1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zu Parallels Tools

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Konrad Zuse, 20.03.09.

  1. Konrad Zuse

    Dabei seit:
    04.03.09
    Beiträge:
    53
    Habe mich jetzt, Dank der Ratschläge einiger Forumsmitglieder, dazu entschieden, Win XP nicht mit dem Transporter zu migrieren, sonder neu zu installieren. Hat sogar geklappt. Nun bin ich aber am "einrichten". Und jetzt zu meiner Frage, wenn ich mir das im Handbuch richtig durchgelesen habe, dann muß ich die Tools sowohl in Win XP als auch im normalen OS X installieren, oder??o_O
     
  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Du hast das Handbuch falsch gelesen. Wieso brauchst du die Tools unter OS X?
     
  3. Konrad Zuse

    Dabei seit:
    04.03.09
    Beiträge:
    53
    Das frage ich mich eigentlich auch, aber es ist da beschrieben zur Installation unter OS X und man wird ja wohl kaum eine VM mit OS X auf OS X einrichten, oder?
     
  4. nowies

    nowies Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    01.05.07
    Beiträge:
    854
    Die Tools werden unter XP installiert.
    Du kannst unter Mac OS X in Parallels die Installation unter Aktionen initiieren,das ist alles.
    ( z.B. nach einem Update etc.)

    Ist unglücklich beschrieben.

    Gruß

    nowies
     
  5. Konrad Zuse

    Dabei seit:
    04.03.09
    Beiträge:
    53
    So, läuft eigentlich nun alles, nur eine Sache beschäftigt mich noch. Bei der Installation hatte ich nicht die Möglichkeit, die Größe der Festplatte, die Größe des Speichers usw. festzulegen. Er hat die Standardinstallation durchgezogen. Habe ich jetzt im Nachhinein noch irgendwie die Möglichkeit, den Speicher zu erhöhen?? Über den Menuepunkt "Konfiguration" geht es nämlich nicht. Der Schieberegler und auch der Dropdown-Regler läßt sich nicht verändern.
     
  6. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Die Installation der Parallels Tools startet nach dem ersten Booten des fertig installierten Windows eigentlich automatisch, kann aber jederzeit über das "Actions"-Menü wiederholt werden.

    Änderungen an der Konfiguration sind grundsätzlich nur möglich, wenn die virtuelle Maschine nicht gerade läuft.

    Bei der Standardinstallation wird ein "mitwachsendes" Image mit einer Maximalgröße von 32 GB erzeugt. Das sollte für eine normale Windows-Installation mit ein paar Apps auf jeden Fall reichen. Meiner Erfahrung nach kann dieses Image aber auch über die 32 GB-Marke raus wachsen, zumindest dann, wenn NTFS als Dateisystem gewählt wurde. Ob es bei FAT32 auch geht, kann nicht nicht sagen.
     
  7. Konrad Zuse

    Dabei seit:
    04.03.09
    Beiträge:
    53
    Vielen Dank.
    Wie geht das denn, wenn die VM nicht läuft??:-[

    Wo bekomme ich denn den neuesten build her?? Habe auf der Parallels-Seite schon nach downloads geschaut, aber nichts gefunden!
     
  8. Konrad Zuse

    Dabei seit:
    04.03.09
    Beiträge:
    53
    Ok,ok. Läuft alles so weit.
    Eines stört mich allerdings noch und ich habe nirgends Hinweise gefunden, wie ich das am besten oder einfachsten abändern könnte.
    Wenn ich mir in der XP-VM Programm-Verknüpfungen auf dem Desktop speichere, werden diese zusätzlich auch noch auf dem Mac-Desktop abgelegt. Das möchte ich aber eigentlich nicht! Ist das irgendwie zu umgehen? Löschen oder verschieben in einen Extraordner bringt natürlich auch nichts.
    Kann jemand helfen oder muß man sich damit abfinden?
     

Diese Seite empfehlen