1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zu iPhone in Florida kaufen

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von D.2.1, 26.07.09.

  1. D.2.1

    D.2.1 Alkmene

    Dabei seit:
    20.06.09
    Beiträge:
    33
    Hallo Leute,

    ich kann mir denken das dass iPhone in Amerika logischerweiße billiger ist als hier in Europa.

    Die Sache ist, mein Bekannter fährt im September nach Florida und da würde er mir ein iPhone mitbringen.

    Jetzt meine Frage geht das dann auch in Deutschland ???

    Würde mich über Hilfe freuen.

    Gruß D.2.1

    PS: Wisst ihr vll. wieviel das iPhone 8GB ungefähr in Amerika kostet ?
     
    #1 D.2.1, 26.07.09
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.09
  2. Luke2977

    Luke2977 Normande

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    583

    HI,

    die Idee mag vielleicht ganz gut sein aber leider gibt es das iPhone in den USA nur mit einem Vertrag bei AT&T.


    Also wird aus der Idee leider nix:(
     
  3. Silli xD

    Silli xD Akerö

    Dabei seit:
    23.05.09
    Beiträge:
    1.808
    Doch, aber nur mit Jailbreak und Unlock, und doppeltem bezahlen ;)
     
  4. D.2.1

    D.2.1 Alkmene

    Dabei seit:
    20.06.09
    Beiträge:
    33
    Also das mit doppelten Bezahlen versteh ich nicht wie du das meinst.

    Heißt das wenn ich mir das iPhone bringen lass das ich einfach es Jailbreaken muss und dann kann ich eine ganz normale O2 Karte benutzen ?
     
  5. Hauwau

    Hauwau Cripps Pink

    Dabei seit:
    12.07.09
    Beiträge:
    155
    Dein Kumpel muss aber aufpassen wegen dem Zoll...so ein iPhone liegt nicht mehr in der Freigrenze und wird sicherlich gerne vom Zoll rausgezogen
     
  6. wantamac

    wantamac Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    10.12.08
    Beiträge:
    593
    Hast du dir überhaupt schon Gedanken darüber gemacht wo du/dein Kumpel das iPhone kaufen willst/will?
     
  7. D.2.1

    D.2.1 Alkmene

    Dabei seit:
    20.06.09
    Beiträge:
    33
    Wieviel würde das denn kosten wenn man so ein iPhone dem Zoll vorzeigen muss ?

    Ja ich denk in irgendeinem Laden. Dort wirds schon jemanden geben der ein iPhone verkauft.
     
  8. Ikenny83uk

    Ikenny83uk Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    24.02.06
    Beiträge:
    788
    Ich glaube du hast immernochnicht verstanden, das es in Amerika keine iPhones ohne Vertragabschluss gibt, oder?
     
  9. Phate

    Phate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.05.06
    Beiträge:
    795
    Ich war im Mai in New York und habe auch mal Ausschau nach einem iPhone gehalten.
    Ergebnis: Das iPhone-Shopping-Paradies USA ist Geschichte.

    Mein 16GB 2G iPhone habe ich noch zum AT&T Vertragspreis kaufen können, Adresse vom Hotel angegeben und gefreut.

    Jetzt war es so, dass der Vertragspreis auch nur mit im Laden geschlossenen Vertrag gilt, unter Vorlage der US-Sozialversicherungsnummer oder 500$ Kaution - dann geht es auch ohne die Nr.

    Das soll aber nicht heissen, dass es das iPhone nicht auch ohne Vertrag gibt!
    Zumindest in New York gibt es 100e kleine Fuckel-Elektronik-Läden, die unlock iPhones verkaufen. Zu Preisen zwischen 600 und 800$ - und das war im Mai noch nicht mal das 3GS - es ist preislich also nicht mehr so attraktiv.

    Ein weiteres großes Problem ist aber auch das folgende, welches bei Import-iPhones und grade auch bei Mitbringseln ganz gerne vergessen wird:

    Der Deutsche Zoll.

    Wenn ich das iPhone in Amerika zum Unlocked-Preis für sagen wir mal 650$ kaufe bin ich allein dadurch schon über die Freigrenze von 430€ bei Flugrückreise. Zahle also 19% Einfuhrumsatzsteuer. Das iPhone ist aber sicher nicht das Einzige was man in den USA kauft. Auf die ganzen anderen Sachen fällt dann ebenfalls die Steuer und evtl. Zölle + Strafzuschläge an.
    Ich habe es schon erlebt, dass eine liebe USA-reisende Person für jemand anderen Technik aus den USA mitgebracht hat, vom Zoll rausgewunken wurde, und mit den Mitbringseln deutlichst über die Freigrenze gekommen ist.
    Dadurch fielen Steuern, Zölle + Strafzölle auch für ihre eigenen Mitbringsel an, die an sich innerhalb der Freigrenze waren!
    Ist eine Unangenehme Situation über die man im Fall der Fälle besser vor Antritt der Reise auch mal sprechen sollte.
    Denn der Zoll sieht am Flughafen auf den ersten Blick, wer aus einem Nicht-EG-Land einreist und die Kontrollen haben deutlich zugenommen.
     
  10. odx

    odx Golden Delicious

    Dabei seit:
    02.07.09
    Beiträge:
    8
    Man muss die 19% MwSt zahlen. Dazu kommen noch 3,7% für GPS geräte.
     

Diese Seite empfehlen