1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

frage zu knoppix und touchpad

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von Naphaneal, 13.11.08.

  1. Naphaneal

    Naphaneal deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.07
    Beiträge:
    71
    hi!

    ich hab für bestimmte sachen ne live CD mit knoppix drauf. allerdings gelingt's mir nicht, einen rechtsklick mit dem internen touchpad auszuführen.

    kann mir mal einer erklären, wie das geht?


    danke!

    Greez

    Naph
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Wenn du die STRG-Taste drückst eventuell? Kenn mich mit Linux nicht aus, aber unter OSX geht das ...
     
  3. Naphaneal

    Naphaneal deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.07
    Beiträge:
    71
    nö, geht leider nicht...
     
  4. Naphaneal

    Naphaneal deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.07
    Beiträge:
    71
    also ich hab mal alle kombinationen durch fn+ maustaste, alt +, etc.

    klappt alles nich...

    wie krieg ich das kontextmenü geöffnet, wenn ich statt maus die tastatur verwende?
     
  5. ilmetti

    ilmetti Idared

    Dabei seit:
    11.11.08
    Beiträge:
    25
    Du könntest ne PC-Tastatur anschließen, und es mit der Kontextmenutaste links von der rechten Strgtaste ausprobieren oder mit einer konventionellen Maus mit rechter Taste.

    Gruß



    --ilmetti.
     
  6. Naphaneal

    Naphaneal deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.07
    Beiträge:
    71
    das könnte ich wohl tun...würde ich knoppix fast nur zuhause verwenden, wäre das kein thema.
    da ich knoppix aber auf nem notebook betreibe und ich das meistens mit mir rumtrage, wird so ne externe tastatur doch recht nervig über kurz oder lang.

    die überlegung, eine ext. maus zu holen, hatte ich auch schon. nur sind die erhältlichen mäuse entweder schrott oder zu teuer...(bin nen armer student :-c )

    daher wär's gut zu wissen, wie man das mit gegebenen mitteln erreichen kann.
     
  7. ilmetti

    ilmetti Idared

    Dabei seit:
    11.11.08
    Beiträge:
    25
    hmm naja. ich bin auch Student und ebenfalls arm. Scheint irgendwie ne Studikrankheit zu sein ;) . Habe mir vor kurzem eine G5 von Logitech gekauft und bin sehr zufrieden(ca 45€). Allerdings für meinen Desktop. Ob es ne mobile lösung wär weiß ich nicht.

    Ach mir fällt da noch was ein. In KDE kann man Mausgesten aktivieren. Da könntest du eine Geste anlegen oder verändern, die dir den Secondary Click macht. Wie wär das?!
     
  8. Naphaneal

    Naphaneal deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.07
    Beiträge:
    71
    interessant...wie funktioniert das?
     
  9. ilmetti

    ilmetti Idared

    Dabei seit:
    11.11.08
    Beiträge:
    25
    Also. Zu meinem Lösungsansatz:
    Du brauchst das Paket "xautomation" wenn es knoppix noch nicht drauf hat. Kannste mit dem befehl man xautomation festellen auf ner Konsole. Wenn nicht per adept nachinstallieren.


    Du musst folgendes machen:
    Geh auf: Kmenu>Systemeinstellungen>Barierefreiheit.
    Dann: Neue Akion, anklicken dann gibst du ihr einen Namen bei Aktionsname, der ist belibig ich habe ihn Rechtsklickkürzel genannt.

    Und Dann: Einen Reiter weiter nach rechts auf "Auslöser">Neu>Kurzbefehlauslöser>und dann klickste auf den Button und drückst dein Tastenkürzel ich habe "Strg+Alt+Umschalt+y" genommen(so viel, der eindeutigkeit halbe denn viele sind bereits vergeben und die vier Tasten kannst du mit einer hand und einem Griff eingeben)

    Dann: Wieder einen Reiter weiter auf Aktionen > Neu: "Befehl/Adresse" wählen und da gibst du nun ein : "xte 'mousedown 3' 'mouseup 3'" (ohne Anführungszeichen)

    Im Reiter Bedingung gibst du nichts ein.

    Nun nur noch unten auf "Anwenden" klicken, und bei mir führt er jetz wenn ich "strg+alt+umschalt+y" drücke einen rechtsklick aus.


    Naja klingt langwierig, aber es gibt eine Lösung. Denn die Lösung ist das Ziel(so ganz konfuzianisch) :-D

    So brauchst du kein weiteres externes gerät anschließen.

    Viel Spaß

    Gruß



    --ilmetti.
     
  10. Naphaneal

    Naphaneal deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.07
    Beiträge:
    71
    :thumbsup:

    das werd ich doch mal direkt probieren...werd das zwar bei jedem knoppix start neu einstellen müssen, weil ich knoppix rein von DVD nutze, aber das is halb so wild...
     
  11. ilmetti

    ilmetti Idared

    Dabei seit:
    11.11.08
    Beiträge:
    25
    Sitzungsdaten Speichern

    Hallo Naphaneal,

    hast du schonmal probiert die Sitzungsdaten auf einen USB-Stick zu sichern? Probiers mal aus. Ich bin mir ziemlich sicher, dass er die daten die bei dieser Änderung gemacht werden speichert.

    Gruß



    --ilmetti.
     
  12. Naphaneal

    Naphaneal deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.07
    Beiträge:
    71
    hab's ausprobiert und es geht nicht...anscheinend unterstützt die knoppix version, die ich hab, das nicht.

    sitzungsdaten konnte ich auch keine speichern...tja...blöd...

    trotzdem danke
     

Diese Seite empfehlen