1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

frage zu festplattenwechsel beim macbook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Edlerer, 27.02.09.

  1. Edlerer

    Edlerer Alkmene

    Dabei seit:
    27.02.09
    Beiträge:
    33
    ich habe jetzt den festen entschluss gefasst mir ein macbook zu kaufen. Anfang nächsten monats soll das kleine weiße her. mir stellt sich da allerdings ein kleines Problem in den weg, aber ich denke da könnt ihr mir helfen.
    Die eingebaute 160GB festplatte ist mir leider zu wenig, ich habe jetzt schon relativ viel darüber gelesen, dass es sehr einfach sein soll die Festplatte zu wechseln. Also dachte ich mir kaufe ich mir einfach ne platte und baue sie selbst ein.
    Aber stellt sich mir, als bisheriger Windows-nutzer, doch die frage, wie ich auf die neue (leere) festplatte Mac Os wieder draufbekomme?
    Und welche platte ist zu empfehlen? ich dachte so an 300Gb. Man sollte wohl eher eine mit 5.400RpM nehmen, oder?
    wie ihr merkt hab ich noch keinerlei erfahrung mit macbooks, deshalb wäre es echt knorke wenn ihr mir nen bisschen helfen könntet. J
    danke schon mal.
     
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.565
    OSX-DVD einlegen und installieren ;)

    Falls Du ein externes Gehäuse hast, kannst Du aber auch die Festplatten 1:1 klonen, so dass Du auf der neuen Festplatte exakt das gleiche System vorfindest - Nur halt mit mehr freiem Speicher.
     
  3. Pinky69

    Pinky69 Lambertine

    Dabei seit:
    10.03.06
    Beiträge:
    704
    Hi,
    ich würde eine 320GB HDD mit 7200 U/min nehmen.
    Hatte ich auch schon in einem weißen Macbook und hat super funktioniert.
    Dann mit der Install-DVD starten und über das Festplattendienstprogramm die Platte formatieren bzw. einteilen wie Du es willst.
    Fertig.

    Gruß
    Chris
     
  4. SvenSation

    SvenSation Auralia

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    200
    Also ich habe mir Vorgestern eine 500 GB WD eingebaut. Habe die platte mit CarbonCopyCloner einfach geklont.

    Aber wenn due eine leere HD verbaust einfach beim starten die CD rein und den Anweisungen folgen (ggf. mit gedrückter c taste booten) (ps. ich formatiere die Paltte erst immer mit dem Festpalttendienstprogramm in HFS+)

    ist total einfach.

    edit: zu spät !

    wenn du aber auf lange Akku Zeit aus bist nimm dei 5400er
     
  5. Edlerer

    Edlerer Alkmene

    Dabei seit:
    27.02.09
    Beiträge:
    33
    mit wieviel umdrehungen? wir die platte mit 7.200 nicht zu heiß? Es muss doch SATA 2,5" sein oder?
     
  6. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Warm wird schon, aber zu heiss? Nö, wenn es der zu heiss wird, regelt sie runter, ganz einfach. Und ja, es muss SATA sein und natürlich im 2,5" Format, sonst passt sie ja ned rein.
    Einbauhilfe gibts unter www.ifixit.com, da gibts ne Anleitung mit schicken Bildern usw.
     
  7. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Was bitte schön soll da runter regeln?
     
  8. risetothesky

    risetothesky Macoun

    Dabei seit:
    19.02.09
    Beiträge:
    119
    jedenfalls ist da ja ein eingebauter thermometer.. wenn sie zu warm wird dreht einfach der lüfter hoch... normal dürfte da ncihts überhitzen...
     
  9. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.565
    Da, wo die Festplatte sitzt, ist kein Lüfter ;)
     
  10. risetothesky

    risetothesky Macoun

    Dabei seit:
    19.02.09
    Beiträge:
    119
    ja das weiß ich dass die lüfter nur hinten sitzen aber ich denke das kühlt trotzdem das ganze gehäuse oder nicht? außerdem kann die festplatte die hitze ja leicht über das gehäuse abgeben nehme ich an... ist ja nur dünnes aluminium drüber und drunter.
     
  11. (mac)opf3r

    (mac)opf3r Damasonrenette

    Dabei seit:
    26.01.09
    Beiträge:
    486
    beachte bitte, dass in das weiße MB nur 2,5"Platten mit einer bauhöhe von maximal 9,5mm passen! eine 12,5mm Platte bekommst du nur in die alu MB/P's rein.
     
  12. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.565
    Die Lüfter kühlen nur punktuell. Und die Festplatte sitzt direkt unter dem Handballen.

    Das erste MBP wurde stellenweise so heiß, dass man es nicht berühren konnte oder auf dem Knie betreiben konnte.
     
  13. Crabman

    Crabman Braeburn

    Dabei seit:
    02.09.08
    Beiträge:
    43
    wie sieht es eigentlich bei Akku Laufzeit oder Lautstärke der 7200er Platten aus?
    Werde mir in kürze ein Macbook alu kaufen und überlege stark ob ich da von vornherein eine schnellere Festplatte einsetzen lasse.Wenn sich das aber deutlich spürbar auf die Akkuleistung (oder was anderes)niederschlägt lass ich es eher lieber...
     
  14. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Laut meinen Kollegen sind manche Platten recht laut und die Akkulaufzeit schwindet natürlich auch. Es gibt meines Wissens nach 2,5" Platten mit 7200 rpm, die, wenn es ihnen zu heiss wird, die rpm runterdrehen. Welche das sind weiss ich nicht, habs auch nur gelesen.
     
  15. (mac)opf3r

    (mac)opf3r Damasonrenette

    Dabei seit:
    26.01.09
    Beiträge:
    486
    der unterschied zwischen 7200 und 5400 liegt unter akkubetreib eher im minutenbereich, also wenns hochkommt, vielleich 20minuten, dass wär dann aber schon viel.
    ich hab in meinem MBP ne 7200 platte und kann die nur wärmstens empfhelen, vorallem, wenn man die im direkten verglecih zu 5400 siehst. du kannst es dir etwa so vorstellen, obwohl das etwas überspitzt ist, aber was dein MB durch die 5400 platte länger läuft braucht es auch länger um die daten einzulesesn ;)
     
  16. Crabman

    Crabman Braeburn

    Dabei seit:
    02.09.08
    Beiträge:
    43

    hoffe bei "wärmstens empfehlen" liegt die Betonung dann nicht auf "wärmstens" :-D
     
  17. Pancho

    Pancho Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    07.01.09
    Beiträge:
    481
  18. Casali

    Casali Ribston Pepping

    Dabei seit:
    10.03.06
    Beiträge:
    300
    Ich habe mal 'ne ganz andere Frage. Lohnt es sich für ein Macbook vom Juni 2006 noch eine neue Festplatte einzubauen ? Da das mein erster Mac ist, habe ich keine Erfahrung, wie lange die Geräte halten..
     
  19. Sequoia

    Sequoia Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    2.443
    Was Du nicht vergessen solltest: U/Min heißt bei 2,5" Platten nicht zwangsläufig, dass sie auch schnellere Datentransferraten besitzt.
    Dazu würde ich einfach mal diverse Tests im Internet zu rate ziehen. Hier kann man über Computerbild sagen, was man will, aber die Messverfahren sind einfach sehr sehr aufwendig und teuer, und entsprechend gut.

    Ich habe eine LM400HI von Samsung eingebaut... 400GB / 5400U/Min. Klasse.

    Die Bauhöhe ist entscheidend, das ist klar. 9,5mm muss es sein, aber i.d.R. haben alle Platten 9,5. 12,5 ist eher eine Ausnahme, und Dies sind Platten, die mit GB punkten wollten, als die Technik noch nicht so weit war, entsprechende GB in 9,5mm zu verbauen.

    Grüße
     

Diese Seite empfehlen