1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Frage zu Stromadapter im Ausland?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Curacao, 12.05.09.

  1. Curacao

    Curacao Königsapfel

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    1.200
    Ich brauche fuer Sued Afrika einen Stromadapter.
    Meine Frage ist jetzt nun ob es generell auch moeglich ist einfach nur einen Adapter zu holen und daran eine Mehrfachsteckdose aus Deutschland anzuschliessen? Wuerde mir einige Adapter sparen.

    Geht das technisch? Bin leider auf dem Elektro-Gebiet eine Niete...:innocent:

    Danke im Voraus
     
  2. Madlock

    Madlock Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    326
    Eigentlich ja.
    Habe ich in der USA gemacht.
    Jedoch hab ich gemerkt, das der Akku meines Handys nicht so voll geladen wurde und der Fön schwächer war :D. Beim Mac gab es kein Problem

    lg
     
  3. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Das ist möglich. SA hat 220-230 Volt bei 50 Hz, also ganz ähnlich wie bei uns. Mit einem einfachen Adapter an der Mehrfachverteilung geht das.:)
    http://de.wikipedia.org/wiki/Länderübersicht_Steckertypen,_Netzspannungen_und_-frequenzen
     
  4. Horstbert

    Horstbert Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    832
    Du musst aufpassen. In Deutschland verkaufte Steckerleisten haben alle einen SchuKo- bzw. Kombistecker, die lange nicht in alle Adapter passen, diese sind meistens nur auf die Euro- oder französischen Stecker ausgelegt. Wenn du einen solchen auftreiben kannst, solltest du aber keine Probleme bekommen.

    Das war ziemlich dämlich von dir.
     
  5. Madlock

    Madlock Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    326
    Kann ich bestätigen


    Is mir egal, solang irgendwie alles geht ist gut =)^^
     
  6. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Kann es sein, daß Handy und Fön nicht für 110V/60Hz geeignet waren?
    Ein üblicher Steckeradapter passt rein mechanisch unterschiedliche Konstruktionen aneinander, ändert aber nichts am Spannung, Strom und Netzfrequenz.
     
  7. Curacao

    Curacao Königsapfel

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    1.200
    mhh... so ein SchuKo Stecker ist doch fast schon Standart, oder

    [​IMG]

    warum sollte der nicht in ein Adapter passen??

    [​IMG]
     
  8. Madlock

    Madlock Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    326
    Daran wird es gelegen haben. Aber ich konnte trotzdem meine Haare trocknen und mein Handy laden, auch wenn ich jeden Abend laden musste und morgens etwas länger rumstehen musste, aber das ist ja alles nicht so wild.
     
  9. Horstbert

    Horstbert Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    832
    Du brauchst halt den passenden. Viele von den z.B. an Flughäfen etc. verkauften haben eine andere Form, in die man die SchuKo-Stecker nicht hineinbekommt. Habe ich so schon oft in England und den USA/Kanada erlebt.

    In dem von dir geposteten Adapter hast du, wenn er überhaupt passt, keine Erdung, was bei nicht Schutzisolierten Geräten bedenklich sein kann.
     
  10. Curacao

    Curacao Königsapfel

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    1.200
    oh man...woran erkenn ich denn ob er eine Erdung hat???
    Hast du als Kenner evtl einen Link für mich wo ich den Adapter guten gewissens erwerben könnte?

    Vielen Dank im Voraus
     
  11. Horstbert

    Horstbert Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    832
    Dass ein Adapter eine Erdung hat, erkennst du daran, dass es diese seitlichen Metallschienen an den Rändern der Dose gibt, wie sie hier auch in jeder Steckdose zu finden sind. Die, für die der SchuKo-Stecker halt auch die Aufnahmen hat. Nen Link habe ich gerade leider nicht zur Hand, da mit dem iPhone unterwegs, könnte ich aber heut Abend eventuell nachreichen, wenn noch Bedarf besteht!
     
  12. Curacao

    Curacao Königsapfel

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    1.200
    joa, das waere super wenn du mir da einen Link zuschicken koenntest.
    Danke!
     
  13. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Da hattest du Glück, daß du mit europäischem Equipment in den USA warst und nicht umgekehrt.
    Der Fön hätte sehr warm und kräftig geblasen, wenn auch vermutlich nur sehr kurze Zeit.
     
  14. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    Gute Adapter gibts z.B. bei Conrad.

    Und es wundert mich, dass das Handyladegerät an 60Hz überhaupt funktioniert hat. Normalerweise hätte da der Glättungskondensator des Gleichrichters erhebliche Probleme.
     
  15. Sawtooth

    Sawtooth Langelandapfel

    Dabei seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    2.675

    Adapter/Reisestecker (Brennenstuhl, Art.-Nr. 1508060): –> http://www.brennenstuhl.de/content....ubrik=237&unterrubrik=&subrubrik=&details=824

    Z.B. hier –> http://geizhals.at/deutschland/?suc...er&v=e&pixonoff=off&bl1_id=100&xf=&a=28145882

    oder in der E-Bucht (Art.-Nr. 140320319562 o. 150339182667) oder im örtlichen Elektro-Fachhandelsgeschäft Deiner Wahl (falls es so was überhaupt noch gibt ;) ).


    MfG, Peter
     
  16. Curacao

    Curacao Königsapfel

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    1.200

Diese Seite empfehlen