1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zu Digitalisieren

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von Der-Reisende, 23.12.08.

  1. Der-Reisende

    Der-Reisende Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    30.04.07
    Beiträge:
    434
    Guten Abend ich habe eine wichtige Frage und wäre für eine ausführliche Antwort erfreut.

    Ich habe MiniDv Kasetten und möchte sie nun Digitalisien. Wenn ich sie unter Windows mit Premiere Digitalisiere, dann macht er eine avi Datei raus, und mit der Qualität bin ich sehr zufrieden die dort herausspringt.

    Wenn ich es aber unter OSX Digitalisie mit Premiere macht er mir eine mov Datei raus, und es kommt mir so vor, als ob die Qualität viel schlechter ist.

    Ich würde am liebsten unter Mac dies Digitalisieren lassen, damit ich die Videos auch gleich Bearbeiten kann, doch leider ist die Qualität nicht gut.

    1. Kommt es mir nur so vor das die Quali schlecht ist als mov oder ist das so?
    2. Wie kann ich beste Quali unter Mac erreichen mir den Digitalisieren
    3. Was ist der unterschied durch Digitalsieren als avi. und mov. Datei (ausführliche Anwort bitte)

    Danke im voraus
     
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.565
    MOV und AVI haben mit der Qualität gar nichts zu tun. Das sind lediglich Containerformate.

    Es kommt auf den Codec und die Kodierungseinstellungen an. Eine H264-kodierte MOV ist sicherlich von der Qualität besser als eine AVI mit CinePak-Codec.

    Sorry, für die Kurzantwort. Aber so hast Du schon mal einen ersten Anhaltspunkt.
     
  3. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    DV-Video ist doch bereits digital und muss nicht mehr digitalisiert werden. Es kann eins zu eins zunächst als „.dv“ importiert werden. Jedoch sind die Datenmengen so groß, dass man das Material nach dem Schneiden dann normalerweise in ein anderes, komprimiertes Format reduzieren wird. Codec und Qualitätsstufe dafür kann man i.d.R. frei wählen.
    Das geht schon mit Bordmitteln: iMovie importiert DV-Material, kann es schneiden und in andere Formate exportieren.
     

Diese Seite empfehlen