1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

frage zu iphoto

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von der_toaster, 27.12.06.

  1. der_toaster

    der_toaster Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    428
    Moin!

    Der Umzug vom PC auf den Mac läuft in vollen Zügen, und obwohl der Mac ein toller Rechner ist, geht mir (im Moment) iPhoto ziemlich auf die Nerven. Kann ich nicht einfach Bilder aus anderen, nicht iPhoto-Ordnern, einlesen, angucken und bearbeiten ohne diese Bilderin iPhoto zu importieren? Möchte eine eigene Dateienverwaltung haben und mir nicht von einem Programm vorscheiben lassen wo ich Bilder abzulegen habe.
    Habe ich also etwas übersehen, oder muss iPhoto immer Bilder importieren?
    Danke für die Hilfe
    Grüsse vom toaster

    p.s.: Mit Suche habe ich nichts brauchbares gefunden... (nur für den Fall, dass) :)
     
  2. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    jo "iPhoto"->"Einstellungen"->"Erweitert"->Importieren -> Option "Biem Import..."
    ausmachen
    aso schon mal die Hilfe von iPhoto probiert ?
     
  3. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Ja musst Du (OK Nicht unbedingt) ich kann nicht ganz verstehen warum Windowsiander sich immer so fest an den Ordnerstrukturen festklammern, wenn bspw iPhoto das doch toll verwaltet. Mir gings anfangs auch so und ich kann es nicht mehr verstehen.

    Entweder du lässt Dich drauf ein und Stellst irgendwann Fest wie toll es ist oder Du nimmst die Programme wie Viewit o.ä. um die Bilder mal schnell aus nem Ordner anzuschauen.
     
  4. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    Also ich denke das ist Geschmackssache. Ich für meinen Teil kann mit der Strucktur von iPhoto nix anfangen. Ansonnsten gilt : rule the machine , dont let the machine rule ....:cool:
     
  5. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.957
    Warum nicht?? Willst Du Bilder finden, brauchst Du Deine eigene Ordnerstruktur nicht, du machst einen Rechtsklick in iPhoto auf das Bild und Datei zeigen, willst du die Bilder jemanden geben,als Datei, ziehst du sie einfach aus iPhoto heraus in einen Ordner,Stick oder sonst was und kannst demjenigen die Dateien dann geben.
     
  6. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    guddäh eigendlich isses vollkommen egal wie gesagt Geschmackssache. Aber wenn du dich zB via ssh einloggen willst und n paar Fotos ziehen willst. Oder meistens mit anderen Progs arbeiten willst nur ab und wann mit iPhoto na ja dann kanns schon sinn machen deine eigene Strucktur anzulegen. Das is ja das schöne an Mac du hast sehr viele Möglichkeiten auch abseits der ausgetretenen Pfade.
     
  7. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.957
    bei dieser Sache sehe ich auch so, allerdings wird meist an der alten Denke festgehalten, um auf der Platte die Datei zu finden, ohne zu bedenken, das es auch aus dem Programm heraus geht, weil man es so gewöhnt ist.
    Ich für meinen Teil bin zu faul, um eine eigene Ordnerstruktur anzulegen und lasse iPhoto iTunes machen was sie wollen.
     
  8. der_toaster

    der_toaster Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    428
    Jungs, moin!

    Danke für Eure zahlreichen Antworten! Gleich vorweg: Ja, ich habe die Hilfe gelesen. Ja, ich habe auch iPhoto das importieren quasi verboten (Häkchen weggemacht).
    Was ich nicht gesehen habe ist, dass iPhoto die Bilder als Thumbs nochmal in eigener Struktur abspeichert, nicht aber als Thumbs markiert. Also dachte ich, iPhoto kopiert die gesamten Bilder nochmal in das Programmeigene Verzeichnis.

    Generell finde ich, ein wenig überblick in den abgelegten Dateien, also was ich wo finde ohne Drag and Drop der RPogramme zu benutzen, sehr sinnvoll. Schnell ist malein Programm gelöscht und ide Sicherung vergessen und dann ist alles weg. Ist vielleicht ja auch bloss eine Win-Angewohnheit, dann bessert sich das die nächsten Tage.

    "rule the machine , dont let the machine rule ."

    eben, deswegen ja!

    In diesem Sinne noch einen schönen Abend!
    Grüsse vom toaster
     
  9. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.957
    Es ist ja auch gut das es unterschiedliche Wege/Möglichkeiten gibt.Die Dateien werden nicht in iPhoto(Programm) gespeichert, löscht du also iPhoto sind die Daten trotzdem noch da.Und um Löschunfälle zu vermeiden und auch Festplattenunfälle, sollte man von wichtigen Daten immer/häufig ein Backup machen.
     
  10. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    sagt mal, gibt es eigentlich so eine seite, wo alle wünsche an kommende iphoto-versionen gesammelt werden, damit apple weiss, was wir eigentlich haben wollen? das wäre ja praktisch! jemand sowas schon gesehen?
     
  11. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.957

Diese Seite empfehlen