1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zu 3D Effekten - Final Cut Express

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von Pho, 04.01.09.

  1. Pho

    Pho Golden Delicious

    Dabei seit:
    31.05.08
    Beiträge:
    10
    Halo zusammen

    Ich hab ne kleine Frage zu Final Cut Express :)
    Ich bin mich momentan ein bischen am einarbeiten, geht auch schon recht gut, aber etwas find ich ein bisschen scheisse:
    Und zwar wollte ich ein Bild dreidimensional drehen (Videofilter -> Perspektive -> 3D Effekte). Das geht eigentlich auch gut, nur wird mein Bild, wenn es grösser wird als am Anfang, einfach an den Seiten abgeschnitten:

    Hier ein Screen, ist ein wenig schwer zu verstehen.
    Vor der Drehung: http://img3.myimg.de/screen2a2ec1.png
    Während der Drehung: http://img3.myimg.de/screen1ef88a.png

    Weiss jemand wie ich sozusagen die "Grenzen sprengen" kann so dass das nicht mehr abgeschnitten wird? ;)

    Danke und Gruss
    Pho
     
  2. Pho

    Pho Golden Delicious

    Dabei seit:
    31.05.08
    Beiträge:
    10
    Weiss keiner wie das mit den 3D-Effekten geht? :)
     
  3. dvdwunder

    dvdwunder Bismarckapfel

    Dabei seit:
    13.06.06
    Beiträge:
    144
    Hallo, die Grenzen kannst Du nicht sprengen!
    Dein Text darf in der Diagonale nicht breiter sein, als Dein Video hoch ist.
    Also bei DV-Pal 4:3 576 Pixel.
    Wenn Du den Text dann drehst, wird nichts abgeschnitten, weil die Diagonale nicht über den Video-Rand hinausgeht.
    Wichtig ist auch, dass Du den Text in einem Fenster erstellst, das Videogröße hat, auch wenn der Text nur in der Mitte schmal positioniert ist.
    Beim Drehen wird das ganze Videobild gedreht und nicht, wie bei Dir zu sehen ist, nur ein schmales Fenster mit dem Text.
    Wenn Du die Grundvoraussetzungen hast, kannst Du den Text natürlich während des Drehens noch skalieren, so dass eventuelle Übergrößen vermieden werden.
    Soll es richtig schick sein musst Du unter Deine Video-Textspur noch eine Videospur mit der Hintergrundfarbe Deines Textes legen, damit beim Drehen die Ecken nicht schwarz erscheinen und der Eindruck entstehet, dass sich nur der Text dreht.

    Viel Erfolg wünscht
    dvdwunder :)
     
  4. Pho

    Pho Golden Delicious

    Dabei seit:
    31.05.08
    Beiträge:
    10
    Hmm das Problem ist ja, sobald ich ein Objekt in mein Video einfüge wird der Bereich automatisch darumgelegt (Siehe Drahtmodell). Beim drehen wird das nun immer abgeschnitten, wenn man aber ein Objekt normal dreht, dann dreht sich ja das Drahtmodell mit und wird auch nicht abgeschnitten ;)

    Die einzige Möglichkeit ist wenn dsa Objet grösser ist als das Video, aber dann geht es über den Rand raus und das ist auch nicht gut! :)
     
  5. dvdwunder

    dvdwunder Bismarckapfel

    Dabei seit:
    13.06.06
    Beiträge:
    144
    Hallo, wenn Du den Text nur im Uhrzeigersinn drehen willst, dann nimm doch keinen 3D-Filter sondern nur den Reiter Bewegung im Viewer.

    Ansonsten bleibt mir nur nochmals zu wiederholen:
    Dein Text muss auf einer Bildgröße von 720 x 576 platziert sein.
    Wenn Du den dann mit 3D-Effekt versiehst, ist das ganze Videofenster mit einbezogen.

    Objektfenster und Videofenster sollten also die gleiche Größe haben damit alle 3D-Bewegungen im gesamten Fenster stattfinden.

    Viel Erfolg wünscht
    dvdwunder :)
     
  6. Pho

    Pho Golden Delicious

    Dabei seit:
    31.05.08
    Beiträge:
    10
    Achso, na dann is alles klar.
    Wollte nur wissen ob das geht, wenn nicht ist auch nicht so schlimm :)
     

Diese Seite empfehlen