1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage(n) zu Windows XP (Emus) auf dem Mac

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Nightingale, 16.10.07.

  1. Nightingale

    Nightingale Tokyo Rose

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    68
    Frage(n) zu Windows XP auf dem Mac

    Huhu ^^

    Ja, wie der Header des Threads schon sagt, hab ich ein paar Fragen, was die Sache mit dem parallel laufenden Betriebssystem Windows auf dem Mac betrifft ^^ (Spezielle Suche: ähnlich wie ein Emulator)
    Es ist eine halbe Ewigkeit her, seitdem ich mit einem Notebook gearbeitet habe und zu damaliger Zeit war es auch noch ein völlig normales Windows-Notebook :) Nun hab ich mich aber dazu entschieden, parallel zu meinem PC (Windows) noch ein Notebook dazu zu holen. Da ich aber kein Fan von den 15"+ Notebooks bin, sondern eher einen im Bereich 13" suche, bin ich letztendlich an den MacBooks hängen geblieben (Sony würde mich zwar auch reitzen, aber da ältere Programme gerne unter Vista mucken, ist es einerlei, was für ein Betriebssystem ich nehme. Unter anderem ist mir Sony zu teuer ^^). Nun ist es aber so, dass ich einige Programme habe, die ich mir wegen dem Mac nicht nochmal zulegen möchte - läuft unter anderem ins Geld ^^ Schon zu Ausbildungszeiten hatte ich von den Emus gehört, wobei ich mich da nur für eine Freundin umgehört hatte. Auf jeden Fall wird das nun wieder interessant, gerade wegen den Programmen, die ich dann sehr gerne auf dem Mac nutzen würde :) Nun meine Frage(n):

    - Wenn ich einen der Emus benutze, wie funktioniert das dann? Muß ich da Windows dann zusätzlich auf dem Mac installieren, sodass ich es dann über den Emu aufrufen kann? (Partition nötig?)
    - Wenn es wie in Frage 1 verläuft, wie kann ich Windows dann auf dem Mac installieren? Oder gibt es auch schon "vorgefertigte" Installationsprogramme, wo Windows und Emu in einem zu erhalten sind? (da wäre ich auch bereit, ein bisschen was hinzulegen für ^^)
    - Kann man mit den Emus, bzw. dem parallel laufenden Betriebssystem auf dem Mac alle Programme nutzen, die normal unter Windows laufen? Oder gibt es da speziell was zu beachten?

    Ich glaube, das waren vorläufig mal die wichtigsten Fragen ^^ 1000-Dank schonmal für eure Hilfe und Antworten!
     
    #1 Nightingale, 16.10.07
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.07
  2. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Was meinst du mit Emus? Emulatoren für Videospielsysteme? Oder beziehst du den Begriff auf die Windows-Installtion?

    Was fürn MacBook hast du denn? Emuliert wird da nix, nur das BIOS. Ansonsten läuft Windows nativ, also streich für die Zukunft den Begriff Emulation komplett in Verbindung mit Windows auf dem Mac. Das sorgt nur für Verwirrung :p

    Ansonsten lies dich hier mal ein wenig ein, das sollte deine Fragen beantworten.
     
  3. Nightingale

    Nightingale Tokyo Rose

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    68
    Nicht ganz ^^ Also mit Emu mein ich, ja, einen Emulator - sorry. Ich bin das Wort Emus gewohnt (Scumm). Allerdings im Sinne von einem seperaten Desktop :) (Scumm ist da eigentlich ein gutes, vergleichbares Beispiel, mit dem Gedanken, den ich eigentlich verfolge ^^°) Der Gedanke daher, weil ich mich von früher an ein Programm erinnere, dass sich "Virtual Machine" nannte (oder so ähnlich), für den Mac, wo Windows praktisch nur "simuliert" wurde, als zweite Benutzeroberfläche (schwer zu erklären, sorry ^^°). Ich weiß natürlich nicht, in weit das heutzutage ausgereift ist (das letzte mal saß ich vor 3 Jahren an einem Mac) und wie sich das heute nennt, aber schon damals wurde das Programm als Emulator bezeichnet :)
    Es geht also in dem Sinn nicht um eine "Umrüstung" auf Windows, sondern um eine parallel laufende Windows-Version zum OSX - ähnlich funktionierend wie ein Emulator (wobei ich mir damit gerade eine Frage selbst beantwortet habe ^^°).

    MacBook wird voraussichtlich das Core 2 Duo

    PS.: Ich hab den Titel der Verständlichkeit wegen mal etwas umgeändert ;)

    PPS.: Und danke für den Link ^^ bin da gerade, unter anderem, fündig geworden. Sowas meinte ich ^^ Wie gesagt, zu der Zeit, wo ich noch aktiv am Mac gearbeitet hatte, wurde das immer als Emulator bezeichnet :)
     
  4. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Das heißt auch nicht Emulator und hat auch mit dem Begriff nix mehr zu tun, auch parallelisiertes Windows wird unterm Mac größtenteils nativ ausgeführt. Du suchst Parallels oder Fusion. :)

    Und auch Bootcamp hat nicht unbedingt etwas mit einer "Umrüstung" auf Windows zu tun, es wird eher nachgerüstet und steht dann eben neben OS X auch zur Verfügung. Steht aber auch genauso im Wiki-Artikel.
     
  5. Nightingale

    Nightingale Tokyo Rose

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    68
    Edit: ok, hab mir die Frage gerade selbst beantwortet ^^° Auf jeden Fall vielen Dank für die Hilfe ^^
     
    #5 Nightingale, 17.10.07
    Zuletzt bearbeitet: 17.10.07
  6. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Hmm, "The question is, what is was the question!" :p
     
  7. Nightingale

    Nightingale Tokyo Rose

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    68
    Ob so normale Dinge wie Textverarbeitung und Bildbearbeitung gut laufen, unter der Windows-Version, die dann parallel läuft und ob es irgendwelche Vor- und Nachteile gibt. Hab aber auf der offiziellen Homepage von Parallels etwas rumgestöbert und da wurde mir das schon größtenteils beantwortet ^^°
     
  8. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Gut, ich antworte trotzdem nochmal darauf: Es läuft ALLES ;)
    Es gibt da keinen Unterschied zu einem "normalen" Windows-PC. Außer eventuell bei sehr hardwarenaher Software, aber sämtliche gewöhnliche Software läuft. :)
     

Diese Seite empfehlen