[ATV 4K] Frage zu möglichem Anwendungs-Szenario für AppleTV 4K (eierlegende Wollmilchsau?)

Dieses Thema im Forum "Apple TV" wurde erstellt von p4z1f1st, 19.06.18.

  1. p4z1f1st

    p4z1f1st Braeburn

    Dabei seit:
    18.12.11
    Beiträge:
    44
    Hallo Leute!

    Ich bin aktuell am planen meines neuen Wohnzimmers samt TV, Lautsprechern usw.

    Jetzt ist es so, dass ich am TV normal die üblichen Streamingdienste á la Netflix nutzen, wie auch Filme über mein NAS einspielen möchte.

    Gleichzeitig plane ich einerseits zum Aufpäppeln des TV-Tons als auch zum reinen Musikhören Aktiv-Lautsprecher aufzustellen (um keinen AVR holen zu müssen - voraussichtlich ein Nubert NuPro AS-250 oder A450, falls es das Budget hergibt). Musik stammt auch hier einerseits von der "alten" Sammlung auf dem NAS, als auch von Streamingdiensten (nachdem ich für mich evaluiert habe, welcher Dienst zwischen Apple Music und Amazon Music der passendere für meinen Musikgeschmack ist).

    Um dies alles aus einer Hand bedienen zu können, wollte ich erstmal einen NUC-PC aufstellen und darauf dann Kodi samt Plex-Server laufen lassen. Gleichzeitig bin ich passionierter Videospiel-Spieler und habe noch altmodisch einen Gaming-PC im Hobbyzimmer mit der Steam-Bibliothek stehen - mit dem NUC könnte ich mir dann auch gleich den Valve SteamLink sparen und dort einfach Steam installieren und die Spiele vom leistungsstarken PC rüber auf den Wohnzimmer-TV streamen.

    Der NUC ist dann aber wieder etwas Bastelei und Fummelei - und die Tage an denen ich ganze Wochenenden mit Hardware- und Software-Konfigurieren verbringe, damit auch ja alles genau so ist, wie ich es möchte sind leider längst vorbei :p

    Jetzt hat sich für mich jedoch folgende Frage gestellt: Könnte ich das nicht ALLES auch über den AppleTV 4K bewerkstelligen?

    Sprich, folgende Anwendungs-Szenarien ermöglichen, mit Bedienung aus einer Hand bzw. einer Fernbedienung:

    Filme-Streaming auf den TV (mit Ton über die Aktiv-Lautsprecher) >>> z.B. Netflix
    Filme von meinem NAS abspielen (geht das nur über eine gesonderte App oder erlaubt der AppleTV das Einbinden eines NAS direkt ins System? Falls nur über App, klappt das gut / reibungslos oder ist das mehr ein Glücksspiel?)
    Musik-Streaming NUR auf die Aktiv-Lautsprecher (ohne, dass der TV an sein muss) >>> z.B. Apple / Amazon Music
    Musik von meinem NAS abspielen - wieder nur über die Aktiv-Lautsprecher, ohne TV-Beteiligung (gleiche Fragestellung bezüglich der NAS-Bibliothek ins AppleTV-System, wie bei den NAS-Filmen auch)
    Die Steam-Link-App auf den AppleTV installieren und die Spiele auf den TV streamen

    Eine weitere große Frage (neben der Einbindung der NAS-Filme/Musik) ist die des reinen Musikhörens über den AppleTV.
    Seit der 4. Generation gibt es keinen S/PDIF-Ausgang mehr...
    Jetzt frage ich mich ja, wie ich ohne den Umweg über den TV meine Musikdaten auf die Lautsprecher bekomme...

    Ich hoffe ja, dass mein Anliegen nicht sooo speziell ist und der AppleTV all meine Szenarien "bedienen" kann :kiss:
     
  2. trexx

    trexx Herrenhut

    Dabei seit:
    01.04.13
    Beiträge:
    2.274
    Mach’s lieber mit einem NUC. Wann Steam Link wieder freigegeben wird, ist ungewiss. Einen Großteil der Anforderungen lassen sich mit Plex abdecken, nur mit einem Apple TV ohne Fernseher angeschaltet wird das nicht so ohne weiteres klappen, AirPlay dürfte zwar gehen... ich weiß aber nicht aus dem Kopf, wie es mit den einzelnen Streaming Diensten aussieht.
     
  3. Martin Wendel

    Martin Wendel stellv. Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    40.138
    Hallo!

    Mit Biegen und Brechen schaffst du es sicher, das alles mit dem Apple TV zu machen. Insgesamt scheint mir für deinen Bedarf allerdings ein PC sinnvoller zu sein. Denn...

    * das HDMI-Signal müsstest du über einen Adapter in Audio- und Videosignal aufsplitten, um den Fernseher für Audiowiedergabe zu umgehen.
    * Filme vom NAS abzuspielen klappt nur über eigene Apps. Und dann stellt sich ja noch die Frage des Dateiformats. Apple hat da ja strikte Vorgaben, über Third-Party-Apps ist da aber sicher mehr möglich (hab da aber kaum Erfahrungen).
    * Die Steam Link App ist derzeit nicht verfügbar. Angeblich soll sie noch erscheinen. Soweit ich das bislang verstanden habe gibt es aber nur Controller-Support.
     
  4. p4z1f1st

    p4z1f1st Braeburn

    Dabei seit:
    18.12.11
    Beiträge:
    44
    Hmmm, das ist ja doof - hatte ja echt gehofft, dass ich von der "größeren" Fummelei herum komme o_O

    Jedoch muss ich auch sagen, dass ich das Konzept von Apple mit dem entfernten S/PDIF-Ausgang nicht ganz verstehe... wollen die wirklich, dass ich meine Musik über den Fernseher höre? :confused:

    Würde es nicht auch über einen WLAN-Empfänger via AirPlay direkt am Lautsprecher gehen, wie diesen hier: https://geizhals.de/lintech-airlino-wlan-hifi-schwarz-1530-a1226816.html?hloc=at&hloc=de

    Da ich noch nie einen AppleTV hatte, weiß ich nicht ob das einfach so geht.
    Klingt zumindest hier recht einfach: https://support.apple.com/de-de/ht202809#appletv
     
  5. _macminimal

    _macminimal Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.11.14
    Beiträge:
    923
    Was du zusätzlich für die NuPro brauchst wäre eine AirportExpress als Airplay-Receiver. Die NuPros haben einen optischen Eingang also TOP! Die AE passt mit einer ATV3-Halterung tipptopp hinten an die NuPro dran.

    1. geht > via Einstellungen > Ton-Ausagbe > hier dann die AE am NuPro wählen
    2. geht mit diversen Apps (klappt bei mir via LAN 1A) zB VLC, Plex wen Alex-Server vorhanden, direkt geht nix mit NAS
    3. siehe 1. via Airplay kannst du dann den Sound ALLER Apple-Geräte auf der NuPro ausgeben
    4. Musik direkt auf die NuPro geht so nicht, ginge mE aber mit keinem System, es sei denn du hast eine Abspiel-Instanz auf dem NAS und steuerst diese Ausgabe, allerdings müsste das NAS dann Airplay oder andere Protokolle direkt beherrschen (vllt UPNP?, wobei dann die NuPro einen entsprechenden Receiver, AE-Ersatz benötigen würden). dEn TV benötigst du als optisches Interface, andern falls ein iDevice und dann geht's wieder via Airplay zur NuPro.
    5. Spiele - kA, aber war da nicht letztens was das Apple Steam für ATV nicht zugelassen hat?

    S/PDIF-Ausgang > siehe Eingangssatz... ;)

    edit:

    ein AE kostet (reicht gebraucht, sieht man hinter der NuPro ja nicht, 50 - (neu) 90€) zB weniger als das Nubert-Connection-Device... und besser keine Drittanbieterlösung für Airplay.
     
    #5 _macminimal, 20.06.18
    Zuletzt bearbeitet: 20.06.18
    trexx gefällt das.
  6. echo.park

    echo.park Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    08.06.11
    Beiträge:
    8.458
    Dieser Standard ist hoffnungslos veraltet und geht nur bis 5.1.. Heutzutage läuft eben alles über HDMI.
     
  7. p4z1f1st

    p4z1f1st Braeburn

    Dabei seit:
    18.12.11
    Beiträge:
    44
    Das mit dem AE ist eine super Idee!

    Habe mal das Konzept aufgemalt und als Bild angehängt.
    So müsste es doch funktionieren, oder?

    Ich lasse auf meinem QNAP-NAS dann einfach einen PLEX-Server und/oder iTunes-Server laufen, um auf die dortigen Video/Musik-Daten zugreifen zu können (ist dann zwar über eine gesonderte App bzw. nicht direkt über die ATV Menüführung, aber für mich halb so wild...)

    • Netflix, gekaufte Amazon Prime-Filme / iTunes-Filme, etc über die Netflix/Amazon-Apps oder "direkt" den ATV / iTunes-App verfügbar
    • Online Musik-Streaming dann direkt über iTunes, falls ich bei Apple Music landen sollte
      • Sehe ich das aber gerade richtig, dass es die Amazon Music-App nicht für den ATV gibt?... Dann bleibt mir ja kaum was anderes übrig als Apple Music zu nehmen, falls ich mit dem ATV alles "aus einem Guss" haben will
    • NAS-Filme gehen dann über gesonderte App (entweder Plex oder QNAP Qmedia) auf den TV (mit Ton über nuPro)
    • NAS-Musik auch mit Plex / Qmedia / iTunes-Server dann via AirPlay vom ATV über den AirPort Express, der mit einem optischen Audiokabel an den nuPro-Lautsprecher angeschlossen ist
    • Game-Streaming dann via Steam-App, wenn sich Apple und Valve geeinigt haben und die App wieder verfügbar ist (wovon ich relativ zeitnah ausgehe. Da geht es ja scheinbar nur um den Steam-Shop, der von Valve für das iOS-Ökosystem einfach entfernt werden soll). Wobei das noch am verkraftbarsten wäre - ein SteamLink kostet 20 EUR... in den Sale-Perioden sogar nagelneu nur 10 EUR...

    Hätte ich so nicht wirklich alles erschlagen? :kiss:


    Edit: Den AirPort Express muss ich aber nicht nochmal gesondert per LAN verbinden, oder? Der bezieht seine Daten zur Audio-Ausgabe drahtlos vom ATV, richtig?
     

    Anhänge:

  8. _macminimal

    _macminimal Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.11.14
    Beiträge:
    923
    Jo, so kann das aussehen... theoretisch - je nach Verkablung(-saufwand/-Optik) könnte man sich das HDMI-Kabel zwischen TV und NuPro schenken. Dann hätte man aber den Effekt nur die ATV-Medien via AirPlay zur NuPro geschickt werden können. Der normale TV-Sound wäre außen vor - je nach dem was du wie stark nutzt. Wenn alles zusammen rumsteht dann eben mit HDMI. AirPlay via ATV zur NuPro wäre dann aber „überflüssig“ bzw. Zusatz. Medien vom NAS könnte man ja auch direkt an die AE via AP schicken. Fürs reine Musikhören wäre letzteres der einfachste Weg und du musst nur die NuPro einschalten.
     
  9. p4z1f1st

    p4z1f1st Braeburn

    Dabei seit:
    18.12.11
    Beiträge:
    44
    Das HDMI-Kabel zwischen TV und NuPro würde ich lassen, damit ich beim Filme gucken direkt mit der TV-Fernbedienung die Lautstärke regeln kann.

    Muss ich für das aufgezeichnete Konzept nochmal den AE zusätzlich mit einem LAN-Kabel füttern oder braucht der das nicht?