1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Frage für Spielexperten: Internetcafe will auf Games umrüsten Mac oder PS3 & co.

Dieses Thema im Forum "Spiele" wurde erstellt von MacCroat, 09.05.08.

  1. MacCroat

    MacCroat Granny Smith

    Dabei seit:
    15.12.06
    Beiträge:
    13
    Hi,

    ich betreibe seit etlichen Jahren ein Internetcafe, momentan mit 13 emac´s.
    Bis jetzt habe ich in den 8 Jahren die wir auf dem Markt sind keine Spiele angeboten, da
    ich die Hardware die ich im Cybermac habe einfach für nicht geeignet halte.

    Aber ich kann mich dem Lauf der Dinge nicht entziehen, und werde wohl oder übel auch
    Spiele anbieten müßen.

    Mein Problem ist aber, das ich nicht zu viele Kompromise machen möchte was die Qualität der
    Games anbegeht, sprich die Leute sollen schon gscheit spielen können, wenn sie schon dafür bezahlen.

    Anderseits habe ich ein Limit von dem was ich ausgeben möchte, und das ganze soll auch mindestens
    3 Jahre lang halten.

    Im Computerbereich ist das eine halbe Ewigkeit, und die Macs sind ja nicht unbedingt die Spieleplattform.
    Andererseits kann ich mir beim bestenwillen nicht vorstellen komplett auf PC umzusatteln.
    Das ist einfach nicht drin, dafür bin ich zu sehr Macianer.

    Ich überlege deshalb, ob ich nicht das Internet weiterhin mit Mac´s betreiben soll, und die
    Spiele mit einer PS3 oder XBox von mir aus auch parallel.
    Vorstellbar wäre in diesem Fall, folgende Konfiguration fürs Internet Minimac am 24 dell Display
    welches DVI-D und Hdmi hat so das man am gleichen Display eien XBox oder PS3 anschließen kann.
    Minimac wäre ausschließlich fürs Internet, PS3 und XBox für Spiele.
    Die teurere Variante (aber sehr unwahrscheinlichere Variante ) wäre MacPro 2,8 mit ATI Radeon HD 3870 welche wohl ende Mai auf dem Markt kommt.
    In diesem Fall wäre die PS3 oder Xbox opional aber kein muß.
    Die Spiele die mich interessiern sind z.b Crysis welche natürlich in diesm Fall ausschließlich über Bootcamp laufen würden.

    Eine Variante wäre noch 24 inch Imac 3.06 mit der ATi 8800 GS, wobei die PC Spiele wiederum
    im Bootcamp Modus laufen würden.

    Bei der Minimac Variatne wäre eine Klare Trennung zwischen Internet plus Office Aufgaben und
    der Spielewelt, wobei die Spiele sich nur auf PS3 und XBox beschränken würden.

    Ich muß hierzusagen, das ich mit meinen 40 Lenzen nicht so der Spieletyp bin und mich mit der
    ganzen Thematik erst noch mehr vertraut machen muß.
    Wichtig wäre mir zu wissen, ob die PS3 Spiele ausgereizt sind oder ob mit die Hardware der PS3
    in mittelfristiger Zukunft die Qualität von PC Spielen wie Crysis erreichen kann, ist da noch
    Potenzial, oder die das schon das Ende der Fahenstange erreicht.
    Das gleiche gilt für die XBox.

    Bei der Imac 24 inch Version, habe ich das Problem, das das eine Lösung ist die in zwei Jahren
    wohl veraltet ist, und ich sie nicht aufrüsten kann.

    Die Macpro Version ist wohl die beste, aber auch mit abstand die teureste und fällt höhstwahrscheinlich deswegen durch das Raster.

    Pro Spiel bzw. Internetplatz sollten nicht mehr als 2000 Euro ausgegeben werden.
    Imac 24 inch ohne Playstation oder Minimac mit 24 zoll Display mit Playstaion3 erfüllt dieses
    Kriterium.

    Mich würde interessieren wie ihr das seht.

    P.S

    Hat jemand schon Erfahrung mit der Variante 24 Imac 3.06 in Bootcamp mit Crysis welche
    Auflösung mit welcher Framerate sind da möglich.
    Hab im Net noch nicht allzuviel dazu gefuden.
     
  2. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Was die Spielequalität angeht, rennen XboX 360 und PS3 den heutigen Rechnern um Welten voraus...

    Wenn du also gute Games mit saugeiler Grafik bieten willst, bist du mit Konsolen auf der besseren Seite, und weitaus billiger sind sie auch.
     
  3. Decomposition

    Decomposition Antonowka

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    363
    Du hast es ja selbst gesagt - Macs sind nun mal keine Spieleplattform. Und im kommerziellen Bereich würde ich ganz ernsthaft auch die Konsolennutzung favorisieren, wenn du schon nicht auf PCs umsteigen willst. Alles andere ist a) zu teuer und b) zu umständlich.

    Mal ganz davon abgesehen dass Multiplayerspiele auf Konsolen einfach mehr Spaß machen (man muss ja auch den Spaßfaktor für den Kunden mit einbeziehen).

    Viel Glück wünsch ich dir!
     
  4. MacCroat

    MacCroat Granny Smith

    Dabei seit:
    15.12.06
    Beiträge:
    13
    Ich denke auch das ich die PS§ MiniMac Lösung favorisieren werde.
    Frage: Was mich noch sehr interessieren würde, ist wie ausgereizt die Möglichkeiten der PS3 momentan schon sind, was ist da noch drin Grafikmäßig.
    Kann die Hardeware der PS3 eine Grafikqualität ala Crysis auf einem hochgezüchteten PC erreichen ?
     
  5. Decomposition

    Decomposition Antonowka

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    363
    Seitdem auch die TVs in der Bildqualität mit HD hinterherkommen - auf jeden Fall, wenn nicht besser. Man muss ja auch bedenken, dass für Konsolen entwickelte Spiele auf die Hardware optimiert werden können, im Gegensatz zu PC-Umsetzungen. Und das hat immer Grafikeinbußung zur Folge, egal wie High-End der PC da noch sein mag.
     
  6. Yogibaer

    Yogibaer Gast

    Moin, meine Meinung nach, leider wenn es Wirtschaftlich sein soll und es um Spiele geht... hole PC's.
    Bootcamp mit Win adressiert maximal 2GB RAM dann ist Pumpe und was evtl. zukünftige Versionen angeht weiß man nicht.
    Einen Vorteil bei aktuellen Spielen wie z.b. gerade in der Werbung "GTA4" sind Konsolen. Beim Einsatzgebiet "Cafe" wurde ich persönlich dazu tendieren denn:
    - Keine Wartung
    - keine Schadsoftware
    - einfach zu Bedienen
    - relativ günstig
     
  7. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Das ist leider nicht korrekt.
    Windows 32bit kann 3Gb Ram adressieren, 64bit Versionen deutlich mehr.

    Auf dem MacPro werden unter Bootcamp auch 64bit Windows Versionen unterstützt, auf anderen Mac Rechnern bisher noch nicht.


    Aber Macs zum Zocken anzuschaffen, halte ich für groben Unfug.
    Meinst du deine Kunden hätten Bock drauf, erst das OS starten zu müssen?
    Ich persönlich hätte da überhaupt keinen Nerv drauf.

    Und für das Geld, was ein MacPro mit großer Grafikkarte + Monitor kostet, bekommst du spielend zwei kleine Minis, ne Konsole und den dazu passenden Großbildfernseher, was wohl die bessere Alternative ist.
     
  8. MacCroat

    MacCroat Granny Smith

    Dabei seit:
    15.12.06
    Beiträge:
    13
    Ich werde wohl, mit Konsolen arbeiten vorraussichtlich PS3, wobei für die Xbox wie mir scheint
    wesentlich mehr Spiele vorhanden sind.
    Auf jedenfall hab ich mal heute eine PS3 bestellt, weiß nur noch nicht ob ich den 24 zoll oder 27 zoll von Dell nehmen soll.
    Fürs Internet werden die Minimacs genommen, hier weiß ich allerdings nicht ob ich noch ein wenig
    abwarten soll.
    Vielleicht kommt da noch ne neuere Version, sie wäre auf jedenfall überfallig.

    Danke fürs erste, für euere Antworten.
     

Diese Seite empfehlen