die Quellplatte ist. Alternativ kannst Du den Backup auch in ein Diskimage schreiben - davon kann man aber natürlich nicht booten.

    Das nachträgliche Verändern von Partitionen geht (so glaube ich zumindest) nur, wenn man bestimmte Partitionierprogramme verwendet hat , z.B. Volumeworks.

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen